Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 23.12.2019 in all areas

  1. 2 points
    Liebe Community, Ficker- und Nichtficker, Boys, Ladies & Gentlemens, im Namen des Moderatorenteams wünschen wir euch frohe und besinnliche Weihnachtstage im Kreise eurer Familien, Freunden, LTR's und FB's Genießt die Zeit mit Menschen, die euch wichtig sind. Seid dankbar für das was ihr erreicht habt. Für das neue Jahr wünschen wir jedem einzelnen von euch vor allem Gesundheit, viel Erfolg in allem was ihr tut und das nötige Quäntchen Glück!
  2. 2 points
    zaotar

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Habe heute eine Kassiererin angesprochen. Sie so: "Dreizehn Euro drei, bitte" Ich so: "Fünfzehn drei, hier bitte". Sie so: "Dankesehr, schöne Feiertage noch.". Ich so: "Danke, Ihnen auch!". Es soll niemand sagen, ich spreche keine Frauen an! Niemand!
  3. 1 point
    Aldous

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Ich mein, LL ist auch erst vom Blauen ins Rote gewechselt und jetzt....
  4. 1 point
    Ich wurde beim Flaschendrehen in der 8. Klasse mal von einem Mädel ausgewählt für einen Zungenkuss. Bin weg gerannt. In der 11. Klasse wollte ein Mädel etwas von mir. Die hatte aber Mundgeruch und ich fand sie dann auch nur "nett". Selbst ihr Bruder hat mich darauf hingewiesen, dass die zu Hause nur noch von mir redet. Hab dann ein wenig nachgedacht. Aber kaum bin ich auf "Kaugummis" gekommen, hat sich weg gesetzt und kein Wort mehr mit mir geredet. Erfahrung Schule + Mädels Ende. Ich kann da nur von Stories von Freunden dienen. Mich haben auch nur vereinzelt alle 1-2 Jahre mal ein Mädel interessiert. Ich fand Computer in dem Alter ziemlich cool. Hab damals mit gebrauchten Computern gehandelt. Von Leasinggesellschaften aufgekauft und dann über eine Inseratszeitung verkauft. War hinter Omnico die Nr. 2 in Deutschland. Vater hat das ein wenig boykottiert und am Ende durfte ich Ausziehen, eine Ausbildung machen oder studieren. Hab mich dann für eine Ausbildung entschieden. Und bevor die Ausbildung zu Ende war, wurde Omnico von einer Leasinggesellschaft gekauft. Für scheiße viel Geld. Das fand ich damals spannender als Mädels.
  5. 1 point
    Hast Du mal überlegt, ob AA verlieren überhaupt das Ziel ist? Es ist ja erstmal nur ein Gefühl, das Dir etwas sagen möchte. Keiner spricht gerne ein Mädel an und holt sich einen Korb. Keiner führt gerne ein unangenehmes Gespräch. Keiner steht gerne in einem Set und weiß dann nicht mehr weiter. Das ist ja erstmal nicht von der Hand zu weisen, dass solche Situationen entstehen können. Ist es nicht eher das Ziel, mit solchen Gefühlen umgehen zu lernen? Weil sie werden weniger, wenn man da die Realität kennt und in Situationen souverän wird. Aber kommt man nicht im Leben immer wieder in solche Situationen? Das Gefühl ist ja erstmal hilfreich. Es warnt, dass da etwas passieren könnte, was ein Problem ergibt. Im nächsten Schritt kann man das mal rational realistisch beurteilen. Dann muss man das Gefühl aber handeln lernen, sonst lähmt es einen. Da passiert aber noch mehr: Hier hast Du gleich die nächste Baustelle: Man wird genau so gut, wie man muss. Nicht wie man kann. Also warum von einem funktionierenden Weg abweichen, wenn das negative Emotionen auslösen könnte. Wo ist die Motivation? Führt dann ganz schnell zum nächsten Thema, dass wenn man "sein" Game erstmal gefunden hat, davon nicht mehr wirklich abweicht. Weil ein anderer Ansatz bringt einem ja vor allem auch erstmal weniger Erfolg. Hört sich trivial an. Aber wie viele Menschen starten mit 16 eine Lehre als Bankkaufmann. Sind dann mit 25 mit ein paar Gehaltssteigerungen auf der Karriereleiter aufgestiegen und verdienen ihre 4000 EUR Brutto und sind damit in ihrem Job richtig gut dabei. Merken aber, dass sie eigentlich keine wirklich Lust mehr auf Bank und Leute in der Bank haben. Was total verständlich ist, weil man vllt. nicht mit 16 die besten Entscheidungen fällt. Aber wie viele bleiben in der Comfortzone bis zur Rente, weil sie mal für ein paar Jahre einen Rückschritt machen müssten? Ist glaube ich eine Sache, mit der man sich generell im Leben ein wenig beschäftigen sollte. Hach ja... Was soll denn das Mädel alles haben, damit sie Dich umhaut?
  6. 1 point
    Halbork

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Also wenn ich z.B. mit einem Kunden 1:1 Nightgame-Live-Coaching mache, nehm ich direkt 2200 EUR pro Sitzung. Im Voraus, versteht sich. Dann gehen wir zusammen in einen Club und ich winge ihn die ersten 2-3 Sets. Er bekommt dann direkt Feedback von mir und wird dann alleine in Sets geschickt - ich beobachte aus gewisser Entfernung und stecke ihm zwischendurch zu, welche Frauen IoIs gegeben haben. Fast immer ist es dann so, dass er im Laufe des Abends ne HB7-8 opened, die er dann direkt zu sich nach Hause abschleppt - SNL. BOOM! Der Kunde ist am nächsten Morgen völlig baff, wie easy das am Ende doch ablief wenn er einmal das richtige Mindset und ein paar kleine Hilfestellungen von einem Coach hatte und begreift nicht, wie es sein konnte, dass er sich die ganze Zeit immer so angestellt hat. Was er nicht weiss und auch nicht wissen soll: Es war ein abgekartetes Spiel. Ich hatte mit dem Großteil des Honorars eine Semiprofessionelle engagiert und auf ihn angesetzt. Der Kunde wiegt sich in der Illusion, dass es meine Tipps und sein Game waren.
  7. 1 point
    Dissident

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Zielvereinbarung: Wenn der Chef weiß, daß man 100% schaffen wird, kann er 80% reinschreiben, oder 120. Je nachdem, wie sehr er einen mag, oder wie seine Ziele für die Zielerreichung seiner Untergebenen sind. Bei potentiellen 1500 Euro Mehrverdienst würde ich ja den Kunden jeden Tag anonym Pizza und Schokoriegel ins Haus schicken. Oder gleich sone Grillbude mit Schweinshaxen auffahren lassen.
  8. 1 point
    Riddik76

    Zwei oder mehr managen

    Es gehört zum Leben dazu, dass man verletzt wird. Egal ob bei dem Mann-Frau-Ding, in der Familie (Schickssalsschlag oder Elternteil stirbt), im Beruf, wenn du dich auf deine Traumjobstelle bewirbst und abgwiesen wirst usw. Dann dürftest du ja auch garkeine LTR mehr eingehen. Denn, wenn man es mal genaunimmt, wird diese niemals ewig halten. Selbst, wenn du dein ganzes restliches Leben mit einer Frau zusammen bist, am Ende wird einer von euch beiden eher sterben, als der Andere. Es ist sehr unwahrscheinlich, dass ihr beide zusammen einschlaft und nie mehr aufwacht. Es sei denn ihr bringt euch gegenseitig um. Und schwupp...ist der/die Übriggebliebende verletzt. Ja, das kann man als Anfänger durchaus so sehen. Deshalb soll man ja auch rausgehen und seine eigene Erfahrung machen und nicht alles glauben, was im Internet steht. Genauso wie man nicht jedem dahergelaufenen Dulli, der bei YouTube nen Channel hat und dann meint, dass er PU-Coach wäre, glauben soll. Wenn man seine eigene Erfahrung macht, dann weiß man was geht und was nicht. Manche PU Sachen funktionieren und manche sind nur dazu da um Kohle zu scheffeln. Du sagst, du willst die Frauen nicht verletzen, wenn du von vornherein weißt, dass sie für eine LTR mit dir nicht in Frage kommen. Kannst du ja weiterhin so handhaben. Ist ja dein Ding, dann lass es halt, wenn es dir dann besser geht. Das ist ja die Hauptsache. Ich/wir sagen dir, es ist aber kontraproduktiv sowas einer Frau im Vorfeld zu sagen, wenn du sie flachlegen willst. Und auch, wenn für viele Leute (wie für mich auch) PU heutzutage als Persönlichkeitsentwicklung gesehen wird, geht es letztendlich im PU um den Lay. Für den Einen ist es letztendlich das Ziel und für den Anderen (wie mich) auch. Allerdings, aufgrund meiner Persönlichkeitsentwicklung (Inner Game) und der Erfahrungen in den letzten Jahren, nicht mehr um jeden Preis. Was erwartest du in einem Forum, dass sich darum dreht, Frauen flachzulegen. Hier kommen Anfänger (Nichtficker) ins Forum, die eine Lösung präsentiert haben wollen wie sie endlich mal zum Stich kommen. Die Menschen wollen heutzutage eine schnelle Lösung. Egal in welchem Bereich. Sei es Frauen vögeln oder z. B. abnehmen. Die interessiert im ersten Moment keine Persönlichkeitsentwicklung. Das dauert nämlich zu lange und ist mit arbeit an sich selbst verbunden. Um Abzunehmen und das Gewicht letztendlich zu halten, muss man auch seine Ernährung umstellen. Und zwar nicht nur für 8 Wochen, wie es bei Diäten der Fall ist, sondern für immer. "Für immer!? Nee, das ist ja scheisse. Ich hab ja laut Statistik noch 40 Jahre vor mir. Das ist mir viel zu lange". Nach 8 Wochen Diät stopfen sie sich die gleiche Scheisse, die sie vor der Diät gemampft haben, wieder in sich rein und werden wieder dick.
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...