Unser Forum ist in Gefahr!

Liebe Besucher,
leider müssen wir euch kurz unterbrechen:

Das EU-Parlament stimmt nächste Woche über eine Urheberrechtsreform ab,
die uns in unserer Existenz bedroht.

Offener Brief der Forenbetreiber

Wir bitten euch daher darum, dass ihr

Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Forenbetreiber

Wir sind Teil des #321EUOfflineDay

Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation since 18.05.2019 in all areas

  1. 3 points
    Ich finde, Du investierst viel, kriegst aber wenig raus. Du ackerst Dir nen Wolf ab an der Frau, um ein bisschen laue Action aus ihr heraus zu wringen. Ist das nicht unheimlich anstrengend? Ich kann nicht mit Sicherheit sagen, ob mit dieser Frau irgendwas nicht stimmt oder ob sie nicht doch das ein oder andere Problemchen mit sich selbst hat (Ich vermute das stark). Aber gesunde Frauen, die Attraction verspüren, helfen Dir in jeder Hinsicht, eine tiefe Verbindung mit ihnen einzugehen. Ich würde mich keinesfalls auf den Pfad begeben, den Du geneigt bist, einzuschlagen, nämlich jenen, auf dem Du Dich noch weiter zu öffnen bereit bist und somit ihrem Bullshit, den sie abgezogen hat, weiter zu huldigen. Lass das einfach nicht weiter mit Dir machen. Das endet in einer Situation, in der Du sagst: "Jetzt habe ich schon so viel investiert, ich kann nicht mehr zurück." Liebe Grüße Henry
  2. 2 points
    Der Aspekt fehlt noch. Ganz einfach: Neue Wohnung suchen, Schluss machen, sofort ausziehen bzw. umziehen. In so einem Fall bezahlt man einfach mal drei Monate doppelt Miete. Das macht das mit der Kündigung auch viel einfacher. Ich würde einfach die Miete nicht mehr zahlen bis die seitens Vermieter gekündigt wurde. Dann notfalls drei Monatsmieten dem Vermieter überweisen. Alternativ genau die Hälfte, müsste man mal einen Anwalt fragen, ob das was bringt, ich vermute aber fast nein. Kannst ja dem Vermieter Bescheid sagen, dass sie sich die Wohnung keinesfalls leisten kann und du keinen Cent bezahlen wirst solange sie da noch wohnt. Auf diese Weise wird der Vermieter bei erster Gelegenheit kündigen und nicht erst Aufschub gewähren wenn sie herum heult o.ä..
  3. 2 points
    Zahl einfach keine Miete. der Vermieter wird euch beide dann rausschmeißen. Am Ende der Mietzeit zahlst du ihn einfach die Schulden und suchst dir eine eigene Wohnung. Gegebenenfalls kannst du das mit dem Mieter und deiner Freundin das vorher klären. Wenn deine Freundin nicht ausziehen will oder nicht unterschreiben will oder nicht alleine da bleiben will. Dann erst würde ich die moetzahlung einstellen. Das beiden auch so sagen. Lass dich von keinen in deiner lebensplanung beeinflussen.
  4. 2 points
    Wird nicht klappen, da wir hier vor allem ein Vertrauensproblem haben. Und vor allem bist Du zu bedürftig, Bluevision, und Du stellst sie auf ein Podest.
  5. 2 points
    FabrizioDelDongo

    "Feind" liest mit ?

    Habe eine, die bis vor kurzem fast ein "Fan" von mir war, angerufen und anstatt einer freudigen Begrüßung eine so unglaublich kaltschnäuzige, schon fast spöttische Reaktion geerntet, dass ich dann davon Abstand genommen habe, das zu sagen, weshalb ich eigentlich angerufen hatte. Ich bin so einen Ton nicht gewohnt, für mich ist das ein klares No-Go, so lass´ ich mich nicht behandeln. Falls sie das jetzt auch liest, soll sie ruhig wissen, dass ich auf sie jetzt keinen Wert mehr lege, mach´s gut, Alte !
  6. 2 points
    DoktorDaygame

    Augen Lasern lassen

    Pff, wir können alles; wenn's sein muss sogar Hochdeutsch!
  7. 2 points
    dome

    Meine Ziele nach den ersten Approaches

    Mittlerweile gehe ich mit zwei Gleichgesinnten hier aus dem Forum Gamen. Allerdings immer nur mit einem, also nicht mit beiden gleichzeitig, aber das spielt keine Rolle. Zunächst wars nur Nightgame mit dem 1. Dann Daygame/Nightgame mit dem 2. Es läuft ganz gut. Wir pushen uns gegenseitig. Soll heißen: Sieht einer eine Frau und geht nicht hin, sagt der andere: Ok du gehst hin. Es macht irre Bock und bringt einiges. Das hätte ich viel früher tun müssen, aber dafür hab ich mich auch hier angemeldet um Leute zum Ausgehen zu finden und kann das nur Empfehlen. Auch im daily Pickup trägt das regelmäßige Gamen-Gehen inzwischen Früchte. Vor meinem Urlaub bin ich wieder mit einem der beiden Wings raus.
  8. 1 point
    Fürs nächste Mal: Gemeinsame Mietverträge weitestmöglich vermeiden! Mit manipulativen Frauen macht man keine Verträge, genausowenig mit gestörten oder dummen Menschen jedweder Art; solche Leute sind einfach unberechenbar; das hat mir mein Geschäftspartner früher immer eingebläut und es hat sich bisher immer als wahr erwiesen. Wenn es schon zu spät ist (also dann in ein paar Wochen, wenn ihr euch wieder zerstritten haben werdet): Dem Vermieter die Lage schildern und ihn bitten, den Vertrag von sich aus zu kündigen.
  9. 1 point
    Genau so ist es. Ich habe mich auch lange damit herumgetrieben, dass es hätte alles anders laufen können, wenn ich nur. Aber letztlich passte sie als Partnerin nicht zu mir, habe ich den Mund aufgemacht und offen zu meinen Gefühlen gestanden egal ob da eine positive oder negative Reaktion folgte, hat sie mir nur die Seite gezeigt, die positive Reaktionen hervorruft. Eine Frau die dies macht, hat einfach innere Baustellen, akzeptiert sich selbst nicht wirklich und versucht daher nur die Seite zu zeigen, die jemand anderes vermutlich mögen würde. Die Folge sind Enttäuschungen, Krisen und letztlich das über Board werfen sämtlicher Prinzipien und Fremdgehen. Möchte man ernsthaft ein solches Ende durch gutes Game zu jeder Zeit (Energieeinsatz) unnötig hinauszögern? Ich nicht. Ebenso Zustimmung. Man kann nicht in jeder Situation des Lebens perfekt sein. Jede Frau die von einem geht, hat zu einem nicht gepasst. So einfach ist das Spiel. Das meint jedoch auch nicht, dass es nicht ausreichend Gründe dafür gibt beständig daran zu arbeiten, weiter zu wachsen. Aber nicht um eine Partnerin zu halten, sondern für sich selbst.
  10. 1 point
    seductor76

    Danksagung

    Meine(n) alten Threads findet ihr übrigens hier: Meine Entwicklung Thanks Thundercat. Ist mir eine Ehre. :-) "Kann ich den mitnehmen?" - Ein Girlfriend für ein Wochenende. (Namen geändert) Neulich auf der Street Parade war ich mit meinem besten Kumpel Al unterwegs. Er hatte schon oft gesehen inzwischen, wie ich interessierte Blicke zugeworfen bekam, ohne dass ich dem Beachtung geschenkt hätte. Sowieso scheint mir Zürich inzwischen eine Stadt geworden zu sein, in der die meisten fast die ganze Zeit am Handy sind. Vielleicht ist das inzwischen auch überall so? (Ich wohne hier in diesem Kanton seit 3 Jahren inzwischen. :-) Es war für ihn zu Beginn nicht unbedingt einfach zu akzeptieren, dass Man(n) einfach so herumlaufen kann und eindeutige Blicke geschenkt bekommt. Anmerkung: Als Anfänger hat man oft "positive' Egomomente, wo man glaubt, dass alles funktioniert und jeder Blick das offensichtliche bedeutet was man sich gerne wünscht: Sie will mich. Bin da auch ne ganze Weile genug reingefallen. Aber Al war die ganze Zeit tapfer all dem gegenüber und hat im wahrsten Sinne des Wortes sich jede Lektion einverleibt. Gut gemacht! Er kam schon alleine damals unglaublich weit, als er anfangen konnte alles zu akzeptieren. I know Weiter mit der Geschichte. Zuerst sind wir beide einfach nur herumgelaufen. Doch dann haben wir unterwegs ein paar seiner guten Kollegen getroffen (Schweiz: gute Kollegen = gute Freunde). Einer davon war ziemlich cool und sehr sehr gepflegt und gut durchtrainiert. Schade nur, dass sein Charisma so zu wünschen übrig ließ. Denn ich dachte zuerst, dass das voll der Pimp sein könnte. Das gab mir gleich das Gefühl, dass er noch unerfahren war. Aber jeder hat den Fokus auf was anderem und wenn er möchte kann er lernen, stimmts? Wir sind dann noch eine Weile weiter herumgelaufen in dem Spektakel und Al hat einige Frauen angesprochen und sich länger mit ihnen unterhalten. Irgendwann sah ich dann eine Deutsche, vermutlich Hamburgerin. Und sie sah ganz süss aus. So weit ich das aus dieser Entfernung erkennen konnte. Sie war mindestens 15 Meter entfernt. Hatte schon lange keine Interaktion mehr mit einer deutschen gFrau ehabt, seit ich in der Schweiz ansässig bin.: Ich hab sie einfach nur angeschaut und wir hatten intensiven Augenkontakt. Sie war immer noch gleichweit entfernt. Ich konnte wirklich fühlen, wie sie mich kurz angeschaut hat, dann kurz weg. Ich blieb drauf. Sie war eindeutig mit jemand am Telefon - vermutlich per Kamera. Beim zweiten Blickkontakt konnte ich spüren, dass es ihr gefiel. Sie schaute nicht mehr weg. So wie ihr manchmal die Hand von einer Frau haltet, oder ihr nicht einfach den Blickkontakt vor einem Kuss unterbrecht, war das quasi so, wie wenn wir uns schon kennen würden. Der Blick hatte auf einmal etwas Spannendes, Vertrautes, aber auch Neugieriges Neues. Und ich konnte mit Sicherheit fühlen, dass sie das ebenfalls spürte. Also wäre es jetzt falsch gewesen den Blickkontakt zu unterbrechen. Sie hielt das Telefon weiter in der Hand und ich konnte jetzt immerhin schon aus dem Augenwinkel erkennen, dass es ein Video Anruf war. Von außen mag es langweilig ausgesehen haben, ich stand da wie eine Statue, die lächelnd auf irgendetwas zu schauen scheint. Zumindest ist das wohl, wie die Umgebung mich in diesem Moment wahrnimmt. Der Awareness Level von vielen außerhalb dieses Themas ist eben oft nicht so gross. Aber es gab zumindest ein paar Leute, die für einige Moment versucht haben herauszufinden, was mich denn gerade so fröhlich macht. Ich hätte ja dann gesagt: frag Dich doch "wer" und nicht "was". ;-) Sie kam langsam näher. Jetzt war sie nur noch 2 Meter entfernt. Unser Augenkontakt immer noch aufeinander fokussiert. Es fühlte sich sehr vertraut an. Und wir beide lächelten immer mehr. Ich war auch gleichzeitig gespannt und neugierig was wohl passieren würde. Nervös war ich nicht. Ohne eine Pause zu machen kam sie komplett zu mir her und nahm mich in den Arm. Sie war komplett nüchtern. Wobei sie nicht vergaß meinen Kumpel Al miteinzubeziehen. "Du bist jetzt mein Boyfriend für heute Abend, wenn Du möchtest." Ich musste innerlich mehr als nur grinsen. Und ich nickte. Daraufhin gab sie mir zuerst einen Kuss auf meine Wange und wartete kurz, schaute mich an und lächelte: "Du bist süss." Direkt danach gab sie mir einen Kuss auf den Mund. zu Al und fragte: "Darf ich den mitnehmen?" Al konnte nur noch grinsen, für ihn war sowas noch komplett neu. Jetzt kam er auch mal in den Genuss den "Charme nordischer Frauen zu erleben". Irgendjemand hatte das damals gesagt. Ich weiss nicht mehr wer. Sie war ziemlich charismatisch und hatte ein ganz süsses Lachen. Dann sagte sie: "Schau mal" und zeigte mir die Person auf ihrem Telefon mit der sie die ganze Zeit geredet hatte. Ihre Schwester. Und meinte dann nur: "Raus mit den Schimpfwörtern." Und ihr Schwester in dem Moment: "Na Du Arschloch." grins, lach. Lol. OK, mach ich halt mal mit. ALs ich sie dann als Dampfnudel, Forelle, Raupe und Hamster bezeichnet habe. Die beiden Mädchen haben sich buchstäblich bepisst vor Lachen. Dann fragte sie noch mal Al, ob das ok sei, wenn sie demnächst mit ihrem neuen Boyfriend zu ihr nach Hause verschwinden würde. "Ich nehm den dann mit. Ok?" Sie grinste mich an und gab mir nochmal einen Kuss auf den Mund. Al nickte nur und grinste. Dann gab sie mir einen Kuss. Dadurch, dass sie mich zu ihrem Boyfriend erklärt hatte, konnten wir ab jetzt ja alles tun was wir wollten. Und das alles soweit nur wegen diesem Augenkontakt. Tune into the vibration of love. Wir redeten ein wenig um uns noch besser kennenzulernen. Sie war eine hübsche 25jahrige Brünette mit einem kurzen blauen Rock und einer weißen Bluse. Dazu entsprechende Ohrringe ind Halskette in Gold und passende Schuhe. Sehr schlank und eine sehr schöne Stimme. Ausserdem rundete ihr Parfüm das ganze ab. Und ausserdem war sie ziemlich selbstbewusst. Al stand inzwischen immer noch kopfschüttelnd da. Anmerkung: Inzwischen schüttelt er aber nicht mehr den Kopft darüber, da ich ihm erklärt habe wie das funktioniert, plus einigen anderen Leuten und sie nach einigen Versuchen ähnliche Erfolge hatten. Zumindest dass die Frau herkam oder sie ansprach. Ich liebe solche Situationen, wie hier in dieser Story, aber dass dann die Frau und ihr auf einer Wellenlänge seid, ist natürlich nicht garantiert. Man weiss ja vorher nie wen man vor sich hat. Weder sie, noch ich. Ausserdem hatte sie es geschafft, dass wir alle 3 noch mehr grinsten. Sie, Al und ich. Während Al dann noch mit mir redete (er wollte sich noch mit der Frau treffen, die er kürzlich kennengelernt hat - inzwischen ist sie seine Freundin), legte Alina den Arm von hinten um mich. Später ließ sie dann den linken Arm von meiner Schulter baumeln. Sie hätte es nicht besser machen können und ich nahm ihre Hand in meine. Ich löste mich kurz von ihr und daraufhin ging sie zu Ali und meinte: "gib mir einen Tipp, was muss ich machen um ihn mitzunehmen." Er war mit der Situation leicht überfordert und bekam einen Lachanfall. Daraufhin ging sie wieder zu mir. Für sie schien in dem Moment klar gewesen zu sein: Aufgeben ist keine Option. Also nahm sie mich an der Hand und zu sich nach Hause. Und wir beendeten dieses Wochenende für uns beide als instant Girlfriend und Boyfriend. Weitere Stories werden folgen. :-)
  11. 1 point
    DoktorDaygame

    Fast-Beziehung und andere Frauen?

    Nein, MTR; das ganze hat nämlich ein Verfallsdatum und zwar bald. Du solltest Dich darauf einstellen, dass Dir das demnächst um die Ohren fliegt. Da ist schon zu sehr die Luft raus und auch auf Deiner Seite scheint das sexuelle Verlangen abzunehmen (was auch normal ist). Theoretisch könnte man das vielleicht aufhalten, aber nüchtern betrachtet scheint das nicht machbar. Und wozu auch? Für mich hört sich das echt nicht so an, als wärt ihr langfristig ein gutes Paar. Du hast noch viel zu lernen und sie wird Dich vermutlich abschießen, wenn sie jemanden gefunden hat für eine echte LTR. Deshalb genieß die verbleibende Zeit mit ihr, nimm mit an Erfahrung was geht, beschäftige Dich weiter mit PU und sieh zu, dass Du andere Frauen kennenlernst!
  12. 1 point
    Hi Maxra, Danke das du dich hier beteiligst, danke für diesen guten Beitrag! Ich finde mich in vielen Gedankengängen wieder und glaube mittlerweile auch ehrlich behaupten zu können das ich hier nicht mehr als der das EB anstrebende schreibe. Mittlerweile nähern wir uns langsam dem 2. Monat nach der Trennung. Je weiter der Abstand wird desto mehr Baustellen kann ich an mir selber entdecken. Aktuell bin ich z.B. an dem Punkt an dem mir auffällt das ich unglaublich viele rote Flaggen einfach ignoriert oder mir schön gerdet habe. Auch ein Zeichen dafür das ich Phasenweise extrem needy gewesen bin. Versuche da vieles neu zu kalibrieren. Meine Ex würde in Zukunft nicht mehr meine Vorstellungen von den Eigenschaften die meine Partnerin mitbringen sollte erfüllen. Ich hoffe das ich stark genug bin falls sie irgendwann versucht zurück zu kommen. Aktuell ist es an der Exfront aber sehr ruhig. Elternebene funktioniert ganz gut, wir sprechen nur über Orga. Letzte Woche hat sie ein paar Testballons gestartet und versucht etwas über meinen emotionalen Zustand zu erfahren, das habe ich einfach ignoriert. Demnächst steht noch mein vollständiger Auszug an. Habe mir die letzten Wochen wenig Gedanken über sie gemacht, über den Typ überhaupt nicht mehr. Diese Woche kommt wieder etwas Wehmut hoch, denke gerade heute öfter an schöne Momente zurück aber es ist alles im Rahmen. Habe vor kurzem eine sehr interessante Frau kennengelernt, die ich am Samstag daten werde. Bin sehr gespannt, evtl. ist das ncoh zu früh aber ich lasse es einfach auf mich zukommen. Dieser Punkt treibt mich auch um. Ich sehe das ganz genauso, allerdings weiß ich nicht wie das in der Praxis umsetztbar ist. Falls es irgendwann mal wieder was festes geben sollte lässt es sich ja kaum vermeiden das alle 2. Wochenenden Kind und Neue da sind.
  13. 1 point
    Dich nicht auf eine Frau versteifen und im echten Leben welche kennenlernen.
  14. 1 point
    Hast du schon mal in irgendeiner Art versucht zu eskalieren?
  15. 1 point
    Wenn ich ein Dichter wäre, würde ich es vielleicht so sagen: "Du bist bereit, ein Feuerwerk abzubrennen für eine kleine graue Motte, die jedes Kerzchen in weitem Bogen meidet. Stattdessen solltest Du sie mit Deinem dunklen stillen Licht magisch anziehen, so dass sie gerne in der Mitte Deiner Flamme tanzt." Liebe Grüße Henry
  16. 1 point
    Guten Morgen, ich will mal eine kleine Aktualisierung liefern. Es ist nichts großartig passiert, haben nur einmal kurz bei der Kinderübergabe gesprochen am letzten Montag. Eigentlich ging es um Orga. Es kam mal wieder das beliebte Thema auf wer das Vakuumiergerät bekommt. Sind uns da weiterhin nicht einig gewesen. Da kam von ihr der grandiose Vorschlag das wir das Ding doch auch zusammen nutzen können, es also bei ihr stehen bleibt und wenn ich es brauche kann ich ja vorbei kommen, so ganz freundschaftlich. Habe das dankend abgelehnt, ich hatte noch nie Lust mit einer Ex auf Freundschaft zu machen und gerade bei den unschönen Vorfällen die zu unserer Trennung geführt haben sehe ich das bei ihr erst recht nicht. Das fand sie doof, hat dann damit argumentiert das es bei ihr und ihrem Ex (ExEx muss man ja jetzt sagen) auch funktioniert hat, die beiden haben wohl ein ganz gutes Verhältnis. Habe ihr dann gesagt das dies ja schon sein könne, immerhin hat sie ihn ja auch nicht betrogen, wenn er dann nach der Trennung Lust auf Freundschaft hatte, stand dem ja nicht so viel im Wege. Daraufhin sagte sie mir ins Gesicht das sie mich ja gar nicht betrogen hätte, sie hat ja mit dem neuen Typ nicht geschlafen während unserer Beziehung. Ich war natürlich in dem Moment emotional noch nicht stabil genug um es mir zu verkneifen: habe ihr dann nochmal ausführlich erklärt warum ich diese emotionale Untreue, das Lügen und die Heimlichkeit sogar noch viel schlimmer als rein körperliche Geschichten finde. Da sind ihr die Argumente ausgegangen. Sie hat irgendwas davon gefaselt das ja niemand etwas für seine Gefühle kann und sie hätte sich nunmal verliebt blabla. Soweit konnte ich ihr auch zustimmen, für das verlieben kann niemand etwas. Aber dem dann nachzugeben ist schon eine bewusste Entscheidung. Und das gabze über 3 Monate ist erst recht ncihts was "einfach passiert" ist. Nachdem das gesagt wurde hat sie nach Argumenten gesucht um mir nicht das letzte Wort zu dem thema zu lassen. Das hat aber nicht geklappt. Also hat sie sich dazu entschieden verletztend zu werden. Hat erzählt das schon mit der Geburt unseres Kindes für sie klar war das wir keine gemeinsame Zukunft haben (ist klar, deswegen wollten wir auch im Dezember ein Haus für eine halbe Millionen kaufen...) und das wir sowieso nie zusammen gepasst hätten usw. Ich habe das Gespräch dann an dem Punkt beendet. Solange der neue Typ im Spiel ist wird sich zwischen uns kein Game einstellen können, ich sehe das nicht ein solange sie weiterhin auf ihrem hohen Ross sitzt. Aber ich bin vom EB auch schon ein gutes Stück weg gekommen. Habe erfahren das es wohl auch schon in ihrer vorherigen Beziehung Probleme gab in dem Sinne das sie die Finger nicht still halten konnte. Bei uns gab es ja vor 4 Jahren auch schon einen Vorfall. Sie hat da offensichtlich eine riesen Baustelle. Dumm das nicht rechtzeitig gescreent zu haben und mit einer solchen Frau eine Familie zu gründen. aber ich berreue es nicht. Ich habe eine wunderbare Tochter die mich sehr glücklich macht. Ich denke wir bekommen es auch als getrennte Eltern hin mit ihr. Sollte meine Ex irgendwann doch die Erkenntnis haben das dass Gras auf der anderen Seite auch nicht grüner ist und das sie viel wertvolles zerstört hat, dann darf sie gerne kommen, ich werde ihr zuhören. Allerdings habe ich immer weniger Lust von meiner Seite aus noch irgendwas aktiv für ein EB zu tun. Sie ist jetzt dran. Aber warum wird sie zurückkommen? Weil ihr das Ding mit dem neuen um die Ohren geflogen ist, sie merkt das sie die ganze Zeit in einer Sackgasse war weil der Typ keine Lust auf Familie hat und nicht mit ihr zusammen ziehen will. Entweder gibts dann gleich den nächsten oder sie kommt irgendwann zu mir. Dann aber verzweifelt, gebrochen, neidisch, reumütig, nostalgisch usw. Weil ich dann schon längst wieder auf der Höhe bin, mich gut darum kümmere auch alleine wieder ein interessantes Leben zu haben und sie von dieser Positivität ein stück abhaben will um ihre Wunden zu heilen. Sie auf Priorität #1, ich auf #99. Vielleicht irre ich mich auch und es kommt ganz anders. Ich werde hier berichten sobald etwas passiert!
  17. 1 point
    Ich glaube nicht, dass es bei Frauen gut kommt, wenn du auf Druck irgendwelche Trendkleidung kaufst. Mich interessiert kein Stück was in Mode ist aber irgendwie erkenne ich sowas automatisch. Es ist nicht mehr wie damals, dass ein paar wenige Sachen in Mode sind, sondern eine ganze Palette an Klamotten, und das ist garnicht so leicht zu definieren. Airmax gehen irgendwie echt nie aus dem Trend. Vorallem weiße Airmax sind immernoch in Mode. Kannst mal in den Snipes gehen und du wirst da echt nur Schuhe (und Kleidung) finden, die angesagt ist. Mit Jacken würd ich einfach auch bei Snipes gucken ^^ Cordon Sport eher weniger angesagt, Alpha so Mittel. Momentan ist Champion und Elesse in Mode. Calvin Klein Boxersshort oder allgemein CK ist immernoch das Maß aller Dinge. Ohrenringe würd ich absolut lassen. Augenbrauen zupfen geht klar. Mal so von mir als Tipp: Eine recht enge schwarze Chino/ Jeans, ein weißes Shirt und dazu ein brauner oversize Mantel und weiße Schuhe passt eigentlich zu jedem, der nicht der kleinste und dickste ist
  18. 1 point
    Neice

    PU Lektion 1: Schlucke das Marshmellow nicht!

    Ich beschäftige mich nun seit 15 Jahren mit PickUp. Heute mit 40 kann ich für mich das ganze Thema auf 2 Lektionen runter brechen. Heute möchte ich euch Lektion 1 vorstellen: Schlucke das Marshmellow nicht! Was ist damit gemeint? Es gibt einen einfachen Test, den man kleinen Kindern vorlegen kann. Man gibt ihnen ein Marshmellow und erklärt ihnen, dass man nun den Raum verlässt, aber bald wieder kommt. Ist das Marshmellow bis dahin nicht gegessen, bekommen sie ein weiteres Marshmellow und haben dann zwei Marshmellow. Die meisten Kinder essen das Marshmellow. Dennoch zweigen sich bereits in dem Alter deutliche Unterschiede. Bereits nach 20 Sekunden haben 23% Kinder von bildungsfernen Eltern das Marshmellow gegessen. Mehr als doppelt so viele Kinder, als von Akademikern. Worum geht es? Impulskontrolle und Belohnungsaufschub. Im weiteren Verlauf der Entwicklung zeigt sich jedoch, dass diese Fähigkeit nur einen Teil des Erfolges ausmacht. Ob sie später erfolgreich sind oder nicht, liegt wesentlich stärker daran, ob sie in der Lage sind, eine Strategie zu entwickeln. Erst mit dieser Fähigkeit in Kombination mit Impulskontrolle und Belohnungsaufschub wurden sie erfolgreich. Strategie, Impulskontrolle und Belohnungsaufschub Beispiele: a) Approaches Je mehr Frauen Du ansprichst, desto mehr Frauen findest Du auch, die Dich gut finden. Je mehr Du ansprichst, desto routinierter und selbstsicherer wirst Du. Je mehr Du ansprichst, desto mehr kannst Du reflektieren und Muster. Dagegen steht das Gefühl von Ansprechangst. Viele legen begeistert los (mit Lesen) und sprechen nie eine Frau an. Viele brechen nach wenigen Stunden, Tagen oder Wochen ab, wenn sie keinen Erfolg haben oder das Gefühl zu unangenehm wird. Aber auch hier ist es notwendig, sich eine Strategie zurecht zu legen. Sie zu verfeinern. Probleme zu erkennen. Ich kenne einen PUler, der keinerlei Ansprechangst hat und andauernd Frauen anspricht. Ohne jeden Erfolg. Er STINKT bestialisch. Andere machen den Mund auf und man sieht verfaulte Zähne. Die Nächsten sind sozial so creepy, dass ein Set nach dem anderen nicht zum Erfolg führt. b) Bildung / Job Nicht jeder kann Mathematiker werden. Aber zwischen 1500 EUR netto und 2500 EUR netto kann fast jeder wählen. Viele brechen ihr Studium ab. Ihre Ausbildung. Verdienen lieber mit 18 wenig Geld (aber mehr als ihr Freundeskreis), anstatt 5-7 Jahre weiter zu lernen und davon das ganze Leben zu profitieren. Noch schlimmer: Hat man es erstmal auf eine Position geschafft und stellt fest, dass man unglücklich ist, arbeiten Leute lieber 40 Jahre in der Position, als 3-5 Jahre noch einmal weniger zu verdienen und danach in einem Job zu arbeiten, der ihnen mehr Spaß macht. c) Konsum / Vermögensaufbau Anstatt Vermögen aufzubauen, wird kurzfristige Befriedigung im Konsum gesucht. Während die einen permanent pleite sind, bilden die anderen Vermögen und der Zinseszins Effekt setzt ein. Geld verdoppelt sich gut investiert rnd. alle 7 Jahre. Mit 20 und 10.000 EUR ist das noch unspannend. Hat man es mit 40 aber auf 250.000 EUR gebracht, gibt es knapp 36.000 EUR im Jahr für lau. Das Geld kommt einfach nur noch rein, ohne dass man etwas dafür machen muss. d) Gesundheit / Figur Ein gesunder Lebensstil bringt eine schlanke Figur, etwas Sport eine sportliche Figur. Anstatt mit 40 körperlich Probleme zu haben, profitiert man davon bis ins hohe Alter. Was muss man dazu machen? Ein paar Stunden Sport pro Woche und keine Scheiße essen. Keinen übermäßigen Alkoholkonsum. Sich nicht im Solarium braten lassen. Nicht rauchen. e) Beziehungen Wie viele Typen bleiben an Mädels kleben, sobald sie mal den Penis die Vagina gesteckt haben und das Mädel "will". Teilweise Mädels weit unter dem Level, das sie erreichen könnten. Mädels mit fürchterlichem Charakter, die einem das Leben versauen. Sie bleiben. Sie gehen nicht. Weil dann wären sie ja alleine. Das komische Gefühl. Lieber die stinkende tote Beziehung ertragen und auf Besserung hoffen und jammern, als zu seinen Ansprüchen stehen. Ziele Es ist nicht möglich, eine Strategie zu entwickeln, ohne Ziele zu haben. Diese Ziele zu finden sind der Schlüssel. Sie müssen einen reizen, zufrieden machen. Hat man diesen Weg gefunden, dann entwickelt man Freude auf dem Weg dahin. Zufriedenheit. Leidenschaft. Ziele können sich als Falsch herausstellen. Sie können sich ändern. Aber sie sind die Basis. Sobald alles in einander läuft, wird es effektiv und mit der passenden Strategie kommt auch Erfolg. Nicht nur bei Frauen. Im kompletten Leben. Die Falle Es gibt dabei eine Falle: Man muss raus finden, welches die eigenen Ziele sind und welche fremdbestimmt sind. Ego kann eine böse Falle sein. Oft erkennt man das erst, wenn man ein Ziel erreicht hat. Manche Ziele widersprechen sich. Den ganzen Tag Netflix schauen und Fastfood essen vs. bei Frauen erfolgreich sein wird anspruchsvoll. Frauen nicht ansprechen aber viele Frauen im Bett haben wollen ist auch schwierig. Oft hilft es, sich eine Vision zu bauen und jeden einzelnen Baustein dieser Vision mit einer eigenen Strategie zu verfolgen. Es zeigt sich dann schon mit der Zeit, wie man sie unter einen Hut bekommt und ein anfänglich notwendiger Kompromiss oder Konflikt löst sich von alleine auf. Das ist meine erste Lektion aus 15 Jahren Pickup.
  19. 1 point
    Ich kann mich in deine Situation gut rein versetzten. Ich war vor 4 Jahren in einer ähnlichen Situation. Wir hatten aber (noch) kein Kind, da es nicht sein wollte. Plötzlich tauchte auch bei ihr das Feeling auf, dass es das noch nicht gewesen sein kann. Sie verpasst irgendwas - was wusste sie selbst nicht. Es folgte ein halbes Jahr lang der wohl stressigste Pickup Rettungsversuch meines Lebens (erfolgreich). Ich habe mich dann aber von ihr getrennt, da ich nach einiger Zeit mir das Spektakel nicht mehr geben wollte. Wenn ich dir ein paar persönliche Erfahrungstipps geben kann (rechtlich steht ja schon alles oben): Absofort dreht sich dein Leben um dich und um deine/eure Tochter. Macht was cooles zusammen und ob Mutti mitkommt oder lieber Zuhause rumgammelt und WA kann dir egal sein. Das gleiche gilt für Freunde, Hobbies,... Sofort jegliches Reden, Bereden, Lösungssuchen, Klammern, Überreden, whatever einstellen. Ab jetzt sprichst du in Taten und nicht in Worten. Bitte das PaoloPinkel Zitat aus dem blauen Nachbarforum zu Herzen nehmen und danach Leben. Dann ihr Neice Zitat oben ins Gesicht klatschen. Betreibe aktiv Persönlichkeitsentwicklung (Selbstwert, Selbstbewusstsein, Emotionale Stabilität, arbeite an deiner Depression) und mach dich schon mal Trennungs-ready. Kann viel Schmerz ersparen. Mach auf jeden Fall die Norwegen Reise. Nutze die Zeit um möglichst objektiv zu analysieren was wirklich schief läuft (keine Zeit zu zweit, wenig sexuelle Abenteuer, alles dreht sich um Tochter, deine Depression....). Ist bis hier hin nicht Schluss: Komm zurück und teile ihr trocken mit, dass du nun ernsthaft über die Beziehung nachgedacht hast und es sich nun einige Dinge ändern werden (und die müssten sich auch ändern, sonst schießt du deinen Frame zum Mond). Änder die Sachen aber nicht um sie wieder anzuziehen, sondern weil du DEIN Leben verbessern willst. Ich bin damals trocken aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen um uns mehr Freiraum zu geben, habe den Kontakt zu "gesundheitsschädlichen" Freunden eingestellt, meine Hobbies wieder intensiviert, Sport getrieben und endlich ein paar Sachen abgehackt. Zusammenfassend mein Leben in die Hand genommen und es hat sich meine Welt nicht mehr um sie gedreht. Das wird sie in den meisten Fällen wieder anziehen und sich binden wollen. Alles Gute, Kopf hoch! Tob
  20. 1 point
    Was Du machen kannst ist indirekte Konkurrenz ins Spiel zu bringen. Mir ist das mit zwei Freundinnen schon aufgefallen. Meine erste Freundin war generell recht eifersüchtig. Die meinte, alle Frauen stehen auf mich. Beiweis? Wenn wir in eine Eisdiele kommen, schauen mich alle Frauen an. Nun bin ich 1,91m groß und meine erste Freundin war 1,85m. Da schaut sowieso jeder. Parallel neigen Frauen dazu, Pärchen zu mustern und sich selbst abzuschätzen. Kommt eine Frau mit einem attraktiven Mann in den Raum, wird der Mann gecheckt. Dann die Frau. Musst Du mal drauf achten. Eine spätere Freundin meinte mal, dass ich überhaupt nicht mitbekommen würde, wenn Frauen auf mich stehen. Fand ich natürlich spannend, da ich mal 50kg abgenommen habe, generell extrem feinfühlig bin und mir einbilde sehr genau den Unterschied zu erkennen, wie Frauen sich verhalten, wenn ein Mann für sie attraktiv oder nicht attraktiv ist. Sie hat es dann daran festgemacht, dass ich viel freundlicher und aufmerksamer bedient werde von der jungen Kellnerin als sie. Allerdings muss man dazu sagen, dass ich für uns beide bestellt habe. Ich war der Einzige, der mit der Bedienung gesprochen hat, klar, bekomme ich da mehr Aufmerksamkeit. Außerdem fand ich die Bedienung nett und aufmerksam und hatte eine ganz andere Ausstrahlung. Dazu kommen dann noch Freundinnen, die eine Meinung sagen (die sagen aber auch, dass das hässliche Baby total süß ist). Vollkommen unabhängig davon checken fremde Frauen attraktive Typen ab und noch mal deutlicher dann die Frau, die mit dabei ist. Wenn man attraktiv ist, muss man also wenig machen, damit die Frau anfängt, "Konkurrenz" zu erkennen. Hat man dann sowieso ein paar weibliche Bekannte, werden sie misstrauisch beäugt. Lernt man dann unterwegs Leute kennen und kommt auch mal ins Gespräch mit attraktiven Frauen, die freundlich und offen sind, reicht das vollkommen. Und klar, die Arbeitskollegin, die einen Kaffee trinken möchte, möchte das sicher nur, weil sie Interesse hat. Die Bitch. Also solange Frauen attracted sind und der Mann generell sich attraktiv für andere Frauen verhält, mindfucken sie sich da schon von ganz alleine.
  21. 1 point
    Neice

    Sie weiß nicht was sie will....

    + Woher kommt es, dass Du so am Rad drehst ohne den offiziellen Status "Beziehung"? Das hat doch nichts mit geklärten Fronten zu tun. Verlustangst? Angst, dass sie doch einen anderen Penis rein lässt? Schau da mal genauer hin. Du weißt schon, dass ihre Begründung mit der WG nicht der Hauptgrund ist, sondern dass Du da in Distanzbedürfnis rein pushest? Achte mal drauf, dass Du ein eigenes Leben behältst und sie nicht zum Lebensmittelpunkt machst. Wenn ein Mädel anfängt zu überlegen, wie sie den Typen mal wieder los bekommt, um ihren Kram machen zu können, überdrehst Du da ein wenig. Lass das Mädel auch mal vermissen und ihren Kram machen. Du bringst mit Deinem Verhalten da einfach schnell ne Menge Subkommunikation mit rein, die Dich nicht gerade attraktiv erscheinen lässt. Beziehungen sind toll. Sie schränken aber auch das Leben ein. Es gibt nicht das eine oder das andere. Typen, die needy klammern und sofort in eine Beziehung wollen, zeigen einfach, dass sie keine Alternativen haben.
  22. 1 point
    Erst einmal Danke für den durchdachten Text Delusio. Klingt nach ziemlich viel Aufwand, nur um das Ansprechen zu vermeiden. Aber ich denke es ist immer noch problematisch, dass mit der Beschränkung auf Deine Methode, zwar die Probleme wegfallen, die viele beim Ansprechen haben, aber es hier genug Posts gibt, wo es Leute sich auch danach noch verderben. Z.B. durch 100 needy Textnachrichten oder indem das Eskalieren solange aus Furcht verschoben wird, bis das Target an Altersschwäche verstorben ist. Wenn man so sehr darum bemüht ist unter dem Radar zu fliegen, wie in der Methode, die Du vorschlägst, hätte ich die Befürchtung, dass solche Probleme später in verstärktem Maß auftreten.
  23. 1 point
    Hi, interessante Herangehensweise. Trotzdem glaube ich so wie Dr.D. sagt dass man dazu schon eine Portion Alpha Verhalten braucht, sonst bist du nur eine weitere "Freundin" der Frauen. Das Problem was ich bei diesem "Angeln" sehe ist, dass man zusehr die Initiative abgibt. Es ist klar einfacher, man muss ja nicht viel machen, ich verstehe das schon. Aber wenn man eine Frau sieht, die man jetzt nunmal kennenlernen will, und sie keine Anstalten macht dich anzusprechen (Normalfall) dann hat man ja gar keine Chance. Die Frage ist, nehme ich das in Kauf. Ich will das jedenfalls nicht in Kauf nehmen.
  24. 1 point
    Danke erstmal für die Mühe, die Du Dir gemacht hast. Der erste Beitrag der meisten anderen ist ein "dringendes Problem". Drei kurze Anmerkungen dazu: Warten, dass die Frauen kommen, bezeichne ich immer als angeln, weil man da einen Köder braucht. Als Köder dient unter anderem das Aussehen, weshalb es für schöne Männer viel leichter ist. Ob man aktiv Frauen anspricht oder angeln geht - man braucht auf jeden Fall ein gesundes Innergame, weil man ohne Ausstrahlung und einem Mindestmaß an Männlichkeit grundsätzlich keinen Erfolg hat. Ich habe jahrelang versucht, so wie Du beschrieben hast über herkömmliche Wege Frauen kennenzulernen, um mich vorm ansprechen zu drücken. Ich kann bloß sagen: Ich bin echt froh mich überwunden zu haben und dass ich heute Daygame mache.
  25. 1 point
    Doch, das ist auf jeden Fall schon erschienen. Ich habe "Spielprinzip" vor ca. einem Monat (auf eine Empfehlung hin) ganz normal bei Amazon bestellt. Und es wurde auch sofort geliefert. Aber ich sehe, was du meinst: Zur Zeit steht da "Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Wochen". Komisch. Das liegt bestimmt an irgendwelchen Lagerbeständen, die aufgestockt werden müssen.
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?

    Sign Up