Mit praktischer Hilfe eines fähigen Pick Up Coach kann man das System des Flirtens und Verführens relativ schnell lernen. Den Luxus einen erfahrenen Lehrer an meiner Seite zu haben, hatte ich als ich mit PU anfing leider nicht. Mein Lernstoff war das Buch »Die perfekte Masche«, ein PU Forum. Mein Lehrer war ich einfach selbst und ich habe es auch so gelernt 🙂 . Ich braucht sehr viel länger als andere mit meinem Alleingang aber ich bin meinen Weg erfolgreich gegangen und zwar mit Hilfe eines einfachen Systems zur Selbstanalyse.

Nach jeder angesprochenen Frau ging ich das Gespräch noch mal aus drei Sichtweisen durch, stellte mir dazu die verschiedensten Fragen und konnte so die meisten meiner Stärken und Schwächen direkt ermitteln:

1. Ich Perspektive

Aus dieser Perspektive gehe ich das Gespräch noch mal vom ersten Moment an durch. Ich versuche genau zu ermitteln was ich wie und in welchem Moment gesagt habe und wie die Frau darauf reagiert hat. Wurde mein Humor verstanden, was habe ich gesagt kurz bevor sie gehen wollte, usw?

2. Sie Perspektive

Nachdem ich mich mit dem Beschäftigt habe wie ich das ganze sah, gehe ich nun darauf ein wie die ganze Unterhaltung wohl aus ihrer Perspektive gewirkt haben mochte. Wenn ich Sie gewesen wäre, hätte ich auf der Aussage nach der Sie gehen wollte genauso reagiert und warum? Wären mir die Zusammenhänge im Gespräch unlogisch erschienen, wenn ich Sie gewesen wäre?

3. Perspektive Außenstehender

Bei der letzten Perspektive beschäftige ich mich damit wie das ganze wohl auf einen Außenstehenden der das Gespräch verfolgt gewirkt hätte. Wie hing das ganze Gespräch von außen zusammen? Warum hat wer, wie reagiert?

Wenn ich die drei Perspektiven durchlaufen bin stelle ich sie gegenüber, versuche Zusammenhänge zu ermitteln und erkenne so sehr oft was gut lief, was schlecht lief und warum das so war.

Ich will diese Möglichkeit der Selbstanalyse nicht als Allheilmittel verkaufen. Viele Probleme kann man einfach nicht ohne weiteres alleine bewältigen und oft kann jemand, der einem über die Schulter schaut, helfen in kurzer Zeit Problem zu lösen mit denen man schon ewig zu kämpfen hat. Eine gute Reflektion wird dir allerdings viel Zeit, Mühe und vor allem Nerven ersparen und das hier ist eine gute Art der Selbstreflektion.

Ergänzung von Darkman:

Als ich den Artikel das erste Mal las, musste ich schmunzeln, weil er ein grandioses Beispiel dafür gibt, dass NLP ein Kommunikationsmodell ist, das viele bereits bestehenden effektiven Kommunikationsmuster und -methoden einfach gesammelt hat. Das was Monkey-boy da für sich allein entwickelt hat entspricht weitgehend der Methode der „Drei Wahrnehmungspositionen“ im NLP.

Viele Dank an Darkman für die Ergänzung

Gruß Monkey-boy, PU Trainer & Coach bei Amors Lehren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen