Jump to content
Pick Up Tipps Forum

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. ein 3. mal ist krank oder?

    ach Vllt hat sie ja den One-It-Is Guide gelesen Ist es das nicht immer? Ja klar, ganz einfacher Orbiter- Check. Ach. Und nun nicht mehr. Ach... Hört sich irgendwie danach an, als hgättest du momentan eher Probleme damit, mal mit dir alleine zu sein. Oft werden Alternativen ja erstmal nur zur Ablenkung rangeschafft, bis man dann in ein kleines Loch fällt, die ganzen Alternativen eigentlich doch nicht mehr so spannend findet und ins Grübeln kommt - vornehmlich in der dunklen jahreszeit und rund um Weihnachten Kenne ich zu gut Vorschlag: Das "Tief" und seine Gedanken nicht zu ernst nehmen, sich dessen bewusst werden und die Zeit vorüber bringen mit Dingen die man gerne tut - bei mir war es viel Zeit mit meinen Kumpels. Joar, und? One-It-is Guide Was anderes wird hier ja auch nicht empfohlen Du, ganz ehrlich, die Situation ist doch toll. Ihr hattet nochmal ein irgendwie geartetes, klärendes Gespräch. Ihr geht es gut, dir im prinzip auch. Dann belass es doch einfach dabei. Wenn es eure erste Trennung wäre - gut und schön - aber es ist die zweite. Und das hat alles gründe. Früher oder später, und erst recht nach 7 Wochen, verfällt man schneller wieder in alte Muster, als man denkt. Und dnan eröffnest du in 3 Monaten wieder einen Thread und denkst offen drüber nach, zum 3. mal die Trennung zu initiieren. mMn gibt es da schon zuviel verbrannte Erde. Klar, Fehler eingestehen und reflektieren ist gut und notwendig, aber das Verhalten dann ändern, eine ganz andere Herausforderung. Ein 3. mal wäre nicht nur krank, sondern schlicht sinnlos und nicht zielführend. Deine Art hier drüber zu schreiben und das dich ein verdammtes Gespräch so aufwühlt, sollte dir eigentlich vor Augen führen, dass DU noch löange nicht so weit bist. Also, keep calm and let it be
  3. 3 date

    Das Verhältnis war doch eh schon zu Ende oder nicht? Ich kenne mich mit Pick up noch nicht singst aus, ich habe mich erste seit Anfang November mich damit auseinander versetzt was hättest du denn vor meiner letzten Nachricht getan und was würdest du denn jetzt machen ?
  4. Today
  5. ein 3. mal ist krank oder?

    Wieso willst Du denn gleich wieder ne feste Beziehung mit ihr? Fang doch wieder ganz entspannt von vorn an mit nem lockeren Verhältnis und triff nebenbei noch die anderen Frauen..
  6. 3 date

    Ja. Und Du weißt hoffentlich, dass Du mit sowas auch Verhältnisse zerstören kannst, die noch nicht endgültig durch sind, wenn Du sie auf'm falschen Fuß erwischst:
  7. ein 3. mal ist krank oder?

    Hallo miteinander, vorweg: ich habe mit den Guide von Hype durchgelesen. Situation: vor 7 Wochen habe ich meine 2 Jahres LTR beendet (und wir hatten uns schonmal für einen Monat während dieser Zeit getrennt). Wir hatten in den 7 Wochen 0 Kontakt. Nun habe ich sie Am Samstag, also vor 2 Tagen auf einer Party getroffen. Wir haben uns kurz angeschaut und ich wollte erst gar nicht hallo sagen, habe es dann doch gemacht. Allerdings war sie irgendwie wütend und wollte mich provozieren. Ich meinte, dass ich da keine Lust drauf habe und bin gegangen. (wäre sie nett gewesen, hätte ich Lust auf ein Gespräch gehabt) Dann (wer hätte das gedacht) hatte ich im Nachhinein doch das Bedürfnis mit ihr zu sprechen, also habe ich ihr geschrieben. Sie rief mich an und wir telefonierten ca. 3 Stunden. (Fehler?) In dem Gespräch erzählte sie mir solche sachen wie "sie sei erwacht" und fühle sich wie neu geboren. Sie wirkte ultra entspannt und mit sich im Reinen (schon komisch, obwohl sie auf der Party so aggressiv war). Wir haben natürlich auch über die Beziehung geredet und sind uns beide einig, dass wir gegen ende einfach beide keine Eier hatten, mal auf den Tisch zu hauen und uns gegenseitig zu sagen, wie und warum wir unzufrieden sind. Also ein Kommunkationsproblem. Sie fragte mich solche sachen wie "vermisst du mich?" und natürlich tu ich es. Von solchen gefühlsvollen Dialogen gab es dann viele. Im Nachhinein hat mich das Gespräch einfach nur verwirrt. Ich hatte eigentlich zu ihr ein gutes Gefühl, weil ich mit der Distanz gut klar kam. Jetzt ist es wieder aufgewühlt. Was ihr mir bestimmt sagen werdet und ich das einfach mal vorweg nehme: ja, ich hatte schon mit anderen, mehreren Frauen Sex. Allerdings war unter ihnen keine, die mich von der Persönlichkeit & dem Sex überzeugt hat, dass ich sie weiterhin treffen will. Ich kann mir gut vorstellen, dass das ein gravierender Punkt ist, der mich zu dem Ganzen veranlasst. Weil ja, der Sex mit der Ex war immer gut, das hatten wir direkt beim ersten mal gemerkt. Was mich nervt ist, dass sie jetzt "plötzlich" wobei ich das auch nur vermute, weil sie das im Gespräch so geschildert hat, wieder ein total spannendes, aufregendes Leben führt (war in der Beziehung anders), mir erklärte, dass sie vieles von mir gelernt hat und keine Lust mehr auf das Klammern etc. hat. Ich weiß, ich sollte mich für sie freuen, tue ich auch. Ich habe auch vieles von ihr gelernt. Ich glaube ich brauche einfach, und das habe ich meinen Freunden auch schon gesagt, einfach einen Arschtritt, der mir sagt "ein 3. mal ist einfach zu krank".
  8. 3 date

    Ich habe ihr am Samstag mit einem Insider angeschrieben und sie hat ziemlich kalt darauf reagiert und dann hab ich ihr gestern diese Nachricht abgeschickt Seitdem letzten Treffen haben wir fast keinen Kontakt mehr und du machst auch nicht den Eindruck, dass du dich nochmal treffen möchtest. Ist das Thema für dich gelaufen oder folgt bald die nächste Staffel Und ihr antwort Hey, ja du hast recht. Ich habe das Gefühl, dass das irgendwie nicht richtig passt und dann ist es besser, wenn wir das früh beenden. Hab darauf nicht mehr geantwortet und die Geschichte ist jetzt zu Ende,oder ?
  9. Treffen hinterfragen

    Sag: "Damir musst du leben :P" (Dass du so frech bist) Was ist so schwer daran?
  10. Yesterday
  11. Tagebuch eines Schissers

    Guten Tacho, Freunde. Ich will ehrlich sein. Heute habe ich keinen Bock, diesen Beitrag zu verfassen. Gerade schaue ich aus dem Fenster und denke mir "jope, die Sonne scheint und ich sitze hier vor meinem Laptop, nur weil ich mir vorgenommen habe, diesen verdammten Beitrag jeden Sonntag zu schreiben". Manchmal ist das aber so. In diesen Momenten entscheidet sich, aus welchem Holz du geschnitzt bist - oder so. Ach, was weiß denn ich. Schon mal als Ankündigung: Kommendes Wochenende gibt es keinen Beitrag. Ich habe mir extra zwei Tage freigenommen, um vier Tage lang konsequent an meinem Blog arbeiten zu können und bin dann hoffentlich fertig mit dem Design - zumindest vorerst. Ist mir ansonsten ein bisschen zu viel Schreiberei, ich schreibe jeden Tag irgendwie so zwischen 1-2 Stunden und für mehr reicht meine mentale Power aktuell noch nicht. Gewohnheiten - Teil 3 Sport Bin so ein bisschen Sportjunkie, gerne auch 2x am Tag. Dieses Jahr habe ich Beachvolleyball, Yoga und Bouldern für mich entdeckt. Ansonsten gehe ich regelmäßig ins Fitnessstudio und ab und zu laufen. Ab Frühling wird wieder richtig viel Beachvolleyball gespielt. Das heißt, dass ich aktuell noch relativ viel Zeit für das Fitnessstudio habe. Deswegen dachte ich mir, ich setze mir da mal wieder Ziele, weil ich seit Ewigkeiten auf der Stelle herumdümple. Kraftwerte 1RM aktuell bei 81kg Körpergewichtl: Schulterdrücken: 56kg Bankdrücken: 100kg Kniebeugen: 137kg Kreuzheben: 149kg Kraftwerte Ziel 1RM bis 1.3.2018: Schulterdrücken: 62, 5 Bankdrücken: 110kg Kniebeugen: 150kg Kreuzheben: 165 kg Sollte machbar sein. Mal schauen. Jeden Tag am Blog arbeiten Liegt momentan sehr viel Fokus drauf. Macht mir einfach tierisch Spaß. Eigene Texte zu schreiben ist ja die eine Sache. Das ist aber noch lange nicht alles. Um das Ding in Umlauf zu kriegen, muss man schon ein bisschen Arbeit reinstecken. Ich gehe da sehr strukturiert an - schaue mir erfolgreiche Blogs an, schaue, was sie richtig machen. Gucke mir an, ob ich das bei mir übernehmen und meinen eigenen Stempel aufdrücken kann. Im Prinzip gehe ich vor, wie ich das auch auf der Arbeit tun würde. Ich schaue mir die besten Leute an und betrachte im Detail, wie sie vorgehen. Das versuche ich dann für mich zu verallgemeinern. Beiträge bei erfolgreichen Blogs sind meistens ähnlich strukturiert und aufgebaut. Ansonsten geht viel über Networking. Da forsche ich gerade ein bisschen, wie ich effektiv und schnell networken kann. Keine Zigaretten Vor viereinhalb Monaten habe ich aufgehört Zigaretten zu rauchen. Läuft gut und bin auch nicht rückfällig geworden, obwohl ich hier und da auch betrunken war. Das Verlangen ist tatsächlich im Alltag auf 0 zurückgegangen. Höchstens nach ein paar Bier kriege ich einen kleinen Moment lang Lust, aber das verfliegt dann auch genauso schnell wieder. Die Leserzahlen steigen langsam, aber stetig Da ist noch gaaaanz viel Luft nach oben. Ich intensiviere meine Aktivitäten und Bemühungen hinsichtlich der Leserzahlen nun vermehrt. Hier werde ich vermutlich eine Weile mit meinen Bemühungen in Vorleistung gehen müssen, ehe ich da riesige Anstiege in den Leserzahlen erwarten darf. Aktuell wissen auch nur drei meiner Freunde von dem Blog. Alleine in der Hinsicht habe ich noch riesiges Potenzial. Ich will in diesem Monat den Blog richtig auf Vordermann bringen und ab Januar rühre ich dann richtig die Werbetrommel. Zum Glück bin ich geduldig und muss nicht alles sofort haben. Facebook sehe ich potenziell als meinen größten Katalysator. Ich bin äußerst gespannt! Beruflich läuft es top Das Mitarbeitergespräch mit meinem Chef hat mir aufgezeigt, dass ich auf einem sehr guten Weg bin. Ich lege eine außergewöhnlich schnelle und steile Entwicklung hin. Zurückführen kann ich das unter anderem auf drei Faktoren: Speedreading, 10-Finger-Schreiben und Getting Things Done. Heute bin ich zeitlich etwas knapp unterwegs. Beim nächsten Beitrag gehe ich dann etwas detaillierter auf die drei Punkte ein. Wo bleiben die MädelzZz? Ohhh neiiin, ich hatte das letzte Mal vor etwa zwei Monaten Sex, ALAAARM! Ach, ist schon ganz interessant zu sehen, wie wenig Antrieb ich momentan in die Richtung habe. Wobei ich sagen muss, dass mich ein Mädel derzeit reizt. Ich weiß nicht, ob das auf Gegenseitigkeit beruht. Ich könnte sie ja mal fragen, ob sie Lust auf ein Treffen mit mir hat. Wäre aber wohl zu einfach oder so - sagt zumindest mein Kopf. Vielleicht überwinde ich mich kommende Woche dazu. Menno, warum setzen die sich nicht einfach auf meinen Schoß, ohne dass ich was tun muss. Diese Woche gelesene Bücher Tjo. Gerade lese ich 4 Bücher parallel und habe daher diese Woche kein Buch fertig gelesen. Zusammenfassungen folgen dann beim nächsten Mal wieder Die Tücken der eigenen Perspektive Kennst du das Gefühl, wenn du... von Menschen Kritik bekommst, die du nicht nachvollziehen kannst? jemanden kritisierst, nur um dann festzustellen, dass der Kritisierte kein Verständnis dafür hat? für etwas verantwortlich gemacht wirst, bei dem dich eigentlich keine Schuld trifft? jemanden kritisiert und später festgestellt hast, dass du eigentlich im Unrecht warst? unter Schnappatmung nach Argumenten suchst, warum du so und so gehandelt hast oder das und das getan hast? dich nach einer deiner Meinung nach gerechtfertigten Kritik in einer Diskussion wiederfindest, die sinnloser kaum sein könnte? Dann geht es dir so wie mir. Irgendwie scheint der Mensch nicht dafür gemacht zu sein, kritisiert zu werden. In uns ist einprogrammiert, auf Kritik mit Selbstverteidigung oder Gegenangriff zu reagieren. Pisst uns einer ans Bein, dann versuchen wir postwendend zurückzupissen. Dass das in einer Sauerei endet, muss ich dir nicht vormalen. Wer meine Malkünste kennst, der weiß, dass ich es auch ohnehin nicht könnte. Aus irgendeinem Grund haben wir das in uns drin, Schuldzuweisungen und Kritik austeilen zu wollen. Wir brauchen einen Verantwortlichen. Das ist nur selten zielführend. Warum also nicht einen anderen Weg gehen und Verständnis aufbringen, indem wir das tun, was der Mensch gemeinhin viel zu selten tut. Gehen wir doch hin und wieder einen Schritt zurück und wechseln die Perspektive. Urteile nicht über jemanden, in dessen Schuhe du nicht einen Tag gelaufen bist. Wenn wir einen Moment lang unsere eigene Perspektive verlassen, dann erschließen sich uns neue Möglichkeiten. Versuche dich einmal bewusst in deinen Gegenüber einzudenken und zu verstehen, warum er handelt, wie er handelt. Welche Details und Hintergründe sind dir bekannt? Gibt es vielleicht etwas, das du noch nicht weißt? Vielleicht kann er dir ja dabei helfen, dass du seinen Standpunkt besser verstehst? Wäre es nicht besser, Dinge, die wir nicht wissen, zu erfragen, statt mit einer vorgefertigten Meinung in den Angriff überzugehen? Am Ende sitzen wir doch alle im gleichen Boot. Keiner hat Lust darauf, dass man sich gegenseitig den Kopf einschlägt. Damit ist auch keinem geholfen. Lasst uns den anderen die Hand reichen und ihnen zeigen, dass wir Verständnis für sie haben. Wer gibt, der wird erkennen, dass ihm auch häufig gegeben wird. Genau das gleiche Prinzip gilt auch hier. Gib dir Mühe dabei, die Beweggründe des Gegenübers zu verstehen. Du wirst dich dann erkennen, dass die Menschen auch bestrebt sind, deine Beweggründe zu verstehen. Gebt und euch wird gegeben. Versteht und ihr werdet verstanden. Cheers, rsc
  12. Last week
  13. Ich bin auf Doktor Daygame, bzw. zunächst auf seinen YouTube-Kanal durch eine Suche bei YouTube ("indirect Daygame Deutsch") aufmerksam geworden. Nach längerem Überlegen habe ich mich dann dazu entschlossen, ihn mal anzuschreiben, da ich noch sehr weit am Anfang stehe und der Fortschritt leider nur sehr zäh vorangeht, obwohl ich regelmäßig rausgehe. Gestern habe ich den Tag mit Doktor Daygame in Suttgart verbracht. Es war ein Tag, von dem ich extrem viel mitnehmen konnte. Klasse fand ich, dass Doktor Daygame auf Nachfrage alles live infield vorgemacht hat, was er lehrt. Wenn man vor eigenen Augen live gezeigt bekommt, dass das wirklich funktioniert, hat das einen ganz anderen Effekt, als wenn man nur die Theorie erzählt bekommt. Mich als totaler Anfänger im Bereich PU haben seine Live-Infields definitiv mega inspiriert und gezeigt wie viel Potenzial Daygame hat und was alles möglich ist, wenn man nur hart genug an sich arbeitet. Ich habe mehrere Sets gemacht und jedes Mal wertvolles Feedback für die Zukunft bekommen. Am Ende habe ich meine 3 größten Road-Blocks mitgeteilt bekommen und daran werde ich nun weiterarbeiten bis sich für mich die Möglichkeit ergibt, mich wieder mit Doktor Daygame zu treffen. Die Zeit verging sehr rasch und es war durchgängig eine sehr entspannte und lockere Stimmung. Auf von mir gestellte Fragen antwortete Doktor Daygame sehr ausführlich und kompetent. Dieser Mann versteht tatsächlich extrem viel von seinem Handwerk. Insgesamt hat mir das Coaching sehr viele "Aha"-Momente beschert und definitiv wahnsinnig viel Spaß gemacht. Sein Daygame-Stil ist sehr authentisch, empathisch und natürlich und somit genau das, was ich gesucht habe. Insgesamt kann ich nur sagen: Vielen Dank Doktor Daygame für diesen tollen Tag und ich hoffe, dass ich nächstes mal, wenn wir uns wieder sehen, ein ganzes Stück besser geworden bin. Ich nehme dein Feedback sehr ernst und arbeite jeden Tag daran
  14. Hey, ich bin 20, wohne in der Nähe von Karlsruhe und bin extrem motiviert, aktiv rauszugehen und besser zu werden. Ich habe aktuell ziemlich viel Zeit und könnte so ziemlich jeden Tag rausgehen zum Streeten. Also schreibt mich einfach an, wenn es euch ähnlich wie mir geht
  15. Lair Aachen

    Hi Manifineway, wollte frage ob Aachener Lair immer noch verfügbar ware. Kannst mir vielleicht ein email schreiben und wir tauschen nummer aus? ich wäre sehr interessiert dominiqueblanco84@yahoo.it
  16. Hab ich ihr Interesse verloren?

    Lies dich doch dazu einfach im Forum bzw im Anfängerbereich ein!
  17. Hab ich ihr Interesse verloren?

    Könntet ihr mir den ein paar Do and Donts nennen, die man ansatzweise beachten sollte?
  18. Hab ich ihr Interesse verloren?

    Ich habe so einen mist nie geliked bzw gelobt Mein Interesse schwand sogar, da ich sowas selbstdarstellerisches mega unattraktiv und unnatürlich finde.
  19. Hab ich ihr Interesse verloren?

    Ich bin soweit Experte, dass ich diese olle Online-Selbstdarstellungsscheisse nicht brauche
  20. Hab ich ihr Interesse verloren?

    Facebook, Instagramm, Tinder, bis ca 25 Jahre machen das noch einige, unter 20 würd ich sagen fast alle. Die sind einfach ein anderes Baujahr als du. Oder du bist schon so ein Experte, dass dein Hirn die schon blind überscrollt Auf jeden. Was soll der scheiß. Am schlimmsten find ich aber diese Riesenfressen mit der verzehrten Stimme. Jetzt kommt aber der Knackpunkt: Ihr seids doch selber schuld. 1. Glaub ich nicht, dass das noch Frau programmiert hat. Wenn doch, sorry 2. Jeder von euch ehemaligen AFCs, der jemals so einen Schwachsinn geliked oder kommentiert hat, hat das gefördert. Und ja, damals find alles ganz harmlos an mit Selfies und der Photoshopapp fürs Iphone... Und heute sind wir eben da, wo wir jetzt sind im Selbstdarstellungswahn.
  21. Hab ich ihr Interesse verloren?

    Alter... Wer hat den Weibern eigentlich erzählt, dass Männer diese scheiß Hundeohren sexy, cool, lustig oder sonst was finden? Selbst auf Onlinedating Profilen findet man den Mist. Alter....auf was für Seiten treibt ihr euch rum? Auf gluecksbaerchis.de oder wie
  22. Hab ich ihr Interesse verloren?

    Alter... Wer hat den Weibern eigentlich erzählt, dass Männer diese scheiß Hundeohren sexy, cool, lustig oder sonst was finden? Selbst auf Onlinedating Profilen findet man den Mist. Was zur Hölle soll das? Was denken die sich dabei? Boa, ich könnte mich aufregen. Halt nein, ich rege mich tatsächlich auf... Jetzt erstmal Asi Toni zum runterkommen gucken... An den Threadersteller: Mein Vorredner hat absolut Recht. Als ich in deinem Alter war hätte ich Selfies (auf denen man dank der miesen Kameras an den Handys eh nichts erkannt hätte) per MMS verschicken müssen. Das wäre ein teurer Spaß gewesen... Darum hab ich bis heute nie wirklich welche verschickt. Nicht weil mein Handy immer noch so alt ist, sondern weil ich das einfach noch nie gemacht habe. Ich halte das im Prinzip also genau so wie @Exklimo und fahre ganz gut damit. Außer bei Hundeohren, da rast ich aus...
  23. Hab ich ihr Interesse verloren?

    Das ist gut, ganz sicher! Zu Opa? Jetzt schon Familie vorstellen finde ich doch etwas früh Hinterfrage bitte, ob das zielführend ist. Wenn ihr in einer Oper seid, dann werden da vermutlich die meisten etwas chicer sein. Wenn es zu opa geht... naja... Das das neuerdings zwei Paar Schuhe sind, wusste ich auch noch nicht What...??? Alter, mach mal bitte nicht den 5. Schritt vor dem ersten! Du denkstr jetzt mal noch gar nicht an eine Beziehung sondern siehst zu, dass du dir die Ratschläge hier zu Herzen nimmst und sie erstmal verführst. Vielleicht küsst sie total scheiße, riecht unten rum nach Fisch o.ä... Wir kaufen nicht die Katze im Sack! Donnerwetter! Sind zwei geworden Die Frage entlarvt so herrlich schön, was du hier eigentlich suchst. Mal wieder den heiligen gral, der bei allen Frauen funktioniert, du einfach nur nach Schema F vorgehen musst, irgendwann klatscht du in die Hände und das Mädel fällt über dich her... Schlag dir das aus dem Kopf! Lies dich über PU ein. Zu deiner Frage: Ist ganz einfach - wnen du Bock hast zu antworten, kommt es gut - wenn du keinen Bock hast zu antworten kommt das auch gut. Was hingegen überhaupt nicht gut ankommt ist, wenn du Dinge gegen deinen Willen machst. Das riechen Frauen 10 Meilen gegen den Wind - und dann tust du es nur, um ihnen zu gefallen und bist genau nur ein weiterer Nice-guy Typ und wirst schnell abgeschossen, Oh Man, ich bin 29 und fühle mich schon zu alt für die Frage. egal... versuchen wir es mal: Ich persönlich mache auch nicht gerne Selfies von mir. Entweder sehe ich auf diesne total fertig aus oder wie ein 12-jähriger. Beides nicht zuträglich... es sei denn, ich bin besoffen, dann finde ich mich wieder ganz gut Du magst keine Selfies von dir, also verschicke sie auch nicht. Wnen du ihr auf ihr Foto antworten willst, dann geh auf ihr Foto ein. Schau es dir ganuer an... siehst du z.B. im Hintergrund das Chaos in ihrem Zimmer? Dann geh darauf ein. Die Details machen es spannend. Wenn ich auf ein Selfie geantwortet habe (Gott, das klingt so falsch) dann bin ich in den allerseltesten Fällen auf das Mädel, ihre großen Anime- Augen oder die scheiß Hundeohren eingegangen... einfach links liegen gelassen und auf irgendein Detail an ihr/im Hintergrund fokussiert. Das endet dann in C&F und früher oder später darin, dass sie mir einen nuckeln will. --> Aber meistens haben mich die Mädels mit ihren Selfie- Postings udn "Naaa, was machst du?" so genervt, dass ich nicht geantwortet habe. Warum auch? Langweilt mich. Stattdessen: Dates mit spannenden FRauen vereinbaren und die verführen! So... viel Freude weiterhin !
  24. Hab ich ihr Interesse verloren?

    Aber genau das ist der Weg vom Nice-Guy zum Mann. Fake it till u make it. Erstmal werden Beispiele (Führung, P&P, C&F, KINO, Eskalation usw) aufgesogen und dann bei (z. B. 10) Dates rausgehauen ("fake it"). Das ist zu Anfang unkalibriert, für den Anfänger aber eine vermeintliche Sicherheit im Kopf. Vermeintlich deshalb, weil es zu Anfang eh immer alles anders läuft, als man sich vorher im Kopf ausgemalt hat. Anschließend werden die Dates reflektiert und man macht sich klar was gut funktioniert hat und was weniger gut. Was gut funktioniert hat wird beibehalten und durch Gewohnheit gehen die Sachen in die Persönlichkeit über (Natural - "make it"). Was weniger gut war wird später, wenn man dann mehr Erfahrung (u. a. das eigene Auftreten gegenüber der Frau) gesammelt hat, nochmal probiert oder man lässt die nicht funktionierenden Sachen ganz weg. Man kann nie wissen, wer von den Spezialisten heimlich die billigen P&P-Sprüche aus den Büchern nachplappert und meint, damit Frauen rumkriegen zu können. Süß. Man sollte Sprüche mal bei mehreren Frauen und auch unterschiedlichen Frauentypen testen, dann merkt man nämlich sehr schnell ob das funktioniert oder nicht. Aber von vornherein zu sagen "nee, mimimimi...das steht in einem PU-Forum oder PU-Buch. Das ist alles nur KJ-Gelaber" halte ich überhaupt nix von. Die von mir in den Beispielen erwähnten Sprüche funktionieren hervorragend, wenn Frau merkt, dass es ironisch gemeint ist. Klar gab es auch welche die ein Schweppes-Gesicht gezogen und mich mit nem WTF-Blick angeguckt haben. Die Sorte (unentspannt und humorlos) kann ich nach vielen Jahren PU allerdings an einer Hand abzählen. Aber ist schön, dass die sich mit nur einem Blick bei mir rausscreenen, denn somit verschwende ich meine Zeit nicht mit denen.
  25. Hab ich ihr Interesse verloren?

    Hey Leute, ihr seid mal wieder fleißig am schreiben und dafür danke ich euch! Keine Sorge, diesen "Du bist süß bla bla bla" Satz hab ich letztendlich gelassen. Ob das nun gut oder schlecht war, mal dahin gestellt. Auf ein Kuchen habe ich sie auch nicht eingeladen, fühle mich gesundheitlich nicht so gut. Wir werden am in den nächsten Tagen zu einer Opa fahren (Seufz) und während all die Durchschnitts irgendwas langweiliges anziehen, werde ich mich rausputzen (Hemd, beste Hose, gute Uhr und styliche Schuhe). Damit möchte ich NICHT vor ihr angeben, sondern eher ein bisschen von mir überzeugen. Ich gehe jetzt auch eher auf Abstand, da mich dieses ganze "Sie liebt mich, sie liebt mich nicht" einfach frustriert hat. Ich weiß, wo ich stehe und ich lasse mich ja nicht von meiner baldigen (existiert das Wort?) Freundin frustrieren. Lg Fred P.S: Sie schickt eigentlich jeden Abend was von ihr (Mal ein Selfie, dann halt das mit dem Baby)
  26. Hab ich ihr Interesse verloren?

    Ich halte überhaupt nichts von auswendig gelernten Sprüchen zu P&P und C&F, da sollte jeder seinen eigenen Stil und Schlagfertigkeit entwickeln. Wenn einer nach sowas fragt hab ich immer einen schüchteren Jungen vor Augen, der dann beim Date ganz nervös auf eine Situation wartet, in der endlich mal einer der Sprüche die er so auf Lager hat passen könnte - das ist doch irgendwie blöd. Aber für ein besseres Verständnis von P&P gibt es das hier: Gruß Clip
  1. Load more activity
×