Jump to content
Pick Up Tipps Forum

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Today
  3. Guten Morgen Männers, ich sag ja grundsätzlich habt ihr recht. Ich tendiere auch eher dazu, mich zurück zu halten, weil ich eben die Konsequenzen 0 abschätzen kann. Ja natürlich geht es auch darum ihr was zu beweisen, daher bin ich ja hier um die Möglichkeiten auszuloten sage ich mal. Ne Kopfwäsche hilft eben doch ab und an. 🙂 Die gute Freundin sagte gestern zb mache es einfach, es ist nur eine Karte aber sie versteht auch nicht wirklich um was es mir dabei geht. Daher werde ich wohl den Rat hier folgen und es sein lassen.
  4. Yesterday
  5. Was ist denn überhaupt deine aller innerste Intention für diese Disskussion hier? Wenn deine Bekannte gesgat h#tte "Ja mach's", dann hättest du es doch durchgezogen, oder nicht? Offensichtlich willst du es ja UNBEDINGT tun und suchst nur nach Unterstützern für diese Entscheidung. Ja, Mensch, dann tu es doch einfach und mach dein handeln nicht von der Meinung anderer abhängig. Kann man sicher auch was mit Innergame draus konstruieren, aber das überlass ich mal anderen. Ich finde, was Clip geschrieben hat, sehr wichtig und treffend: Und gekoppelt mit deinen Aussagen schließt sich der Kreis. Es geht hier nicht um sie. Es geht hier nur um DICH. Um DEINE Emotionen, DEINE Wünsche, DEIN Verlangen zu zeigen, dass du nun ein besserer Mensch bist. Das ist deine Intention. Und deswegen bist du da auch so beharrlich hinterher. Wenn es nämlich um SIE gehen würde, würdest du ihre Ansage respektieren und dich einfach komplett zurückziehen. So ein Geburtstag ist eben in 99% aller Fälle auch kein Jahrhundert- Event und nicht so wichtig, wie du es aktuell machst. Und btw: Es gehört zum Prozess und zum Leben auch dazu, dass es manchmal einfach keine 2. Chance gibt. Und dann bleibt einem nichts weiter übrig, als das zu respektieren.
  6. Los ziehen bringt mir nix. Mir geht es auch nicht darum, sie zurück zu bekommen, sondern an dem Menschen. Es sind nun mal 5 Jahre gewesen, sie war mein Anker und ich habe es auch verarbeitet zumindest das meiste davon. Gelernt habe ich, ich habe es mehr als aufgearbeitet, dass kannst du glauben. Nicht umsonst, mache ich mir über so ein Blödsinn so einen Kopf. Nur sind die Emotionen echt nicht leicht, Kopf sagt denke an die Jahre und jetzt kannst du mal was richtig machen und Bauch sagt, bist du bekloppt? Sie hat dich blockiert und du könntest erneut als Stalker oder freak abgestempelt werden. Verstand sagt beides irgendwie, auch wie ich mich danach fühle, weiß ich ned und kann ich null abschätzen, ich war am Boden und hab vieles geändert und gehe Mittlerweile anders um im Leben aber den Versuch es nicht zu probieren, is genauso schlimm. Ich kann sie eben auch 0 einschätzen, dass kommt noch dazu. Vllt denkt sie sich wow er hat dran gedacht oder was will der typ denn, ich hab doch ne klare Ansage gemacht.
  7. Und uns hast Du auch schon gefragt... Vielleicht schreibst Du ja jedes Ja und Nein auf einen eigenen kleinen Zettel, schmeißt die dann in eine Kiste und ziehst ein "Los". Oder Du siehst ein, dass Du es versaut hast, lernst daraus und schließt damit endlich ab. Ob Dir das leichter gelingt, wenn Du eine Karte schreibst, die sie wahrscheinlich verärgert zerreißen und in den Mülleimer schmeißen wird - oder wenn Du es eben sein lässt... ich weiß es nicht. Die Frage ist auch irgendwie, für wen Du das machen würdest, wenn Du ihr denn schreibst? Da sie da offenbar keine Lust drauf hat und noch weniger Wert darauf legt, kann es für sie realistisch betrachtet ja eigentlich nicht sein. Und ob Du Dich nach der Aktion dann besser fühlen würdest, wage ich auch zu bezweifeln... Gruß Clip
  8. Ne leider nicht, sonst wäre ich sicher schlauer. Das sind eben ganz viele Fragen, die sich mir stellen, mein Psychologe sagt, machen sie es. Ist ja nur ein Satz, und ein kurzer weg um es in den Briefkasten zu werfen, ne Bekannte sagt, mache es nicht, du wurdest scho als Stalker und freak abgestempelt, ne gute freundin werde ich es heute abend dann fragen. Im Netz stehen unterschiedliche Sachen, dass man sich über sowas so viele Gedanken macht, is echt heftig. Zudem ich ja eigentlich keine Beziehung anstrebe sondern ihr nur zeigen möchte hey ich stehe für das gerade und halte mich trotzdem fern. Nur alles gute zum Geburtstag und wieder weg... Ich habe auf der einen Seite das Bedürfnis was zu machen, auf der anderen Seite, is der Block ja mehr als deutlich und heißt, verpies dich, ich will nix von dir hören. Das ich da ned mit Pua weiterkomme, weiß ich. Das ich unten anfangen muss, is auch klar, wenn es überhaupt mal dazu kommt. Die Entschuldigung war im übrigen keine richtige, dass war kurz nachdem Sie mich abgeschossen hat. Ich habe es die letzten Monate erst so richtig geschafft sie zu verstehen und dementsprechend ihr ganz fern zu bleiben, im anderen Moment denke ich mir aber auch wieder, ich kenne sie seit 5 Jahren und es sind mittlerweile Monate vergangen und sie ist glücklich vergeben.
  9. Ich weiss nicht, ob du schon einmal in einer Situation warst, wie sie es momentan ist. Ich war da schon und kann dir sagen: Glückwünsche von der Ex, die dir böse zugerichtet hat, sind übertrieben nervig. Meine und viele andere Reaktionen sind hier eben nicht "Och schön, der hat an mich gedacht" sondern eher "Alter, kann der mich nicht wenigstens an meinem Geburtstag in ruhe lassen?"...
  10. Danke für die offenen Worte. 🙂 Ich weiß natürlich, was Du mir mitteilen möchtest, die letzten Monate waren sehr hart, ich habe mich mehr als reflektiert und meine eigene Mitte zum Glück wiedergefunden. Nichts desto trotz, gibt es immer wieder Momente, wo ich dran erinnert werde und das obwohl alle Verbindungen gekappt wurden. Ich habe Ihr aber auch mir selbst verziehen ,ich glaube das war das wichtigste. Ich date auch, was das Zeug hält aber irgendwie funktioniert dieses Jahr gar nix und jeder Korb, wirft dich wieder ein Stück nach hinten. Ich habe die Sache aufgearbeitet und rechne auch nicht mit einer Reaktion ihrerseits. Ich möchte mich nur am liebsten selbst Ohrfeigen, für soviel Dummheit. Gelernt habe ich und passieren wird mir sowas nie mehr, nur der Wunsch ihr zu zeigen, hey ich erinnere mich an deinem Geburtstag war bzw soll nur eine Geste sein. Nur ein Text mit alles gute für dich.
  11. Zum jetzigen Zeitpunkt und solange sie in einer Beziehung ist, eine ziemlich aussichtslose Situation. Je mehr Kontakt du suchst, desto schlimmer wird es werden. Ich verstehe dein Verlangen, nach der Einsicht auch so was wie „Wiedergutmachung“ zu betreiben. Immerhin hattest du die Chancen dich zu entschuldigen – auch wenn es, aus deiner Sicht, nicht richtig bei ihr ankam. Das Bedürfnis, einer Person mit der man viel Zeit zugebracht hat, zu „besonderen“ Anlässen eine Botschaft zukommen zu lassen, verstehe ich. Vor der Entscheidung stehen viele. Aber oftmals ist es besser, den Menschen erst mal in Ruhe zu lassen. Auch wird es sehr wahrscheinlich keine Reaktion von ihr darauf geben – und insgeheim erwartest du eine. Das wirft dich weiter zurück. Die Zeit heilt, wie so oft, alle Wunden. Gib ihr die Zeit und den Raum. Unternehme keine weiteren Kontaktversuche. Sollte sie irgendwann nicht mehr in einer Beziehung sein, hast du mit deinem vorherigen Abstand, die Basis für etwas Neues gelegt – sofern sie dann noch will. Manchmal kommt es aber auch vor, dass die Enttäuschung zu tief sitzt und es kein Re- Game gibt. Da hilft auch PU nicht sonderlich weiter. Aber PU hätte vorher helfen können, es gar nicht so weit kommen zu lassen. Speicher es als Lektion ab und lerne daraus. Lerne, dass du Menschen denen du emotional wehtust, durch dein Verhalten verlieren kannst. Und wenn du einsichtig bist und wirklich Scheiße gebaut hast, verstehe die Konsequenzen als Strafe. Halt es aus. Und mach es das nächste mal besser.
  12. Guten Morgen liebe Gemeinde, ich bin etwas ratlos und versuche mal hier Hilfe zu bekommen. Ich habe meine beste Freundin/Fickpartner etc sehr lange schlecht behandelt. Das ganze ging über 5 Jahre, Sie hat sich aufgeopfert und lange um mich gekämpft und ich habe die Situation schlicht und weg ausgenutzt. So kam es wie es kommen musste, wir haben uns gestritten und dann war ein Monat komplette funkstille, in dieser Zeit, hat sie ihren Freund wohl kennengelernt. Ich kam nach einem Monat an und wollte es irgendwie gerade biegen, weil ich merkte ups der Mensch ist Dir doch sehr wichtig. Ich kämpfe ein Stückchen weit um sie und dann wurde ich schnell von der besten Freundin rundgemacht und niedergemacht. Ich hatte dann kurze Gelegenheit meine beste Freundin zu erwischen und hatte mich entschuldigt, natürlich war ihr es mehr oder weniger egal. Die Wochen vergingen und dann sah ich auf Facebook, sie ist in einer Beziehung, ich gratulierte ihr und wurde dann sehr schnell als Freak und Stalker abgestempelt. Wohl meine eigene Schuld, weil ich ihr sagte, ich melde mich einmal im Monat um mir vllt selbst die Chance zu bekommen ihr nochmal nahe zu kommen. Fehlanzeige, dummer Fehler dieser Satz, Konsequenz blockiert auf allen sozialen Medien ,selbst schuld meinerseits. Das ganze ist nun 4-5Monate her, sie ist nach wie vor in einer Beziehung und sie hat demnächst Geburtstag. Ich hadere seit Wochen mit mir selbst, ob ich ihr eine Geburtskarte in den Briefkasten werfen soll oder nicht. Ich weiß das ich Mist gebaut habe und sie vermutlich nie wieder Kontakt zu mir sucht, obwohl ich damit abgeschlossen habe und auch beim Psychologen bin wegen vielen Sachen, ned primär wegen ihr aber natürlich beschäftigt es mich und dementsprechend rede ich darüber. Sie weiß eigentlich ganz genau, dass ich kein Stalker oder Freak bin, ich habe aber angst als dieser abgestempelt zu werden, wenn ich ihr eine Karte in den Briefkasten werfe. Ich ließ sie seitdem auch in Ruhe, sprich seit Monaten aber die Angst in mir wächst und ich bin etwas ratlos. Sie ist noch 25 und ich 33.
  13. Letzte Woche
  14. Früher
  15. Willkommen! Im Augenblick ist Dein Problem, dass Du zu viel reagierst auf irgendwelche Signale. Das kommt daher, dass es in Dir gerade zu viel reagiert. Du bist gerade dabei, eifersüchtig zu werden und das stößt sie halt langsam ab.
  16. Willkommen, Marten! Früher oder später wird es eh an Deiner Bedürftigkeit scheitern. Ansonsten geht es jetzt darum, Berührungen herzustellen. Hier hatte ich mal ausführlicher dazu geschrieben: https://www.socialdaygame.de/die-beste-freundin-rumkriegen/
  17. Hey Leute, bin sicher es gibt bereits Genüge Frage über dieses Thema, trotzdem mache ich mal ein neues auf in der Hoffnung ein paar Tipps zu bekommen. Folgende Situation: Friendzone Ich habe eine gute Freundin (wenn nicht sogar beste Freundin) und würde gerne mehr. (Wir sind beide Anfang 20) Nur wie es ja irgendwie immer der Fall ist, bin ich in der friendzone, habe bereits probiert rauszufinden ob da mehr raus werden könnte, Sie findet zum Beispiel das wir ein hübsches Paar wären und auch gut zueinander passen würden, habe dann aus Spaß gesagt das es ja dann Zeit für ein Date wird, worauf sie ja meinte. Nur weiß ich nicht ob es Ironie oder ernst ist. Schreiben eigentlich jeden Tag miteinander wobei ich es wohl bin der mehr schreibt, vor allem weil ich ein ungeduldiger Mensch bin und auch ab und zu, zu viel schreibe.. was sicherlich auch meine größte Schwäche ist. Habe ihr letztens geschrieben das ich immer für sie da bin egal was ist, weil es ihr schlecht ging, das kam auch gut an. Hoffentlich kannst du aus dem Text etwas analysieren und mir ein paar Tipps geben, sonst gerne nachfragen. Gruß Marten
  18. Hey zusammen, habe in den letzten Jahren nun schon echt viel zum Thema Frauen ansprechen, Verführung etc. gelesen, Videos konsumiert, an Seminaren/Workshops teilgenommen. War erst im Juli bei einem 3-Tages-Seminar mit Praxisteil in München, was echt gut war und durch die Motivation der Gruppe bzw. Gruppenzwang, fiel es auch recht leicht auf Frauen zuzugehen und diese anzusprechen. War auch echt motiviert als ich nach Leipzig zurückkam, dennoch fällt es mir extrem schwer allein loszuziehen und auf Frauen zuzugehen 😞 Ich suche hiermit motivierte gleichgesinnte, denen es vielleicht ähnlich geht, vielleicht entwickelt sich ja auch ne Art community. Wenn möglich in Leipzig oder näherer Umgebung... Ich weiß die Zeiten sind gerade schwierig, aber wird bestimmt wieder besser bzw. kann man ja das beste daraus machen 🙂 Freu mich über Antworten! Beste Grüße Thomas
  19. 1 ist auch bei mir ein gängiges Modell. Für 2 habe ich noch nicht die richtige Frau gefunden, habe aber einen Freund, der so eine glückliche Beziehung führt (sie wohnen auch zusammen). Vor knapp drei Jahren hat sich meine langjährige Freundin von mir getrennt, weil wir uns nicht oft genug gesehen haben (bis zu zwei Monate am Stück nicht). Seitdem fahre ich mir bei jeder interessanten Frau einen Film, sie könnte das Interesse verlieren, wenn ich nicht genug Kontakt halte, was in der Theorie ja auch nicht ganz unbegründet ist. Tatsächlich sieht es aber oft so aus, dass meine Frauen sehr wohl darauf klarkommen, mich nur selten zu sehen und ich verliere regelmäßig Frauen, weil ich mir zu viel Mühe gebe, sie öfter zu sehen, ohne überhaupt abzuklären, was sie eigentlich wollen. Ist mir gerade letzte Woche wieder passiert und ich arbeite gerade daran, da völlig unbedürftig zu werden. Das Extrembeispiel ist wohl eine HB10(!), mit der ich seit einem knappen Jahr eine An-Aus-Beziehung führe; letzteres aufgrund ihrer unfassbar hohen Ansprüche, die ich (noch) nicht immer erfüllen kann. Unabhängig davon reicht es ihr offensichtlich, wenn wir uns einmal im Monat sehen, wobei sie da sehr selbstänndig ist, um nicht zu sagen: bestimmend. Am besten läuft es mit ihr, wenn ich einfach abwarte, bis sie sich meldet und mich spontan sehen will, und ansonsten möglichst wenig ihr Leben beeinträchtige. Dafür ist sie auch mir gegenüber sehr offen und lässt mir alle Freiheiten. Ich kann mir bei ihr beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie mal enttäuscht wäre, weil ich mal für längere Zeit andere Dinge in meinem Leben habe und sie nicht treffen kann. Also im Grunde wäre sie die perfekte LTR für mich. (FAQ1: Nein, sie hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keine anderen Männergeschichten am laufen. FAQ2: Nein, sie ist keine LSE, sondern eine außergewöhnliche HSE.)
  20. Hallo zusammen, dies ist mein erster Beitrag, daher stelle ich mich kurz vor: Bin schon älteres Semester, beruflich Kommunikations-Profi, äußerlich eher attraktiv. Habe im Game viele Erfolge, aber auch Misserfolge gehabt. Ich sehe mich im PU (anders als im Beruf) nicht als "Voll-Profi", aber als fortgeschritten. Daher bin ich hier, um die ein oder andere Anregung zur Verbesserung meines Games zu bekommen (habe im Lesen von einigen Strängen auch schon dies und das konstruktiv mitgenommen - danke an Doc und viele andere ...). Aber gerne kann ich auch von meinen Erfahrungen berichten, sofern dies zum Thema passt und hilfreich ist. Nun zu Marek: So, wie du selbst sagst, hast du wohl Defizite. Ob es Empathie oder was auch immer ist, lässt sich nur im Coaching-Gespräch klar diagnostizieren. Daher sind alle Ferndiagnosen stochern im Nebel. Ich empfehle dir ein Live-Coaching zu machen. Such dir jemand in deiner Heimatstadt. Coaches gibt es viele. Nimm dir einen weiblichen Coach. Und ja, auch ein Nicht-Empath (= Psychopath - unter Führungskräften sehr verbreitet) kann Empathie lernen. Man kann fast (!) alles lernen ... Grüße vom Maitre
  21. Anscheinend nicht. @Marek_Hallmann Bitte unterlasse in Zukunft die Erstellung irgendwelcher Threads ohne Inhalt. Danke! *closed*
  22. Man muss ja nicht wie Du lospoltern und wahllos rum plärren, nur weil man sich angegriffen fühlt. Das geht auch viel subtiler. Das versteht so auch jeder. Du ja auch. Sonst würdest Du nicht zurück schießen. Ich beobachte mich genau, daher weiß ich inzwischen schnell, wenn Menschen wie du völligen Schwachsinn reden. Was andere verstehen, ist mir gleich. Ich sehe allerdings deutlich, daß du ihm sehr tief in seinen Allerwertesten kriechst - warum nur? Leidest du etwa unter einer Aussage von mir?
  23. Hallo an alle aus Erlangen und Umgebung, bin aktuell sehr aktiv mit einem Kumpel im Daygame in Erlangen, wäre cool sich mal zu connecten was Pickup und Dating angeht, gibt es eine Gruppe/wie kann ich beitreten?
  24. Mir sind das zu wenige Infos. Ich bekomme keine HB8+ über > 9 Monate gehalten, wenn ich die nur alle 1-2 Wochen mal treffe. Und erst recht nicht bekomme ich zwei gehalten. Entweder lauft das dann aus oder die Mädels wollen mehr. Und wenn sie mehr wollen, bekommt man das noch eine Weile gehalten, sie sie dann irgendwann mit einem anderen Typ in eine LTR rennen. 1-2 Treffen pro Woche + alle paar Wochen mal richtig Qualitätszeit ist meiner Erfahrung nach das Minimum. Lässt man ein anderes Mädel noch auf dem selben Level mitlaufen, dann muss man richtig gut sein, sonst gibt das sofort Drama (was es sowieso gerne gibt). Das ist richtig schwer unter einen Hut zu bekommen mit Business und weiteren Freunden. Vor allem, wenn man noch mal eine gewisse Menge Freizeit reservieren muss ohne die Mädels, weil man weitere Mädels vögeln möchte. Ich kenne keinen, der das richtig rund hin bekommt. Was funktioniert ist 1. Mit den Mädels ne lockere Freundschaft zu führen und dann mal zu vögeln, wenn man sich sieht und es sich anbietet. Da bekommt man dann aber die Intensität nicht hin. 2. Sich BI Mädels zu suchen und sie da zu integrieren. Dazu ihnen dann einen besonderen Status zu geben, weil sie "cool" sind und andere Mädels das so nicht mit machen. Ich finde es immer spannend mal zu schauen, wie andere das hin gestalten.
  25. Ich finde beides spannend; deshalb mache ich auch beides.
  26. Aber es spielt doch keine Rolle, wo Du sie kennen lernst. Wenn Du langfristige Mädels hast, stechen die in der Qualität nicht aus den Mädels heraus? Unternimmst Du da nicht lieber was mit diesen Mädels, als im Club das hier zu machen: Bei mir war zumindest der Reiz nach vllt. 1 Jahr komplett weg, irgendwelche neuen "durchschnittlichen" Mädels auszuziehen. Findest Du es da nicht spannender, einfach mit bestehenden guten Mädels und Freunden Qualitätszeit zu verbringen? Mir macht das viel mehr Spaß und ich hätte nebenbei auch nicht die Zeit. Meine FB kommt z.B. später so zwischen 01:00 und 02:00 Uhr vorbei. Die spielt mit einer Freundin Brettspiele. Habe ich keine Zeit für und ich finde die Freundin auch eher doof. Ich arbeite jetzt noch ein wenig. Mein Ziel ist bis spätestens 03:00 Uhr zu schlafen und Morgen das Mädel bis 12:00 Uhr los zu werden und arbeiten zu können. Die hat aber frei, daher unternehmen wir dann um 18:00 Uhr was und sie übernachtet noch mal. Vom Job her nimmt sie mir dadurch die komplette Performance morgen weg. Ist in Ordnung, ist ein guter Ausgleich. Aber ich würde da Morgen nicht durch einen Club stolpern wollen und durchschnittliche Mädels umdrehen wollen. So was mache ich, aber nur, wenn ich untervögelt bin. Und das bin ich nicht mit FBs.
  27. Lieber @Marek_Hallmann kommt da noch was oder lässt du das so stehen?
  28. Ist halt die Frage, was man will. Mein Clubgame ist nicht das beste, wenn es darum geht, die begehrteste Frau auf'm Parkett zu erobern. Ist auch garnicht mein Anspruch. Meine langfristigen Mädels habe ich bisher fast ausschließlich übers Daygame kennengelernt.
  29. Du unterschätzt ein wenig DHV und Social Proof im Club. Auch in solchen Clubs. Kann ich Dir sehr zuverlässig sagen, weil ich die ersten 1-2 Jahre auch nichts anderes gemacht habe. Auch in Clubs wie Living oder Cocoon in Frankfurt, die etwas größer waren. Aber klammern wir das mal aus. Du landest dann mit Mädel 1 2 3 (...) 15 im Bett. Erkennst Du da keine Unterschiede? Bei mir stechen dann immer 1-2 Mädels aus der Masse raus. Dann habe ich einfach mehr Lust, mit denen was zu unternehmen und die Grenzen zu testen als wieder mit irgendwelchen neuen Mädels im Club zu labern. So was muss sich dann nebenbei ergeben.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×
×
  • Neu erstellen...