Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 22.12.2020 in all areas

  1. 4 points
    Exklimo

    Alte Bekannte Daten und zurück gewinnen

    Hallo und willkommen im Forum, also kurz zusammengefasst: ihr schreibt seit knapp 4 Wochen, habt euch einmal kurz zum Spaziergang gesehen, und du pusht jetzt aufs 2. Date. Was man definitiv herauslesen kann ist, dass ihr die Spannung kaputt geschrieben habt. (zu) viel texten ist kontraproduktiv und verbraucht zwischenmenschliche Spannung, die man beim persönlichen Date viel besser und effektiver nutzen kann. Nun, immerhin ist sie ehrlich zu dir. Klingt aber auch danach, dass sie dich eher als platonischen Freund betrachtet. Ich sehe hier definitiv die Gefahr, dass du in die Friendzone rutscht. Sie ist natürlich auch in einer besseren position: Sie hat eine Alternative. Du nicht. Das bringt dich in die Bittsteller Position was auch der Auslöser für deinen Mindfuck ist. Natürliche Reaktion: Nach Argumenten und Angeboten suchen, damit sie sich für DICH entscheidet. Aber der Weg ist nicht sonderlich erfolgversprechend und zusätzlich sehr zehrend. Erfolg bringt nur, wenn sie deinen Wert erkennt, ohne dass du ihn ihr permanent offensiv unter die Nase hälst. Zudem macht dich die permanenten Verfügbarkeit und Texterei unattraktiv für sie. Sobald sie merkt (und es würde mich wundern, wenn sie das nicht schon längst getan hat ) das sie für dich der absolute Mittelpunkt ist, wird das Interesse rapide sinken. PU rät Anfängern in solchen Situationen, sich erst mal ein wenig zurückzuziehen. Sich rar zu machen um somit zumindest mal das sinkende Interesse/ Attraction zu stoppen. Aber vorsicht: wenn du von heute auf morgen nicht mehr zurückschreibst, riecht sie den Braten, weil du plötzlich ganz anders handelst. Also wäre es richtig, wenn du es phasenweise angehst. Erst wartest du etwas länger als gewöhnlich mit dem Antworten, dann meldest du dich nur noch alle paar Tage bis du dich nur noch alle paar Wochen meldest. Du schleichst die Kommunikation also etwas aus. Bleibst dabei aber IMMER freundlich und gut gelaunt. Du musst den Eindruck erwecken, dass es dir super gut geht. Das kann man sicher bis zu einem gewissen Grad faken, aber nachhaltig ist es nur, wenn du es auch wirklich wirst. Hast halt wieder mehr zu tun. Probierst neue Hobbies aus. Genießt einfach dein Leben. Und ach ja, NADINE hat dir einen super Wein empfohlen, den ihr auch irgendwann man ausprobieren solltet. Aber, wtf ist Nadine? Da wären wir bei deinem Hauptproblem (und das ist das Problem von wirklich jedem Anfänger): Fehlende Alternativen. Solange du auch andere, attraktive und interessante Frauen in der Pipeline hast, wird es zunehmend schwieriger dich in der Bittsteller Position (needyness) wiederzufinden. Du gehst also auch aktiv auf die Suche nach anderen Frauen und beschäftigst dich mit ihnen. Also, To- Do: - Invest stufenweise zurückfahren bis zu dem Punkt wo sie ehrlich und valide investiert - Dich anderen Dingen widmen, um aus deinem Mindfuck raus zu kommen und sie aus dem Mittelpunkt zu nehmen - Alternativen schaffen um die Bedürftigkeit zu bekämpfen
  2. 2 points
    DoktorDaygame

    "Keine Nähe, du weißt, Corona"

    „Einem Esel ist nicht beweisbar, dass er ein Esel ist.“ Tschingis Aitmatow
  3. 2 points
    DoktorDaygame

    Ex zurück als Betthäschen?

    Bei der Ex hilft nur warten, bis sie sich von sich aus meldet; alles andere verringert Deine Aussichten noch weiter. Da aber auch das ggf. mehrere Leben dauern kann, ist es ratsam, sich in der Zwischenzeit anderweitig umzusehen.
  4. 2 points
    Wenn Männern nicht auffällt, was sich mit der Zeit so langsam verändert, bis der bekannte Tropfen auf den heissen Stein das Fass zum Überlaufen bringt, warum soll ihm das auf einmal dann auffallen? Wenn er schon vorher nicht dafür sensibel war. Ihr dauerndes Meckern ist meistens ein Hinweis daraufhin, dass sie in ihm nicht mehr den Mann sieht, denn sie einmal geliebt hat. Mnachmal kann das soweit gehen, dass sie auch einfach damit auf ihren Vulkan von Gefühlen, auf dem sie sitzt, hinweist und damit sagt: Tu doch mal was. Hau mal auf den Tisch. Übernimm wieder die Kontrolle. Falls er z.B. sie dauernd alles entscheiden lässt plus ein paar andere Dinge, dann würde er sie auch in ihre männliche Seite drängen und sie kann nicht mehr wirklich emotional sein. Natürlich ist das für alle eine herausfordernde Zeit. Jeder kommt damit anders zurecht. Der eine mehr, der andere weniger. Alles davon oder Teile davon können der Grund sein. P.S.: Ausserdem stimme ich dieser Aussage von Dr. Daygame zu: Für eine Scheidung und Paartherapie wäre ich gar nicht so schnell, weil ich darauf hoffen würde, dass der Typ sich nochmal fängt. Aber meistens passiert das halt leider so schnell nicht und wird wohl eher auf das hinauslaufen...
  5. 1 point
    oetz

    Noch Zukunft?

    Zum Anfang hat sie mir permanent geschrieben. Auch von sich aus viel DirtyTalk usw.. Das bleibt nun alles komplett weg. Wird generell alles einfach weniger. Kommen hingegen immer mehr Gefühle ins Spiel. Vermutlich kommt es davon, dass ich "weicher" werde und auch mehr Gefühle zulasse. Macht Sinn! Ich lasse mal den unnötigen Smalltalk weg. Dafür hat sie schließlich Freundinnen oder Freunde. Ich sollte für Sex da sein und wenn sie mal ne starke Schulter braucht.
  6. 1 point
    donnik

    Ex zurück als Betthäschen?

    Hallo Monkey-boy, Danke für den Tipp aber nach meinem letzten Whatsapp-Status hat sie meine NR gelöscht worauf ich schließe, dass sie keine Lust auf mich hat......
  7. 1 point
    TheRealA

    Eine Frau mit potenzial

    Hallo zusammen Wollte mich zuerst einmal bei den alten Hasen hier bedanken. Habe eure Ratschläge verschlungen und so gut es ging beherzigt. Kurz etwas zu mir: Ich beschäftige mich seit ca. 1.5 Jahren mit Pickup habe zuerst Bücher gelesen, dann mein Leben so gut es ging ins Positive verändert. Also z.B. 20kg abgenommen, habe mir einen neuen Freundeskreis gesucht, mache viel Sport - Schwimmen und Fitness für mich, Klettern mit Freunden - neuen Job gesucht. Hatte es nötig, war ziemlich am Arsch zu dieser Zeit.... Nicht nur wegen Pickup, aber es hat mir sehr geholfen mein Leben zum besseren zu ändern. War dann auch in anderen Foren aber im September bin ich auf euch gestoßen und hängen geblieben. Zu meiner Frage/Situation: Habe mich danach ein wenig ausgelebt, nach ca. 6 Monaten lief es dann immer besser mit den Frauen. Hatte einfach Spass, trotz Corona. Es gibt immer noch Punkte, die ich gerne Verbessern möchte, wie Frauen direkt im Daygame anzusprechen. Aber das ist ein anderes Thema. Diesen Silvester habe ich eine HB 8 kennengelernt. Wir waren bei ihr zum Essen eingeladen. Habe sie über meine Bekannten kennengelernt. Der Abend wär echt schön. Konnte da schon Kino aufbauen, habe sie behandelt als würden wir uns schon lange kennen und habe es mir bei ihr auch gemütlich gemacht. Sie sagte ja "fühlt euch wie zu Hause" . Wir haben ein wenig geflirtet und den Abend genossen. Um 3 Uhr habe ich dann noch den Kamin angemacht und sie ein wenig gewärmt, indem ich Sie in den Arm nahm. Haben uns am selben Abend wieder getroffen und ich bin dann auch eskaliert. Leider hat sie ihre Tage. Was aber später noch etwas Gutes hatte... Wir waren da schon echt heiß aufeinander haben uns auf dem Sofa geküsst hab sie dann an der Hand ins Schlafzimmer geführt und dann wurden wir noch heißer aufeinander.... Gestern wollte Sie mich dann schon wieder sehen und es lief wieder ähnlich ab. Nur das ich dann noch ein wenig weiter gehen konnte. Es passt einfach richtig gut mit uns. Wir sagen beide, wir wissen nicht wo das hinführt aber im Moment fühlt es sich schön an. Wir haben den gleichen Humor, ich kann schon nach dieser kurzen Zeit extrem gut mit ihr über vieles sprechen, der Sex ist einfach nur super usw. Jetzt ist es aber so - sie ist erst seit kurzem von ihrem Freund getrennt. ca. 3 Monate. Sie wohnen sogar noch bis Ende Januar zusammen. Sie wiederholte auch mehrmals, dass sie nichts festes will. Ich entgegne dann, dass ich es auch nicht vorhabe und einfach die Zeit mir ihr geniessen möchte. Aber gestern macht sie dann schon eine Anspielung auf Exklusivität. Indem sie sagt, dass ich schon ohne Kondom bei Ihr kann, jedoch nur, wenn ich mich nicht noch in anderen Betten austobe. Kann ich sie vollkommen verstehen. Aber finde es immer so geil wie geschickt das Frauen machen, im Gegensatz zu uns Männern mit dem ansprechen der Exklusivität. Ich meinte dann nur das mir das Kondom nichts ausmache, wollte nicht zu schnell in ihre Falle tappen. Ich merke, dass sich bei mir eine kleine Oneitis einstellt und ich möchte das verhindern. Aber wie? Ist halt gerade Corona und mir fehlt der Sport um mich abzulenken. Auch weil jetzt alles geschlossen hat, gehe ich im Moment nicht viel aus. Hatte vor kurzem noch mit zwei Frauen was am laufen, aber die eine hat jetzt einen Freund und die andere hat Gefühle entwickelt und auf sie habe ich keinen bock mehr. Ich ertappe mich immer wieder wie ich gerne mehr mit ihr schreiben möchte aber ich lasse es dann, weil ich will ja nicht immer Verfügbar sein. Habe ihr dann auch gestern direkt gesagt, dass wir uns jetzt nicht immer so oft sehen sollten. Erstens weil mein Urlaub vorbei ist und zweitens, weil sonst die Anziehung flöten geht. Mein anderes grosses Fragezeichen ist, dass es für sie noch viel zu früh ist nach 3 Monaten. Sie war ca. 3 Jahre mit ihm in der Beziehung. Macht es da überhaupt Sinn viel zu investieren? Oder sucht sie nur nach Ablenkung? Ich weiss, ich mache mir einen zu grossen Kopf für die kurze Zeit die wir uns kennen. Aber manchmal gibt es das. Und wenn es keine Beziehung gibt, möchte ich Sie wenigstens möglichst lange als f+ behalten. Eure Gedanken dazu? Was würdet ihr in dieser Situation machen? Danke schonmal für eure Ratschläge.
  8. 1 point
    DoktorDaygame

    Eine Frau mit potenzial

    Am fehlenden Wunsch? Du kannst doch nicht davon ausgehen, dass jeder Mensch eine Beziehung nach Deinen Vorstellungen anstrebt.
  9. 1 point
    oetz

    Noch Zukunft?

    Da hast du absolut Recht. Das Leben ist ein ewiger Lernprozess. Gestern habe ich mich mit ihr erneut getroffen und wir haben in ihrer Wohnung renoviert. Beim Reinkommen kurz geneckt, dann aber wieder was nettes gesagt. Da war die Stimmung direkt wieder wie gewohnt. Es gab eine kurze Differenz, da ihr etwas nicht gut genug war was ich gemacht habe. Ich meinte nur, dass sie es denn doch bitte selber machen möchte. Gesagt, getan. Ende vom Lied war, dass sie es auch nicht besser gekonnt hat und sich bei mir entschuldigt hat. Alles aber ohne schlechte Stimmung und mit einem Lächeln auf den Lippen. Es war ein sehr schöner, harmonischer und lustiger Abend mit viel Spannung. Du hast wohl recht gehabt mit deiner These. Es ist ist alles in Ordnung, sie war einfach nur ein wenig überfordert mit der stressigen Situation. Mit den restlichen handwerklichen Skills konnte ich gut glänzen. Heute morgen kam direkt ne Nachricht in der sie sich nochmal bedankt hat und froh ist mich zu haben, sich freut mir ihre Mutter am Wochenende vorzustellen, blablabla. Also alles in bester Ordnung. Dennoch werde ich deine Worte und Links zur Brust nehmen und versuchen mehr an meinem Innergame in "schwierigen Situationen" zu arbeiten.
  10. 1 point
    oetz

    Noch Zukunft?

    Guten Morgen @Exklimo, vielen Dank für deine Antwort. Vermutlich hast du Recht und ich befinde mich einfach in einem temporären mentalen Loch. Tatsächlich hat mir sogar deine Antwort schon ein wenig weitergeholfen. Ich treffe mich heute Abend mit der Dame und werde mal schauen was geht. Aktuell bin ich wieder gut drauf (kann auch lediglich am gestrigen Sport liegen). Außerdem checke ich mal den Link zu den Innergame Themen ab. Es ist ja keine Lösung sich nur durch Sport oder Musik gut zu fühlen. Wie schon schreibst, muss ich mir wahrscheinlich mehr vor Augen halten wer ich bin und was ich kann, bzw. was ich bereits alles erreicht habe UND das Corona daran nichts ändert. Ich habe tatsächlich diesen klassischen Weg vom introvertierten Nerd der nur PC Spiele spielt, zum Typen auf einer Bühne den die Leute angehimmeln geschafft. Das war ein sehr langere beschwerlicher Weg. In der aktuellen Corona Situation holt mich allerdings meine Vergangenheit manchmal ein. Das kenne ich so seit einigen Jahren nicht mehr. Deshalb ist es momentan schwer damit umzugehen. Danke nochmal für deine Analyse. Auch wenn sie natürlich nur durchs Netz und anhand von ein paar geschriebenen Zeilen ist. 🤜🤛
  11. 1 point
    Exklimo

    Noch Zukunft?

    Hi @oetz und willkommen im Forum. Nur, dass ich das richtig verstehe: Du bist der super- lässige, coole, selbstbewusste Typ der kein Problem hat mit der Frau, die er vor 3 Monaten kennen gelernt hat, ne entspannte Zeit zu verbringen und Sex zu haben. Dich wirft dann aber - ja was genau eigentlich?!? - völlig aus der Bahn? Ich raff es nicht. Sie war einmal schlechter drauf, weil Umzug ist eben auch stressig, und hat dir nicht vor ihren Kollegen einen Kuss gegeben - is ja auch klar, eher unangenehme Situation ... dann werden Fragen gestellt usw... hat man keinen Bock drauf, schon gar nicht wenn die Laune nicht super- duper ist - und du zweifelst sofort an allem? Und zu allem Überfluss verfällst du noch Aktionismus und "freezt" (das was du da schreibst, ist übrigens kein "freeze")? Wie bist du denn drauf, wenn es mal wirklich ein RICHTIGES Problem gibt? Muss man sich dann Sorgen um dich machen? Mein Gott, du machst ein Fass für so ziemlich gar nichts auf.
  12. 1 point
    Exklimo

    Eine Frau mit potenzial

    Willkommen im Forum! Schön das du hier hängen geblieben bist und auch mal wieder schön von jemandem zu lesen, der voll in seiner PU- Blütezeit steht, Erfolg hat und davon erzählt. Zu aller erst: Entspann dich! Also mental. Ich kenne das Gefühl noch zu gut, wenn man eine neue Frau gerade kennen gelernt hat und mega enthusiastisch war. Ist geil. Genieß es. Aber lerne es einzuordnen und zu lenken. Und wegen letzterem hast du ja nun auch ein paar Fragen gestellt. Ich seziere mal und versuche so gut wie möglich zu helfen: Geschickte Antwort. Ich habe immer deutlich gemacht, dass ich ohne Kondom nur vögle, wenn ich eine weile in einer festen Beziehung bin. Und das man das nach 5 Tagen oder 5 Wochen eben noch nicht ist, leuchtet den meisten Frauen dann auch ein. Daher: Fahr die Schiene weiter und lass dir nichts aufquatschen! Man sollte auch ab und an daran erinnern, dass es enormes Vertrauen dafür benötigt und dieses nicht von heute auf morgen entsteht. Jo, also erste Hilfe sind da natürlich weitere Alternativen. Ich hab kein Plan wie gut das aktuell funktioniert, aber du wirst sicher über online portale andere Frauen finden und daten können. Höre damit unter keinen Umständen jetzt auf! Und mach eben Sport der aktuell funktioniert, wie Laufen. Ist auch nicht mein Favorit aber besser als nichts. Ich denke den Nebensatz mit der Anziehung hättest du nicht erwähnen müssen/sollen. Das kann dir niemand sagen. Vermutlich nicht mal sie. Ich würde mir keinen Kopf wegen der Trennungszeit machen. Bist du sie richtig kennen gelernt hast, gehen noch einige Monate ins Land... und dann ist sie wahrscheinlich schon mind. 6 Monate getrennt. Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass das kein Problem ist, wenn sie die Zeit vernünftig nutzt und mit der Beziehung mental auf allen Ebenen abschließt. Also weniger auf die quantitative Trennungszeit schauen sondern viel mehr auf die Qualität dieser.
  13. 1 point
    Ja, alle außer dir natürlich. Du könntest Hartmut sein. Hach ja, goldene Zeiten... aber du bist auch ganz ok. Neben dem anderen Quatsch aus deinem Beitrag, ist mir das besonders aufgefallen. Also, ich hoffe dein Kind wird dir auch immer wichtiger als deine Partnerin sein. So wäre es bei mir. Und das ist auch gut so. Alles andere halte ich für höchst fragwürdig. Dann sollte man keine Kinder bekommen und sich nur mit kinderlosen Frauen ab 50 abgeben.
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Neu erstellen...