Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 03.02.2020 in all areas

  1. 3 points
    Diana

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Muss jetzt auch noch was zum social circle beitragen... Ich hab jetzt mal ne Weile indirekt beobachtet wie das "Streeten" bei den meisten Jungs so abläuft. Sie gehen auf ein Mädel zu und sprechen es an. Meist ein Mädel dass alleine unterwegs ist, meist sind sie selbst alleine unterwegs oder treffen sich mit nem Kumpel nur dafür. Nicht falsch verstehen, ist ne gute Übung Ansprechangst los zu werden und wenn man gut ist, kann man da durchaus was reißen. Aber es gäbe da noch eine Möglichkeit wie man sich in einen social circle einbringt und zwar alleine. Da muss kein Kochkurs zusammen hocken 🙂 Mann ist alleine unterwegs, Fokus auf Gruppen setzen. Mann geht jetzt auf eine Gruppe zu, am besten eine Gemischte Gruppe, eine Mädelsgruppe geht auch, sollte er aber etwas geübter sein oder noch jemand dabei haben. Einfach mal die Frage stellen was man hier so machen kann, dass man eigentlich geplan hatte mit mehr Leuten unterwegs zu sein, es aber ins Wasser gefallen ist, mann jetzt aber dennoch Lust auf etwas Spaß hat. Frage sich der Gruppe anschließen zu dürfen. Sehr oft ist dies gar kein Problem und die Gruppe nimmt den "lonely Stranger" gerne auf. Vorteil ist, dass in der Gruppe auch Mädels sind, von denen sicherlich einige neugierige Fragen stellen und die nicht gleich durch offensichtliches Anbaggern auf Abstand gehen. So hat er Zeit mal alle langsam kennen zu lernen, etwas zu flirten und dann mal sehen. oft eine sehr gute Methode. Funktioniert auch wenn man zu zweit oder dritt ist und auch wenn man selbst in einer gemischten Gruppe unterwegs ist. Nachteil ist, es kostet zu Anfangs mehr Überwindung und es kann am Anfang wenn man mit läuft erst etwas Zäh mit den Gesprächen sein, da die anderen sich kennen. Ist es aber ggf. die Falsche Gruppe kann man sich leicht wieder raus ziehen, z.B. indem man von weitem einen Freund sieht und dann geht. Nur mal so am Rande... Macht übrigens Spaß!
  2. 1 point
    rep0r

    Harte Nuss knacken

    VS --- Liest du auch selbst was du da von dir gibst? Eine Ex von mir hatte MS, erinnerst mich irgendwie an sie, die ging Richtung Borderline. Es wirkt so als ob du absolut keine Tipps aufnimmst, außer wie du ihn kriegen kannst. Du bist 35? Wenn du nicht schnellstens an dir arbeitest wirst du mit 50-60 alt und verbittert sein, es ist vollkommen egal wie das jetzt mit dem hier weiterläuft, bzw es wäre viel besser wenn es gar nicht läuft und du erstmal an deinen vermutlich gigantischen Problemen arbeitest. Du suchst eine problem Person für dich, ob er oder der nächste in 6 Monaten der auch eine Klatsche hat ist vollkommen egal. Es wirkt fast so als ob du es cool findest diese Probleme zu haben, und auf problem Typen zu stehen, welche du dann evtl fixen kannst, oder welche "stark" (eher extrem schwach) sind und dir Paroli bieten können. Ein normaler erfolgreicher Typ, welcher normal rund im Kopf läuft und viel viel "stärker" ist, würde dich vermutlich in kürzester Zeit abschießen, weil er sofort peilt dass du nen Ding weg hast. Das wars auch von meiner Seite aus, sonst wird das so ähnlich hohl wie mit dem Skorpion.
  3. 1 point
    TFE-Leser_Gast

    Harte Nuss knacken

    Verwirren sich echt nur noch völlig Durchgeknallte hier hin. 10+ Seiten für Tourette-Skorpio. 7 Seiten für die Beziehungsdynamik von zwei emotional labilen weit über 30-jährigen. Und das Foreninventar widmet dem auch noch Zeit und Energie. Halbork und Enichma könnt Ihr so oft bannen wie Ihr wollt. Leute mit echtem Content werden einen großen Bogen um das Forum machen. Hab nach drei Tagen gelegentlichem Big Brother spielen schon Kopfschmerzen vom face palmen. It's over. Und ich meine nicht den Datingmarkt.
  4. 1 point
    Nets

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Spaßmodus: Bei Halbork hätte es meiner Meinung nach gereicht ihn für 3 Tage in "Halbtroll" umzubenennen.
  5. 1 point
    Hoodseam

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Irgendwie nicht. Man muss es erleben. Man mag einfach Menschen, die einem ähnlich sind und einem vertraut vorkommen. Und je tiefer Du in diesen kulturellen Unterschied eintauchst und ihn verstehst, desto bewusster wird Dir, dass Du da nie auf eine Linie kommst. Nehmen wir mal eine Thai. Denk mal an die chinesischen Busreisen, die in 3 Tagen durch Europa machen und immer für 1 Stunde anhalten um Fotos zu machen. Eine Thai würde das toll finden? Warum? Die hockt auch nicht gerne im Bus. Aber bei ihr dreht sich alles um Status. Gegenüber ihren Freunden, dem Dorf und der Familie. Das musst(!) Du verstehen. Ansonsten hast Du nur Zoff mit der. Ihr Status und Dein Status und diesen Status verkaufen und demonstrieren ist das aller wichtigste(!). Verliert sie ihr Gesicht gegenüber ihren Freunden und der Familie, ist das ganz schlimm für sie. Und die Mädels sind emotional. Dann hast Du da ein Sprachproblem drin. Schwierig. I.d.R. hast Du da aber auch ein Mädel mit Schulbildung einer Grundschülerin. Ihre Freundinnen sind auch nicht besser. Willst Du daran Dein Leben ausrichten, was die denken? Umgekehrt wirst Du aber feststellen, dass sie Deine Kultur und Denkweise überhaupt nicht versteht und auch nicht verstehen möchte. Außer Du nimmst sie nach Deutschland. Dann wird sie die Kultur und Denkweise verstehen. Aber dann hast Du hier eine Beziehung mit einem Mädel, dass "Status" als Prio Nr. 1 mit der Muttermilch aufgesogen hat und danach handelt. Und so familiär die Mädels sind: DU bist nicht ihre Familie. Und wenn Du ein Kind mit ihr hast und glaubst, dass Du nun eine Familie bist. Das ist NICHT ihre Familie. Ihre Eltern und Geschwister sind ihre Familie. Und es ist vollkommen üblich, dass die Kinder bei den Eltern sind wenn die Eltern älter werden und sie dann arbeitet um die Familie zu unterstützen. Du spielst da eine ziemlich untergeordnete Rolle. Wenn Du das mal als Grundkultur betrachtest, dann ist fast jedes Mädel in DE familiärer und Du wirst mit ihr eher etwas aufbauen können als mit einer Thai. Philippinas sind da wieder anders. Aber man muss sich da wirklich rein denken und was am Anfang so simple sich anhört, ist es nicht.
  6. 1 point
    Hoodseam

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Philippinen sind etwas schwerer zu bereisen, aber sie können halt in sehr hoher Quote ziemlich gut Englisch. Dacht am Anfang sogar, die wachsen zweisprachig auf. Ist ein spannender Prozess. Dauert so 3 Monate, da wird einem klar, dass "reden" irgendwie min. so wichtig ist wie "vögeln". Und je näher man sie kennen lernt und versteht, desto mehr fängt man an deutsche Mädels zu mögen. War bei mir zumindest so. Oder generell westliche Mädels.
  7. 1 point
    enichma

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    halt dein überhebliches maul evtl? update hanoi: so nett sie sind im vergleich, aber das englisch-niveau der mädels nervt. immer muss man überlegen ob man verstanden wird. und ständig kommen wörter, die man nicht versteht, egal wie oft man "come again?" sagt. wenn "bridge" zu "bride" wird, kann mans noch so oft hören.
  8. 1 point
    Benutzernameundso

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Free halbork
  9. 1 point
    IAmLux

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Unban Halbork. So schlimm war er nicht.
  10. 1 point
    Dissident

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Wie lächerlich. Da hätten wir ja alle drüben bleiben können.
  11. 1 point
    Hoodseam

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Läuft dann nicht gut. Ein "normaler" Typ ist mit seinen "normalen" Freunden im Club. Normale Freunde haben in einer gewissen Quote Freundinnen, die wiederum Freundinnen haben, die mitkommen. Das normale Setting müsste also ein Typ sein, der mit seinen Freundin in einem mixed Set im Club ist und innerhalb dieser Gruppe akzeptiert ist. Idealer Weise geht er in den Club um mit seinen Leuten Spaß zu haben. Wenn er dann noch einigermaßen "normal" mit Frauen umgehen kann, dann siehst Du den lachend, feiernd und Tanzen in einer Gruppe Menschen. Spaß habend mit Typen. Spaß habend mit Frauen, die er aus der Gruppe kennt. Da ist kein Game drin. Kein Approach. Aus so einem Umfeld ist es so einfach, mit anderen Leuten (inkl. Mädels) in Kontakt zu kommen, die ebenfalls Spaß haben und feiern wollen. Und dann taucht da der einsame Typ auf. Stellt sich an die Bar. Alleine. Tanzt mal auf der Tanzfläche. Alleine. Hat keinen Spaß. Spricht die Erste total unkalibriert an. Dann die nächste. Geht an die andere Bar. Alleine. Spricht die Nächste an. Und dann wird geschrieben, dass Mädels ein Bitch Shield haben. Approaches nicht funktionieren. Clubgame nichts für sie ist. Dann schauen sie sich um. Sehen einen attraktiven Typen der gut bei Mädels ankommt und denken, es liegt an der Optik. Ohne überhaupt zu realisieren, dass der ein ganz anderes Umfeld hat und ganz anders mit Mädels umgeht. Ohne übrigens auch zu realisieren, dass der nicht nur ein Problem mit Mädels hat, sondern auch mit Typen. Weil er könnte auch Spaß mit Typen haben und wäre schnell in einer Gruppe, die ihm das passende Umfeld (inkl. Targets innerhalb der Gruppe gibt). Aber es muss an den Mädels liegen. Auf keinen Fall an ihm.
  12. 0 points
    TFE-Leser_Gast

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    👍 LG Wild
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...