Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 09.12.2019 in all areas

  1. 2 points
    botte

    Liberalisierung des Dating-Marktes

    Tendenziell wird Real Life in Internetforen mehr als so ein Art Alternate Reality wahr genommen. Also wie eine Simulation, in der die Nazis den Zweiten Weltkrieg gewonnen haben. Ist sehr interessant und man spekuliert gern darüber, aber ohne weitere Konsequenz.
  2. 1 point
    Für @Halbork ❤️ Hier sind meine Ideen und was für mich gut funktioniert. 1. Lernphase Da bin ich optisch schon in der Liga "fuckable" und Date Mädel über OG in der Liga "um Gottes Willen". Oder um es genauer zu sagen: Ich date alles, was sich daten lässt. Ich komme gerade von 136kg runter und bin ziemlich genau bei 105kg. Fühle mich aber noch genauso. Ich suche "liebe nette Freundin" und bin auch ziemlich wählerisch was Charakter und so angeht. Meine Dates haben in etwa folgenden Ablauf: Bewerbungsgespräch. Reden über mein Business. Mädel versucht mein Ego aufzubauen. "Du bist ein toller Mann. Du findest sicher eine tolle Freundin (nur nicht mich)." Nun gehe ich da analytisch vor. Ich hatte mir ne Liste aus dem Internet geholt und alles weitgehend optimiert. Gepflegte Fingernägel? Habe ich. Maniküre. Inzwischen habe ich da selbst ein Arsenal an Nagelpflegeprodukten. War da groß am optimieren. Ich hatte auch nach ca. 30 Dates (hatte so 3-5 pro Woche) sogar mal ein zweites Date. Hat mich total gefreut. Allerdings habe ich einen Korb bekommen. Weil sie hat noch einen anderen gedated und der war lustiger. Und sie wollte einfach mir eine Chance geben, weil man Menschen nicht nach einem Date beurteilen sollte. Aha... Humor muss besser werden. Also habe ich mir Bücher über Humor gekauft. Plötzlich liefen die Dates und es hatten sich 3 Sachen geändert: a) Ich war total routiniert in diesen ersten Dates. b) Ich hatte ein neues Thema Ich fand es nämlich total spannend mich mit dem Mädel darüber zu unterhalten, was Männer falsch machen und parallel darüber mit ihr zu reden, was Frauen falsch machen. Marketing und so. Den Wettbewerb analysieren. Eigentlich bin ich immer noch in meinem Businessthema, Mädels werfen mich aber plötzlich in die Kiste "Typ ist selbstbewusst und hat viele Dates". c) Ich entwickele eine gewisse Arroganz. Eher durch Zufall. Ich bekomme nämlich andauernd Komplimente zu meinen Augen und meinem Mund. Dem widerspreche ich. Das Mädel braut dann mein Ego auf. Lief die ganze Zeit so, bis mich diese Komplimente anfingen zu nerven. Weil ich bin hier seit Monaten am Abnehmen und alle labern von meinen Augen. Irgendwann nervt es. Der Dialog änderte sich in HB: Du hast tolle Augen. Hood: Ich weiß (oder Danke). Hood: Das ist zum Beispiel auch so eine Sache, die mich bei Frauen nervt. Ich bekomme andauernd Komplimente zu meinen Augen und meinem Mund. Als ob sich darüber ein Mann definiert. HB: Du hast auch schöne Fingernägel. Trau mich meine kaum zu zeigen. Hood: Toll. Augen, Mund und Fingernägel. Du hast tolle Schnürsenkel, ich mag Deine Tasche und Deine Fingernägel. HB: Echt? Du magst meine Fingernägel? Ab da ist mir dann aufgefallen, dass viele Frauen anfangen, ihre Fingernägel zu verstecken. Und als ich da näher drauf geachtet habe, ist mir aufgefallen, dass sobald Frauen French Nails haben, sie oft die Fingernägel nicht mehr sauber machen. Da änderte sich dann der Dialog noch mal ein wenig. Aus dem Thema "Fehler bei Dates" bin ich recht schnell auf das Thema Fingernägel, wenn ich gemerkt habe, dass Frauen sie verstecken. Hood: Nebenbei, Du musst Deine Fingernägel nicht verstecken. Hood: Lustige Sache, die meisten Mädels verstecken sie. Ist OK, was ich nur nicht mag ist, wenn sie French Nails haben und dann (...). Das ist Mädels super peinlich. Ich nehme dann gerne ihre Hand und bleibe auf dem Thema drauf. Ich finde es nämlich LUSTIG. Dazu hatte ich dann relativ schnell raus gefunden, dass ich das auch machen kann bei Mädels, deren Fingernägel "OK" sind. Weil spätestens wenn ich mit meinen Fingernägeln ihre Hand nehme und das Thema darauf lenke, habe ich den selben Effekt. Funktioniert deswegen gut, weil fast alle Mädels keine guten Fingernägel haben. Das wissen die. Sie sind dann nur etwas überrascht, dass ich auf das Thema gehe. 2. Lernphase Willkommen in Date 2. Die wollen alle weiter daten. - Selbstbewusstsein ist wichtig - Zugang zu anderen Frauen ist wichtig - Ne gewisse Arroganz lustig verpackt funktioniert gut. - Selfamusement funktioniert für mich super in Dates. (Ego im Business, Pläne hatte ich sowieso. In die Kiste "doof" flog ich nicht) Das Thema "Humor" hatte sich auch erledigt. Weil wenn ICH mich über SIE lustig mache und sie anfange mit Fingernägeln aufzuziehen, dann findet SIE mich lustig. Das muss man erstmal schnallen als Mann. Und dies zu erzählen in Dates mit dem Plottwist, dass ich mir vorher sogar Bücher über "Humor" geholt habe, finden sie zum Schreien komisch. Das Ding dann noch pointieren mit "aber wenn Du einen Witz hören wisst, sag Bescheid. Ich hab 3 Bücher gelesen..." Jetzt gab es nur ein Problem: Ich hatte kein Selbstbewusstsein. Und für mich war Date 2 Neuland. Ich hatte noch nie ein Mädel geküsst. Da kam mir eine Sache ziemlich zu Gute: Ich stolperte sehr schnell in ein Date mit einem Mädel, das ich abgrundtief heiß fand. Die war super schlank. Hatte nen Knall. Ich hätte getötet um sie zu vögeln. Aber ohne Erfahrung bin ich da rum geeiert und am Ende saß dann in Date 5 in ihrer Bude auf dem Bett. Sie teaste ohne Ende. Wir schauten uns Fotos an auf ihrem Notebook. Von Urlaubsfotos. Über Familienfotos. Über Unterwäschefotos. Weil sie das alles locker sieht und gerne mit Typen mal solche Fotos macht. Ob ich auch gerne fotografiere.... armes Mädel. Irgendwann hatte sie die Schnauze voll. Hat mir zwei Stunden erklärt, wie Typen sich zu verhalten haben bzgl. "Mädels ausziehen" und mich dann raus geworfen. Hab dann noch ein wenig hinterher geheult, versucht per Telefon zu überreden. GAME OVER. Aber ich brauchte dann nur noch zwei weitere Mädels um auszuknobeln, wie ich sie ausziehen kann. Was nicht so einfach war, weil ich plötzlich die Grenze bei "leicht chubby" gezogen habe. Nicht mehr so leicht im OG zu finden (zumindest damals). 3. Lernphase Mit dem ersten Mädel, das sich ausziehen lies bin ich dann verliebt in eine LTR gerannt. Die lies sich sich dann aber nicht in einer LTR ausziehen. Jetzt fragt sich natürlich @Halbork, warum das für ihn relevant ist. Ist es nur am Rande. Etwas mehr erzählen, dass es läuft. Etwas mehr Spaß in Dates entwickeln. Astrophysik um in die Kiste clever zu fliegen. Oder Cryptos. Oder Aktion. Der eigentliche Lerneffekt kommt aber in Phase 5. Ich habe nur gerade keinen Bock weiter zu schreiben und kann das Ding hier nicht als Entwurf abspeichern. Aber er kommt. Böseste Waffe im Slip droppen, die ich je raus gefunden habe. Der Rest muss aber passen und ich kann es nur im Kontext erklären, sonder versteht das kein Mensch.
  3. 1 point
    Jain. Also für mich gibt es keinen Handlungsbedarf, weil ich ja die Frauen bekomme, die ich möchte. Allerdings ist es so, dass ich sie ab 108kg auf 1,91m bekomme. Hab ich wirklich mal protokolliert. Allerdings nur solange ich da ein wenig mit Klamotten kaschieren kann. Und richtig locker läuft es dann erst ab 90kg. Jetzt habe ich das allerdings auch geübt. Da kommt mir jetzt noch eine Sache entgegen: Ich finde Conversion Optimierung, A/B Tests und Sales Funnels total spannend. Kann ich Dich aus dem Stand 14 Tage lang zu labern. Bedeutet aber auch, dass ich irgendwie an diesem Ausknobeln auch noch Spaß habe. Online Game... naja, ich mache es nicht mehr, aber so ungern schreibe ich nicht. Fotografieren tue ich auch gerne. Das bekomme ich schon hin. Was für mich hart sucken würde, wären Vorstellungsvideos, also wenn OG auf Stories wie bei Instagram aufbauen würde (und das wird kommen). Also für mich besteht solange kein Handlungsbedarf, wie ich Frauen habe. Also in Bezug auf Frauen. Aber so leicht wie Du das in der Praxis siehst, sehe ich das dann für Männer nicht. Vor allem, wenn alles was man dafür ggf. nicht mitbringt erstmal erarbeitet werden müsste und das keinen Spaß macht.
  4. 1 point
    zaotar

    Liberalisierung des Dating-Marktes

    Massen Cold-Aproaches wird heute stark unterschätzt. Vermutlich weil 'sich anstrengen' nichts ist, wo man (online) Reputation für bekommt. Weil es muss ja alles coolio und chilled gehen und wer sich anstrengt, der hat 'es nicht kapiert'. Aber sobald man eine Lay-Quote von über 0% hat ist es nur noch eine Frage ob man bereit ist entsprechend Ressourcen auszugeben anstatt zu einer Prostituierten zu gehen. Und natürlich eine Frage der Optimierung. Und der korrekten Quanitifizerung :D. Du bist brilliant und du siehst extrem gut aus. Jetzt musst du nur noch 'einfach cool sein'. Wenn du 'einfach cool bist' dann kommen die Frauen sowieso ganz von alleine!
  5. 1 point
    Plotwist: Sie wird mit 95% Wahrscheinlichkeit nicht mitkommen. Das Verhalten ist gar nicht mal so untypisch und (zumindest mir) bekannt. Ansonsten tut es mir sehr Leid, aber ich sehe da wenig Hoffnung. Gerade wenn man so dermaßen emotional dadrin hängt wie du, ist es sau schwierig sein Verhalten jetzt zu ändern und das ganze dabei noch kongruent erscheinen zu lassen. Es gibt ein berühmtes Zitat, dass in solchen Fällen immer noch sehr gut passt. Vermutlich würden hier viele genau so agieren: Und damit hat er nun mal Recht. Vor allem weil man sich damit die Chance auf ein re-game erhält und sich nicht komplett ins All katapultiert. Aber man muss auch dahinter stehen denn ansonsten kann es "eingeschnappt" rüberkommen. Es sind jetzt aus deinem Text keine offensichtlichen, gravierenden Fehler ersichtlich. Vllt warst du ein bisschen zu needy und ein bisschen too much in love. Passiert. Am wahrscheinlichsten ist aber, dass die gute Frau gerade einfach nur durcheinander und verwirrt ist. Manche kriegen sich wieder ein. Manche nicht. Wichtig für dich ist nun, dich nicht auf sie zu fokussieren sondern dich in deinen Mittelpunkt zu stellen. Du entscheidest! Und du entscheidest die Geschichte jetzt erstmal abzuhaken. Ohne Hintergedanken. Hat nicht geklappt - ist in Ordnung. Zeit wieder rumzuhuren.
  6. 1 point
    Halbork

    Liberalisierung des Dating-Marktes

    Ich bitte dich... ich brilliere hier gerade mit einer absolut unwiderstehlichen Kombination aus Sarkasmus, Selbstironie, Witz und Jerkboy Game (Parallelen zur Tierwelt lasse ich mal weg). Oscar Wilde hätte das nicht besser gekonnt. Ok, er war schwul, aber ihr wisst was ich meine, ja??
  7. 1 point
    IAmLux

    Liberalisierung des Dating-Marktes

    Kommt noch was konstruktives? Sonst fasse ich zusammen: Frauen finden leichter Sexpartner und müssen nicht mehr auf Grund von äußeren Zwängen in Beziehungen bleiben, die sie nicht wollen. Das ist voll fies. Männer können vielleicht mit Pickup Techniken ihren Erfolg bei Frauen erhöhen. Vielleicht auch nicht. Es auszuprobieren erfordert in jedem Fall Aufwand vom Mann. Total fies. Früher war alles besser.
  8. 1 point
    IAmLux

    Liberalisierung des Dating-Marktes

    Es war immer die Aufgabe des Verführers, diese Erkenntnis zu wecken. Nicht die Pflicht der Welt, das von alleine zu erkennen.
  9. 1 point
    Halbork

    Liberalisierung des Dating-Marktes

    Bin ich ja auch. Sehe da bei mir keinen Handlungsbedarf... 😘 Mein Gott, von Hoodseam kann man ja wirklich was lernen hier 😂
  10. 1 point
    Branx90

    Liberalisierung des Dating-Marktes

    Das ist völlig realitätsfremd. Was sind den deiner meiner nach die ach so tollen Ansprüche , der Frauen, die du nicht erfüllst oder erfüllen willst? @Halbork Und warum sollte man hier in plural sprechen? Sind die Frauen, die eben hohe Ansprüche stellen , nicht die die selber nicht die Anspürche erfüllen. In der Mehrheit gesehen. Die gehen doch von Mann zu Mann, habe ich den Eindruck und suchen irgendwas , was sie selbst nicht bereit sind sich selbst zu geben. Und da geht es nicht um Geld, Status, Macht. An die kommst du emotional gar nicht ran, weil sie vor irgendwas flüchten und denken Die Welt schuldet ihnen was. Und die anderen kannst du mit Ehrlichkeit und Authentizität beeindrucken. Natürlich solltest du auch ein gewissen Status haben. Aber das fließt eben mit. Frauen so unter einem Kamm zu scheren finde ich höchst respektlos.
  11. 1 point
    Hoodseam

    Liberalisierung des Dating-Marktes

    Ich verstehe einfach die Negativität dahinter nicht. Auch nicht die Fixierung auf evtl. Ursachen, die außerhalb des eigenen Einflussbereiches liegen. Als nettes Laberthema finde ich das ja noch witzig. Aber das kann man doch nicht ernst meinen. Irgendwas ist doch da bei Frustbewältigung falsch gepolt. Ich bin z.B. mit dem deutschen Staat durch. Ein Jahr Zivildienst hat gereicht. Ist mir heute mal wieder eingefallen, weil AKK ja mal wieder das Thema so prominent in die Presse geworfen hat, dass man schwer dran vorbei kam. Aber ich sehe da irgendwie keinen Grund, sich auf so was zu fixieren. Für mich ist Deutschland seit über 20 Jahren ein Land, das mir Vor- und Nachteile bietet und ich spiele halt so, dass die Vorteile überwiegen. Im klaren Bewusstsein, dass ich einen der stärksten Reisepässe habe und nicht an Deutschland gebunden bin. Mit Frauen ist das ähnlich. Ja, ich bin nicht mehr so romantisiert naiv wie in meiner ersten Beziehung. Aber alles hat doch Vor- und Nachteile und ich kann mir da meinen Sweetspot suchen. Wenn ich wirklich zu dem Schluss komme, dass ich ohne Frauen leben möchte, ist das ja in Ordnung. Mir kommt es allerdings oft so vor, dass Typen entweder negative Erlebnisse nicht verarbeitet bekommen haben oder Excuses im Außen suchen und sich da so ihre eigene Sicht auf die Dinge aufgebaut haben, mit der sie ihr Verhalten rechtfertigen.
  12. 1 point
    IAmLux

    Liberalisierung des Dating-Marktes

    Nö. Wie du ggf. weißt, bin ich geschieden. Ich könnte jetzt darüber jammern, dass meine Frau sich frei genug gefühlt hat die Scheidung zu wollen, statt noch mal 40 Jahre nebeneinander her zu leben. Das scheint deine Empfehlung zu sein. Offensichtlich gehöre ich nicht zu der Gruppe. Aber zu der, die lieber keine Beziehung hat, als eine, die nur durch äußere Zwänge aufrecht erhalten wird. Sich der Realität anzupassen ist im allgemeinen eine sehr gute Idee. Und glückliche, lebenslange Beziehungen gab es wahrscheinlich schon immer nur in Ausnahmefällen. Oder in Gesellschaften, in denen persönliches Glück weniger erstrebenswert ist als Ansehen oder Gesicht wahren. Das hast du schön und treffend formuliert. --Wie wenig kann man sich selbst wert sein--, dass man es bevorzugen würde, in einer Beziehung zu leben, die durch wirtschaftliche Abhängigkeit, emotionale Koabhängigkeit, Angst vor sozialer Ausgrenzung und Einsamkeit zusammen gehalten wird? (sollte durchgestrichen sein, wie macht man mobil?) Beim Schreiben wurde mir klar, dass es einfach mit den persönlichen Werten zusammen hängt, ob man eine solche Beziehung haben will. Muss jeder selbst wissen. Was aber nicht geht, ist das man anderen seine Werte aufzwingen will. Und genau das versuchst du. Dem kann ich nicht zustimmen.
  13. 1 point
    Hoodseam

    Liberalisierung des Dating-Marktes

    Ich finde übrigens, da erkennt man einen Unterschied zwischen Mann und Frau recht deutlich: Wenn ich 5 Tage pro Monate auf Dates stolpern würde und nicht ficken könnte, dann fände ich das DOOF. Da würde ich dann nach Lösungen suchen. Und ein paar Minuten später hätte ich sie gefunden: https://www.amazon.de/Joydivision-Soft-Tampons-50er-Packung-Stück/dp/B008PCC5CG Mädels? Das kennen die oft überhaupt nicht. Aber dann wird sich gewundert, dass es so wenige Frauen an der Spitze von Unternehmen gibt. Personalchef: "Wir haben nur Idioten in der Firma". Chefin: "Hihihi... ja, ich weiß. Ich stelle immer die Falschen ein. Sagen meine Freundinnen auch..." Inzwischen verdienen sie sogar mehr als Männer, weil es Quoten gibt und man kaum Frauen für die Aufgaben findet. Aber erwähne das mal als Mann...
  14. 1 point
    eXcess_eXpress

    Liberalisierung des Dating-Marktes

    das war auch mein hauptsächlicher gedanken gang Hinzu kommt das dieses ganze Online Dating zu nichts führt da Frauen dort die Typen oft nach dem aussehen wählen, wodurch man dann in der realen Welt bessere chancen hat Frauen durch seinen Character zu begeistern, nach dem 1000sten gutausehendem creep der nach zwei sätzen bilder von seinem Pimmel schickt ist jeder halbwegs "normale" eine wilkommene abwechslung.
  15. 1 point
    Hoodseam

    Tägliche, freundliche Erinnerung

    Passend hierzu nun meine legendäre Money Digger Thai Routine. Nachdem man als Mann des westlichen Abendlandes erkannt hat, dass Frauen nicht mit 40 sterben, stößt man auf ein kleines Problem. Zwar fühlt man sich mit 55-65 eigentlich wie 30, realistisch klappt es aber immer seltener, sein Alter bei Tinder & Co. auf Anfang 30 zu faken und die knackigen Mädels zu vögeln. Problem erkannt. Kurze Recherche im Incel Wiki und schon ist die Lösung klar: Wir brauchen eine Thai Freundin. Das Paradies. https://incels.wiki/w/images/a/a5/Couple.jpg Kurzer Tripp nach Thailand und die Fakten überzeugen: - Gutes Essen - Warm - Bier - Frauen sind total nett - Massagen kosten pro Stunde um die 10 EUR Und das Beste: Wenn man das Alkohollevel so einpegelt, dass man den Kopf noch hoch heben kann und dann den Kopf vom Bierglas hoch hebt, tanzen da leicht bekleidete Frauen. Die Hölle. Wie bekommt man also im Paradies als jung gebliebener 65-jähriger eine knackige Thai Freundin um 30-35? Kurze Recherche unter der Rentnergemeinde und schon wird einem klar, dass es nicht so leicht ist. - die Frauen kommen einem nur nett vor, wenn man sie nicht versteht. - die Frauen sind weg, wenn man kein Geld mehr hat. - oder sie sind auch so mal weg, warum auch immer. Vor allem versuchen sie einen aber permanent vom kalten Bier und den tanzenden leicht bekleideten Mädels in die Provinz zur Familie zu bekommen. Instinktiv erkennen das Männer als Betasierung und spätestens nach dem ersten Besuch in der Provinz findet ein dauerhafter Kampf statt, da die Frau ein Haus in der Provinz bei ihren Eltern will und der Mann eben Bier mit leicht bekleideten Männern. Die Dynamik. Nun muss man ein paar Sachen wissen: In Thailand gibt es eine Region, den Isaan. Keine Bildung. Kein Geld. Kein Thai will ein Mädel aus dem Isaan. Außer die Männer im Isaan, Aber die will wieder kein Mädel. Woran erkennt man sie? Sie können kein Englisch. Sie haben keine Bildung. Einfach zu screenen: Auf Englisch labern. Wenn sie kein Wort versteht, habt ihr das passende Target. Screening kann man sehr leicht üben: Man schaut vom Bierglas nach oben auf die tanzenden Mädels und beginnt eine Konversation. Versteht man kein Wort und das Mädel will ficken? Isaan Mädel. Allerdings eignen sich solche Frauen nicht für eine seriöse Langzeitbeziehung. Hier muss man den Zahn der Zeit nagen lassen und "The Wall" ins Spiel kommen lassen. So ab 25 geht es bergab und spätestens ab 30 wissen die Frauen, dass es sich ausgetanzt hat. Sie haben ihre Kinder bei der Familie im Isaan. Selbst ein Thai Mann im Isaan nimmt keine Thai mit Kindern Ü30. Hier kommt ihr als jung gebliebener Frührentner ins Spiel. Die Frauen wechseln von der Bar zur Thaimassage und werden zu "Good Girls". Die Top 1% Regel Hier muss man ein wenig aufpassen, dass man richtig screened. Die Regel ist aber selbst unter hohem Alkoholeinfluss einfach: 1. Heiße, junge Thai Masseurin Die können nicht massieren. Wollen Dir einen runter holen. Weil Du so "spezial" bist. Und sind pissed, wenn Du das nicht für viel Geld willst. Dumme Männer gehen mit ihnen eine Beziehung ein und finanzieren sie als "Boyfriend" aus dem Ausland. Diese scheiden als Target aus. 2. Alte Thai Masseurin Die können richtig gut massieren. Man erkennt sie daran, dass sie viele Zertifikate an der Wand hängen haben. Normalerweise begegnet man ihnen nicht, da sie nicht dort arbeiten, wo man als Frührentner sich aufhält. Gelegentlich ist es aber so, dass ein Massageladen eine Doppelstrategie fährt: Alte Thais für Leute, die Massage wollen. Junge Thais für Touristen. Aufpassen: Alte Frauen gibt es auch in Deutschland. Ihr wollt ja eine knackige Thai Freundin. Empfehlenswert ist, erst zur Thai Massage und dann zur Bierbar zu gehen. Nüchtern erkennt man das besser. 3. Targets um 30. Hier seid ihr richtig. Solltet ihr vorher in der Bierbar gewesen sein und die Augen nicht mehr aufbekommen, reicht es auf ein paar Sachen zu achten. Diese Frauen können ganz gut massieren und auf den ersten Blick auch Englisch. Als erfahrener PUler stellt man jedoch schnell fest, dass der Wortschatz sich auf ein paar Wörter beschränkt, die den Frauen zum Screenen dienen. Es gibt hier nur eine Regel: Ich müsst besser sein als 99% aller anderen Frührentner, die dort auftauchen. Ihr müsst zu den Top 1% der Frührentner gehören. Der Gameplan. Frame 1: Ihr seid Frührentner. Ihr müsst Frührentner sein. Alles andere macht keinen Sinn. Die Mädels achten nur darauf. Macht euch Älter. Erzählt eine Story. Wichtig: Die kennen viele Rentner und habe viele Freundinnen, die ebenfalls Rentner kennen. Erzählt denen eine Story, die bei Recherche Stand hält. Seit kreativ. Mal als Idee: "Rückenprobleme. Fette Arbeitsunfähigkeitsversicherung. Thai Massage + warmes Klima hat die Rückenprobleme behoben. Nun wollt ihr euer Leben geniessen. Das ist rund. Das macht Sinn. Frame 2: Ihr seid Naturverbunden. Der Trouble ist nichts für euch. Aber ihr wollt was zu tun haben. Körperliche Bewegung. Ihr möchtet ein wenig rum reisen und eine Farm aufmachen. Ein paar Tiere. Etwas Bewirtschaftung. Nur zum Spaß und um körperlich fit zu bleiben. Ihr seid auch schon ein wenig rum gereist und die Region im Isaan gefällt euch gut. Damit schnallt das Mädel, dass sie bei euch nicht den Akt hat, euch von der Bierbar weg zu bekommen. Nun wart ihr natürlich nie im Isaan und das Mädel kommt von da. Das fliegt euch aber nicht um die Ohren. Weil die Frau kann kaum Englisch und ihr könnt kein Thai. Erweitert im Notfall euren Englischen Wortschatz um ein paar Worte, die selbst Engländer nicht mehr kennen. Frame 3: Ihr habt keinen Plan, wie das Spiel läuft, meint das aber ernst. Hier kommt nun die thailändische Sprache ins Spiel. Ich dürft sie NICHT können. Sobald ihr mehr als ein paar Worte Thai sprecht, durchschaut die Frau, dass ihr wisst, wie das Spiel läuft. Idee: Ihr habt eine Rundreise gemacht. Isaan ist super, aber ihr habt gemerkt, dass dort keiner Englisch kann. Nun lernt ihr Thai. Habt einen Zettel dabei mit ein paar Worten und übt die Aussprache mit ihr. Erzählt ihr, dass ihr nur hier seid, weil ihr euch Sprachschulen anschauen und Probestunden nehmen wollt. Danach plant ihr 6 Monate in Thailand zu bleiben, um Thai zu lernen. Frame 4: Ihr seid viel vermögender und viel dümmer als andere Frührentner. Es ist nicht schwer, einen Frührentner zu finden, der mit seiner Thai Freundin im Isaan ein Haus gebaut hat. Dort kann man nur schwer was mieten. Land ist billig, darf jedoch nur von Thais besessen werden. Der Frührentner kauft also Land auf seine Frau. Baut ein Haus drauf und stellt dann fest, dass er nicht mehr an sein Haus dran kommt, wenn es Streit mit der Frau gibt. Nun läuft da nicht die deutsche Elite rum, i.d.R. verballern sie ihr Vermögen in einem Haus und schimpfen dann über die Frauen. Ihr seit natürlich dümmer. Ihr habt die Frau über Online Game kennen gelernt. Dann habt ihr das Geld überwiesen und eure Onlinefreundin hat alles organisiert. Aber als ihr euch das Haus anschauen wolltet, hat sie die Beziehung beendet. Irgendwo habt ihr nun ein Haus, aber da wohnt eure Ex drin. Sie wird euch nun erzählen, dass es schlimme Frauen gibt. Aber ihr eine gute Frau braucht, damit das nicht passiert. Erzählt ihr, dass das kein Problem ist, weil das kann einem auch in Deutschland passieren. In Deutschland kosten Häuser 500.000 EUR, in Thailand im Isaan nur 20.000 EUR. Das ist nicht viel Geld, wenn es 2-3x schief geht, bis man die Liebe seines Lebens findet, ist das ja ok. Aber Sie hätte schon recht, da war man etwas naiv. Deswegen lernt man nun Thai und lernt die Frau nicht nur online kennen. Frame 5: Gute Frauen zahlen ihre Rechnung selbst. Das ist der härteste Frame. Dem wird sie widersprechen. Hier gilt es Frame zu halten. Erzählt ihr, dass ihr mit Männern geredet habt und diese wenn sie auf die Nase gefallen sind, immer Frauen im Spiel waren, die sofort alles bezahlt haben wollen. Damit kann man entsprechende Frauen aussortieren. Sie wird dem weiterhin widersprechen. Erzählt ihr vom dem Thai Mädel in Bangkok, die international Business studiert und sehr gut Englisch konnte und diese war der selben Meinung. Argumentiert, dass es die Frauen gibt, die für sich selbst sorgen können. Hier schmeißt ihr dann Frauen in einer sozial sehr hohen Liga ins Boot. Dagegen wird sie nicht argumentieren. Disqualifiziert das Mädel aber sofort (will keine Farm haben) und qualifiziert die Masseurin (sie hat ja einen Job und kann für sich sorgen). Einigt euch auf den Kompromiss, dass gute Frauen als Single zurecht kommen müssen, später natürlich nicht arbeiten, weil sie sich um die Kinder kümmern. So langsam sollte die Massage auch dem Ende zugehen. Macht einen NC weil ihr euch ja so gut versteht und fragt sie, wann sie Feierabend hat. Gamecheck. Habt ihr gut gegamed, hat sie Feierabend und ihr könnt euch verabreden. Das ist ein krasses IOI. Ansonsten wird sie euch erzählen, dass sie im Salon schläft (das stimmt) und entweder schläft oder arbeitet und man Geld bezahlen muss an den Salon, wenn sie mit euch rum zieht und dort nicht arbeiten kann. Dann muss man an seinem Game noch etwas feilen. Sie stimmt einem Date zu? Glückwunsch. Also wenn ihr Dates mit Ü30 Thais Frauen wollt. Anmerkung am Rande: Die findet man auch online. Aber effektiv wählt man nur aus, ob man bei einer Massage redet oder am Pool tippert.
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...