Jump to content
Pick Up Tipps Forum

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Today
  2. Yesterday
  3. Hallo, ich bin Mert, 29 und habe Lust in Ruhrgebiet zu samen. -Umgebung: Duisburg, Oberhausen, Bochum, Dortmund, Dorsten, Herne, Recklinghausen und Umgebung. Ich freue mich wenn ihr euch meldet. mit freundlichen Grüßen Mert
  4. Sie steht halt nicht auf dich und hält dich warm. Komplett als Partner ignorieren. Attrection durch andere Frauen und Lifestyle heben. Wenn die Attrectionkurve bei Ihr wieder hoch ist. Kurzes treffen vorschlagen und eskalieren. Du verhälst dich gegenüber ihr auch nicht wie ein mann. Durch Beleidigungen (und dann wieder umschwenken) und druck wirst du da nichts machen. du bist ganz epischt darauf, sie zu treffen, obwohl sie 0 Annäherungsversuche macht.
  5. garret

    1. Date, KC, wie weiter?

    Verrat doch wenigstens, was ihr nun gemacht habt? Aber schön, dass es gut lief!
  6. Such dir mal Frauen, die deiner Meinung nach nicht LSE sind, hör mit den Spielchen auf und überdenke deinen Tonfall gegenüber Frauen...
  7. Alles gut, mir kommt das einfach nur alles so bekannt vor, incl. ihrer Nicht-Absage und dem Geheule danach. Hoffentlich hast Du was draus gelernt.
  8. Um hier mal ein Update zu geben, ist ja schon über einen Monat her: Ich hatte es nicht wirklich bei ihr geschafft, die Attraction auszubauen, weil ich auch nicht groß wusste, was ich noch machen sollte (und Lust hatte ich ehrlich gesagt auch keine mehr). Haben weitestgehend normal (und auch eher wenig weitergeschrieben). Das einzige, was noch funktioniert hat, war sie bisschen eifersüchtig zu machen. Sie hatte mich abends im Suff angeschrieben, als ich selbst unterwegs feiern war. Hab ihr im Laufe der Unterhaltung geschrieben, dass ich eben die Nummer von nem hübschen Mädel bekommen hatte - bei der ich dann auch gepennt hab (was ich ihr allerdings nicht erzählt hab) - und dann hat sie nur noch traurige Smilies gesetzt und meinte, sie sei schon ein wenig eifersüchtig. Hab ich halt komplett ignoriert, und dann war sie die nächsten zwei Tage wieder ziemlich erpischt darauf, zu schreiben, was dann natürlich auch wieder komplett abebbte. Jedenfalls war es dann eine Woche später eigentlich so weit. Ich war halt auf Besuch bei meinen Eltern und wir hatten uns für Freitag verabredet. Dazu muss ich erwähnen: Sie hatte in letzter Zeit wohl jemanden kennen gelernt, in den sie sich ziemlich verguckt hat (konnte man ihrem ganzen Statusmüll in Whatsapp entnehmen...). An dem Freitag hatte ich sie dann nochmal dran erinnert, dass wir uns treffen wollten und gefragt, ob es 19 Uhr passt. Gelesen, keine Antwort. Hatte paar Stunden gewartet und mir dann mit einer Freundin, die ich schon länger kenne, was ausgemacht (war auch ein super Abend), von ihr kam nix mehr. Am nächsten Tag hab ich ihr dann ne Nachricht geschickt, die möglichst angepisst klingen soll, obwohls mir eigentlich doch recht egal war. War da recht beleidigend (meine Erfahrung ist einfach, dass man sich eher ungebildeten LSE Mädels im Ton ruhig bisschen assozial gegenüber verhalten kann). Von ihr kam dann eine heulende Sprachmemo zurück, wie unendlich Leid es ihr tut, dass sie es vergessen hätte und dass sie es wieder gut macht, und hofft ich würde ihr verzeihen... Wusste nicht, ob sies ernst meint, oder das nur gespielt war. Ich meinte dann nur, dass sie ja jetzt nicht gleich weinen brauch (rießen Fehler... sie hatte natürlich sofort die Bestätigung, dass es reicht, kurz auf die Tränendrüse zu drücken). Ja und seitdem ist der Kontakt eigentlich weitestgehend auf dem Nullpunkt. Ich werd sie, wenn ich beim nächsten Mal in 2 Wochen wieder dort bin nochmal fragen, ob sie Bock hat sich zu treffen und wenn nicht, lass ichs komplett bleiben. Abgesehen von ihrer tollen Figur reizt mich auch ehrlich gesagt nicht mehr wirklich viel an ihr.
  9. Ein Missverständnis zwischen uns hat für ein kurzzeitiges Problem gesorgt, was dann in einer wunderbaren Versöhnung/Aussprache nebst einer tollen Nacht geendet ist. Ihr hattet Recht, ich hatte Recht. Tolle Frau, ich zu verkrampft - und sie voller Ängste die abzubauen sind. Definitv ltr-Material, nach der Nacht noch viel mehr als vorher schon. Verliebt sein ist schön. Vielen Dank ihr Lieben hier für den Support.
  10. Wie wäre es mit: Foto von dir, "hier auch totaaaaaaal langweilig ;)" Schau mal, sie nennt dich (schon) "Schatzi", netter kann man eine Absage gar nicht verpacken, also "es liegt nicht an dir, ich steht auf dich, aber ich kann gerade echt nicht". Schon mal dran gedacht, dass sie gerne fit und auf der Höhe sein will, wenn sie dich trifft? Also nicht abgearbeitet, müde, unkonzentriert, ... Dann ist das auch ein kleines Kompliment, weil sie "für dich" fit sein will. Solche Situationen gibt es doch öfter: sie will dich, aber sich gerade nicht treffen, weil es ihr eben nicht in den Kram passt und zusätzlich Stress bedeutet. Sei einfach cool, und profitiere von deinem Player-Style/Flow, den du beschreibst. Die kommt schon wieder, und wenn nicht, probierst du es einfach später nochmal. Was auch helfen kann: Kanal wechseln. Also: anstatt der vielen Texte mal einen Anruf, wenn du sowas magst. Ich stehe eigentlich nicht drauf, aber hab gerade gestern wieder erfahren, wie witzig das trotzdem sein kann, wenn am anderen Ende eine coole Frau ist... also veruschs mal. Oder Stimm-Nachricht oder so. Natürlich in angemessenem Zeitabstand. Dann schauen, wie sie reagiert. Ganz allgemein wirkst du gerade bissle verkrampft, und diesen Druck würde ich dir selbst und ihr erst mal nehmen, dann ergibt sich der Rest von selber. Viel ERfolg!
  11. thundercat

    Moin Leute

    Herzlich Willkommen im Forum auch von mir!
  12. Last week
  13. Auf jeden Fall sofort anschreiben. Wenn Du Dich erst in Wochen oder Monaten meldest, hat sie die Begegnung mit Dir schon wieder weitgehend vergessen.
  14. volume1

    1. Date, KC, wie weiter?

    Danke euch allen für das Feedback, und dir, Riddick, für den netten PM-Kontakt. Das Thema kann zu. Mit der Dame aus dem Thread gab es ein zweites Date, und es lief alles wie am Schnürchen.
  15. Hallo Zusammen, ich habe hier etwa zu dem ich mal wissen will was die Community darüber denkt oder wie ihr die Sache angehen würdet. Über die SuFu habe ich leider nichts finden können. Dies hier ist neben dem Vorstellthread mein erster Beitrag in diesem Forum, also entschuldigt wenn ich noch nicht alle Abkürzungen nennen kann oder evtl noch Infos fehlen. Nun zu Background: Ich war am Wochenende mit einer Freundin (HB8, 30 Jahre) in meiner Heimatstadt, in der ich jedoch nicht mehr wohne (ich wohne aktuell in HH), bei Ihr zum Grillen bei Ihr verabredet. Im Anschluss wollten wir noch auf das dortige Stadtfest und schauen was der Abend noch so bringt. Anmerkung: Das Mädl und ich kennen uns schon seit einer Ewigkeit. Zwischendurch hatten auch ein paar mal was miteinander, daraus ist jedoch nichts Festes geworden. Aktuell hilft sie mir ein bisschen dabei Frauen kennen zu lernen, oder stellt mir neue Kontakte aus ihrem Bekanntenkreis vor. Zurück zum Thema: Während des Abends kam noch eine Freundin von ihr dazu (HB8, 29 Jahre), die ich selber auch schon etwas länger kenne, mit der ich aber nie so recht was zu tun hatte und an der ich auch nie wirklich Interesse hatte. Bis auf höflichen Smalltalk oder vereinzelte kurzweilige Gespräche, haben wir uns auch nie so recht unterhalten. An dem Abend sind wir jedoch mehr ins Gespräch gekommen und ich konnte sie etwas näher kennen lernen. Laut ihrer Aussage mag sie meinen Humor und viele Punkte die sie über sich erzählt hatte sind mir sehr sympatisch. Ich habe allerdings hier nicht bewusst geflirtet. Manche Dinge mache ich automatisch: Leute leicht berühren, ihnen im Gespräch in die Augen gucken oder sie leicht auf die Schippe nehmen. Auch hier gab es keine abweisenden Reaktionen. Nach ein paar Bier, ist das besagte Mädel dann heim gegangen. Meine Kumpeline und ich sind noch weiter um die Häuser gezogen. Sie meinte ihr sei aufgefallen, dass wir uns gut unterhalten haben und daher hat sie sich dezent zurück gehalten. Sie wollte wissen was ich denke und meinte so etwas wie ich solle doch am Ball bleiben. Zu dem Zeitpunkt hatte ich nicht mit dem Gedanken gespielt, die Dame um eine Date bzw. nach ihrer Nummer zu fragen. Sonst hätte ich es wohl getan. Allerdings denke ich jetzt, wieso eigentlich nicht? Ich hab ja nichts zu verlieren. Ich würde sie einfach bei Facebook anschreiben und ihr sagen, dass sie mir sympatisch ist und ich sie daher gerne näher kennen lernen möchte. Ich würde dann ein Date vorschlagen, doch jetzt kommt der Knackpunkt: Wie bereits gesagt, wohne ich nicht mehr in meiner Heimatstadt und ich weiß auch nicht wann ich das nächste Mal dort hin fahre. Soll ich sie demnächst anschreiben um an den Abend anzuknüpfen oder erst dann wenn ich weiß wann ich mal wieder in der Heimat bin? Ich könnte auch ein Date vorschlagen und zum besagten Termin für ein Wochenende in die Heimat fahren. Allerdings will ich nicht am Anfang so viel investieren. Immerhin will ich erst abchecken ob auch wirklich Anziehung vorhanden ist. Und das möchte ich lieber im Real Life und nicht über Facebook oder Whatsapp, etc. Was meint Ihr? Wie würdet ihr vorgehen? Ich bin mal gespannt auf die Antworten. Um ein paar Tipps freue ich mich! LG FunkySoulman
  16. xbloodx

    Moin Leute

    Mahlzeit!
  17. FunkySoulman

    Moin Leute

    Ja, so in die Richtung kommt das auch hin. Die Lockerheit fehlt dann ein bisschen. Ich denke ich erwarte in diesen Situationen auch einfach zu viel.
  18. DoktorDaygame

    Moin Leute

    Dann herzlich willkommen! Das kommt wahrscheinlich daher, dass Du bei diesen Frauen zu ergebnisabhängig bist und dadurch unterbewusst Druck aufbaust.
  19. FunkySoulman

    Moin Leute

    Moin Leute, ich bin hier neu im Forum. Mit PU hatte ich bisher nichts am Hut. Ich bin 32 Jahre alt. Ich habe mich hier angemeldet, da ich meine Flirt Skills mit Frauen ein verbessern möchte und mich auch mit anderen Leuten über das Thema Flirten und Frauen austauschen möchte. Hier und da hapert es noch ein bisschen. Ich habe soweit keine Schwierigkeiten, Dates mit Frauen auszumachen oder mit Ihnen Konversationen zu führen. Ich bin ein Mensch der gerne mit Frauen rumalbert und rumschäkert oder sich auch mal tiefgründiger mit Ihnen unterhält. Allerdings führt das meist dazu, dass mich Frauen attraktiv finden von denen ich nichts will (unabhängig davon ob ich sie scharf finden oder nicht). Bei Frauen die mich interessieren werde ich meist zurückhaltender und versemmle es komplett. Ich bin ein recht kontaktfreudiger Mensch, der andere Menschen zum lachen bringen kann. Ich bin recht gelassen und kann Menschen durch meine Ideen und Ansichten erreichen und begeistern. In meiner Freizeit mache ich viel Musik oder beschäftige mich mit technischen und wissenschaftlichen Themen. Ich treffe gerne Freunde und Bekannte und verreise gerne allein. Dann bin ich mal gespannt was man hier so erfahren und erleben kann und wünsche euch noch einen schönen Pfingstmontag.
  20. Hallo Mettler. Ich bin auch aus Graz. Wir können gern mal was machen. Meld dich einfach und wir machen was konkretes aus. Lg, Nitram

    1. Lad sie auf ein Date ein und guck ob Du eskalieren kannst.
    2. Hi Leute, ich bin Student und bei mir im Studiengang gibt es eine Dame, die mir sowohl optisch, als auch vom Charakter (soweit ich das bisher beurteilen kann) gut gefällt und mit der ich mich letztes Semester in einem gemeinsamen Kurs öfters länger unterhalten habe. Soweit ich das beurteilen kann, schien sie von mir auch nicht ganz abgeneigt zu sein und hatte mir auch mal zwei oder drei Shittests gestellt. Allerdings hatte ich dann mal mitbekommen, dass sie (zumindest bis vor vier Monaten) vergeben gewesen ist, als sie sich mit einer ihrer Freundinnen über ihren Freund unterhalten hatte, sodass ich mir dann über die Frau keine großen Gedanken mehr gemacht habe. Vor knapp 3 Wochen und vor ein paar Tagen hatte ich mich dann 2-mal nochmal länger im Bus mit ihr unterhalten, wo sie mir dann von einer Feier erzählt hatte, die jetzt bald bei uns in der Uni stattfinden wird und wo sie mit ein paar Leuten hin will - und mich dann bei beiden Gesprächen gefragt hatte, ob ich nicht mitkommen will (beim ersten Gespräch hatte ich noch etwas ausweichend geantwortet, da ich nicht wusste, ob ich mitkommen will, beim zweiten Gespräch hatte ich ihr dann gesagt, dass das wahrscheinlich nicht klappen wird, da ich an dem Tag voraussichtlich wirklich keine Zeit habe). Nun ist mir natürlich bewusst, dass es für euch jetzt von Außen schwierig ist, das Ganze zu beurteilen. Dennoch würde mich jetzt natürlich interessieren, ob sie mich nur eingeladen hat, um mit mir befreundet zu sein, oder ob sie sich bei der Einladung tatsächlich mehr gedacht hat (wobei ich in dem Zusammenhang jetzt natürlich nicht weiß, ob sie immer noch mit ihrem Freund zusammen ist). Anhand der Art und Weise, wie sie mich manchmal anschaut, bin ich mir auch relativ sicher, dass sie mich zumindestens mal attraktiv findet, aber falls sie immer noch vergeben sein sollte, muss das ja nichts heißen. Habt ihr irgendwelche Tipps, wie ich nun „dezent“ herausfinden kann, ob sie nun Interesse hat oder nicht?
    3. DoktorDaygame

      Geht da noch was?

      Ist nicht ganz kongruent, aber was wäre denn Dein Gegenvorschlag, wie es nach dem abgesagten Treffen weitergehen soll? Das "eigentlich" und den zweiten Teil lass in Zukunft unbedingt weg. Ist verführungstechnisch ganz schlecht und falls Du's Dir wirklich noch anders überlegen solltest, kannst Du sie einige Wochen später anschreiben, dass Du sie doch mal wieder ganz platonisch treffen möchtest. In diese Richtung ist das meistens nicht schwer. Schreib ihr am Sonntag. Zu lange solltest Du nicht warten, weil es erstens rücksichtslos wäre und weil es zweitens verheerend wäre, sollte sie Dir plötzlich absagen. Die Wahrscheinlichkeit, dass das überhaupt eine gute Freundschaft wird und dass Du dann auch noch damit umgehen kannst, halte ich für geringer als die Wahrscheinlichkeit, dass Dich der weitere Kontakt runterzieht und belastet. Such Dir lieber erstmal Deine sexuellen Alternativen und dann kannst Du bei Bedarf den Kontakt wieder aufnehmen, sofern Du das dann überhaupt noch willst.
    1. Load more activity
    ×