Winti86

UG Ansprechen um AA zu verringern

7 posts in this topic

Hallo Zusammen ich bin Anfänger und habe leider voll AA, was denkt ihr ist es besser wen man am Anfang nur UG s anspricht und probiert ein Erfolgserlebnis zu haben um dan später auf HB umzusteigen ?

Weil vor HB hab ich mehr Angst als vor UG, wobei ich bei FRauen allgemein AA habe :) Das hab ich sogar wen ich die Frau schon par mal gesehen habe zum beispiel wen sie in der gleichen Firma arbeitet. Und ich bin arbeitslos kann ich trotzdem einen hohen Sozialen Status erreichen trotzt arbeitslosigkeit ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo :)

Grundsätzlich, bitte versuche ein bisschen auf Rechtschreibung und Ausdruck zu achten.

Es ist eigentlich dir überlassen, was für Frauen du ansprichst. Ob HB oder UG, du musst dich wohl fühlen und vorallem Erfahrung sammeln!

Ein guter Kumpel, hat seine (echt große) AA erfolgreich bekämpft indem er:

* zuerst in Läden bzw. Imbissbuden gegangen ist und peinliche Fragen gestellt hat. Primär in Läden mit weiblichen Personal.

Bsp. Wir sind zum Getränkehändler und er fragt nach Kondomen in Konfektionsgröße XXL.

* Dann ist er zu nicht so hübschen und ü50 Frauen hin und hat indirekt Game betrieben.

Bsp. Wir sind zu zweit zu einer Oma hin und er fragt sie, ob sie weiß, wo der Dessouladen ist.

* Es wurde stetig besser und bald ging er schon zu den HB's. Erst indirektes Game jetzt bereits direktes Game. NC usw kommt mit der Zeit!

Er meint, dass es ihm sehr geholfen hat, mich dabei gehabt zu haben. Also such dir nen Wing, wenn es dir schwer fällt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn es dir hilft ist UGs ansprechen natürlich der richtige Weg!

Nur: Macht UG/HB ansprechen wirklich so einen grossen Unterschied?

Wichtiger als Zwischenstufe waren für mich diese Übungen:

- Männer ansprechen

- nach dem Weg fragen

- Frauen nach einem guten Kleiderladen fragen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn es dir hilft ist UGs ansprechen natürlich der richtige Weg!

Nur: Macht UG/HB ansprechen wirklich so einen grossen Unterschied?

Wichtiger als Zwischenstufe waren für mich diese Übungen:

- Männer ansprechen

- nach dem Weg fragen

- Frauen nach einem guten Kleiderladen fragen

Hallo Journalist ich bin völlig frustriert das ich noch gar nichts gemacht habe, ich fühle mich voll depremiert weil ich keine Frauen habe :( Ich bin mir einfach zu unsicher für das ganze

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Journalist ich bin völlig frustriert das ich noch gar nichts gemacht habe, ich fühle mich voll depremiert weil ich keine Frauen habe :( Ich bin mir einfach zu unsicher für das ganze

Probier mal meine beschriebene Art und Weise ;)

Deine Ängste sind völlig logisch und müssen dir nicht peinlich oder Ähnliches sein! Es ist sogar aus deiner Kindheit zurückzuführen. Du solltest als Kind nie laut sein, fremde Leute ansprechen, Dummheiten machen, sich prügeln usw.

Also mache jz genau das Gegenteil und du wirst merken es wird stetig besser :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo Journalist ich bin völlig frustriert das ich noch gar nichts gemacht habe, ich fühle mich voll depremiert weil ich keine Frauen habe :( Ich bin mir einfach zu unsicher für das ganze
Jeder hat einen anderen Weg zum Ziel, du wirst deinen schon finden...

Falls du dich völlig blockiert fühlst: nimm dir mal ne Stunde Zeit und frag 10 Leute nach dem Weg (zum Bahnhof, zu einem Laden, was du willst), nur nach dem Weg fragen, hör dir ihre Wegbeschreibung an, sag danke, fertig. Mindestens 10x. Besser 30x.

Und an dem Abend kannst du dir auf die Schulter klopfen weil du einen ersten Schritt Richtung AA-Abbau gemacht hast. Und dann wirst du wissen, du kannst noch viel viel mehr :)

Also, nach dem Weg fragen kannst du dir vorstellen, oder? Hast du auch schon gemacht, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Announcements

    • Darkman

      08/27/2016

      Liebe Mitglieder, seit einiger Zeit beobachte ich, dass viele von euch Beiträge beantworten, indem sie die Zitieren-Funktion nutzen. Das ist sicherlich sinnvoll, wenn man sich auf einen bestimmten Abschnitt eines Beitrages beziehen will oder wenn man sich auf einen älteren Beitrag beziehen will. Allerdings ist es sinnlos den letzten Beitrag einer Diskussion komplett zu zitieren (ein sogenannter Fullquote). Den gerade geposteten Beitrag, den jeder direkt vor eurem Beitrag liest, nochmal komplett zu zitieren macht das Lesen einer Diskussion mühsam. Gleiches gilt in vielen Fällen, wenn ihr euch auf einen früheren Beitrag aus einer Diskussion bezieht. In 90% aller Fälle bezieht ihr euch in eurer Antwort nur auf einen Teil des zitierten Beitrages. Gerade bei langen Texten ist es für den Leser nervig einen kompletten Text nochmal zu lesen und dann erraten zu müssen, auf welchen Teil des Textes ihr eure Antwort bezieht. Als Moderator gegen diese Unart anzueditieren ist noch anstrengender. Daher rufe ich hier jetzt öffentlich zu einer Fullquotediät im Forum auf! Überlegt euch bitte genau, ob es sinnvoll ist ein Zitat zu nutzen und wenn ja welchen Teil eines Textes, bevor ihr die Zitieren-Funktion nutzt! Danke!
  • Posts

    • Sodele Leuts - ich bring den Hut mit der Liegt auf dem Tisch - hinten im Raucherbereich ab 18.30h im PALMS - .. so kommet und bereichern die Spiele :-)   Bitte gebt bescheid:   Aktuell geplant: Ich (Tom), Sargy (der Meister), Cliprex (aus Karlsruhe),... who else  raise your hand :-)
    • Hum... Da könnte etwas dran sein. Andererseits frag ich mich, wie man das hätte anders machen können. Das Ganze lief ja nicht innerhalb von einer Stunde ab sondern hat sich über den ganzen Abend hingezogen. Allein im Park saßen wir knapp eine Stunden und unterhielten uns (und zuvor haben wir uns auch schon über längere Zeit, zu zweit und in der Gruppe unterhalten). Wir haben in der Zeit auch nicht über Finanzpolitik gesprochen sondern über private Dinge, Gefühle, Träume usw. Und wie bereits früher geschrieben, ich denke, dass ich darin eigentlich relativ gut bin. Ich kann ohne Probleme über meine Gefühle sprechen, stehe offen zu meinen Schwächen und Stärken, bin sehr einfühlsam usw. Ich denke also, dass ich nahezu das Maximum an Comfort, das in dieser Zeit möglich ist, erreicht habe. Sie hat sich ja auch enorm geöffnet, was dafür spricht, dass der Comfort da war. Also alles, was ich hätte anders machen können, wäre ein Abbruch an diesem Punkt gewesen. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass sie am nächsten Tag mehr Interesse an mir gehabt hätte, wenn ich sie nach dem Kuss im Park quasi allein heimgeschickt hätte. Ich verstehe, was du meinst aber die ersten beiden Dinge kamen definitiv nicht needy rüber. Als sie ihre Nummer eintippte, dachte ich ja noch, dass ich sie am Haken hab und alles easy läuft. Ich war davon überzeugt, dass sie sich tatsächlich vertippt hatte, habe sie dann aber frech und mit gespielter Empörtheit aufgezogen. Ich fühlte mich in dem Moment auch alles andere als needy, da ich quasi schon in der Tür stand, als ich ihr mein Handy hinhielt und dachte, dass sie sich wohl schon sorgen macht, dass ich ihre Nummer gar nicht mehr will und jetzt einfach abhaue. Naja, da hatte ich mich wohl etwas getäuscht Ähnlich war es bei der Frage nach den Kondomen. Ich fands nicht schlimm, dass wir nicht miteinander geschlafen haben, da ich dachte, dass das bald passieren wird, wenn wir uns wieder treffen, da sie ja nachts auch sehr scharf auf mich war. Ich war einfach neugierig und darum habe ich gefragt: "Jetzt mal Hand aufs Herz, hattest gestern wirklich keine Gummis da oder war das nur ne Ausrede um deiner 'kein-Sex-am-ersten-Abend'-Linie treu zu bleiben?" Dabei war auch n Augenzwinkern, da ich in der Nacht ja genau gemerkt hatte, dass sie mit mir schlafen wollte und letztendlich ich geblockt hatte. Wäre ich nicht so strikt gewesen, hätten wir miteinander geschlafen, da sie mich so enorm an sich ranzog. Okay, vielleicht war das am Ende auch nur ein Test und sie wollte sehen ob ich dann auf meine Prinzipien scheiße und einfach mit ihr schlaf... Aber interpretieren kann man ja immer viel... Bei der Frage gegenüber ihrer Freundin geb ich dir absolut Recht. Das hat sich auch needy angefühlt aber mir war da ja quasi auch schon klar, dass da wohl kein Interesse da ist. Ich hatte einfach gehofft, dass die Freundin mir da nen Grund nennt. Auch wenn man das immer schon selbst weiß, es tut gut es von nem anderen nochmal zu hören;) Danke für dein Feedback!
    • Huhu,  zunächst eine kleine Alltagsanekdote zum Thema Flirt. Kollege erzählt mir Heute folgende Story. War ja die Tage warm und er holt etwas kühles zu Trinken. Da auf der Arbeit rannte so ne junge Frau rum, der er, weil er zwei Dosen Erfrischungsgetränk dabei hatte, eine anbot. Ist ja kein Unmensch der Gute. Fragt Sie ihn, was er dafür bekommt und er antwortet kess und aus Flachs:  Einen Kuss! Heute kommt der Chef und fragt ihn, was da los war. Die Olle hat da voll das Büro aufgemacht und ihn wegen sexueller Belästigung bei ihrem Chef angeschwärzt!! Hach, die Leichtigkeit des Flirts. Man kann gar nicht soviel Essen, wie man Kotzen möchte.   Das dazu. Nun fiel mir zur Passivität noch etwas ein. Ich denke, was Frauen von Männern am meisten wollen, ist begehrt zu werden. Also so mit sabbern und Verstand verlieren und natürlich dem umgarnen. Wenn die Frau nun auf den Mann zuerst zugeht, bedeutet das gefühlt ja, dass sie Ihn begehrt. Sie bietet sich ihm an und dieses " begehrt werden", wird dadurch ausgehebelt. Desweiteren könnte die Frau das Gefühl haben, ihr Wert sinkt dadurch. Wenn der Mann kein Interesse hat, ist ihr Wert sowieso im Arsch. Wenn das andere Leute beobachten haben, ist sie quasi entwertet. Hast du als Mann ne Abfuhr bekommen, klopfen die Kumpels noch auf die Schulter und geben noch ein Bier aus. Passiert ja jedem mal. Haha alles luschtig. Die Passivität der Frau schützt auch vor Gesichtsverlust.  Die Passivität ist denke ich zum Großteil  auch anerzogen, weil Mutti natürlich nicht will, dass die kleine Prinzessin später die Entsamungsstation für das gesamte Wohnquartier wird. Denn ich kann mir fast gar nicht vorstellen, dass Frauen von Natur aus denken: Wenn ich's mit dem jetzt treibe, habe ich die nächsten Jahre so' n Erdnuckel an der Backe.   Dann wird ja gerne noch der Mut des Mannes ins Feld geführt. Wenn er sich nicht mal traut mich anzusprechen, na dann ist es auch nicht der Richtige. Sagt Ansprechen was über den Mut des Mannes aus? Da gibt es genügend PUAs die tausende Weiber angequatscht haben. Am Anfang war es vielleicht noch mutig, später ist es nur noch ein routinierter Ablauf.   Ich habe mal nen guten Spruch im PU-Forum gelesen. Sinngemäß: Manche Leute tun immer die selben Dinge und wundern sich warum sie immer die selben Ergebnisse bekommen. Swingerclub wäre da noch ne Idee. Ich mein da sind Frauen die gebangt werden wollen. Aber irgendwie habe ich da so negative Assoziationen. So unattraktive Ü40 Muttis mit jeder Menge Hüftgold und ausgeleierter Mumu. Ich stehe auf 25-Jährige Frauen, wo alles noch stramm ist. Ist irgendwo ne Zwickmühle.   Dann!! Die Sache mit dem Schlampenimage ist imho komplett überbewertet. Schaut mal ins Netz, wie viele Weiber sich da in alle Löcher bumsen lassen. Jeder kann es sehen! Und das sind ja nicht alles Pornostars. Und ich habe da wirklich schon einen Haufen wirklich abgefuckter Scheisse gesehen. Abartig teilweise.   Soviel dazu.
    • Du solltest noch ein bischen an Deinen Videoediting-Fähigkeiten arbeiten. 480p sind nun wirklich nicht mehr zeitgemäß, 720p solltest Du schon mindestens anstreben. Gibt heutzutage viele Leute die sofort weiterklicken, wenn sie so eine Qualität sehen.
    • mhh, also bei diesem Thema denke ich brauche ich gar keine umfangreiche Vorstellung von jemandem was er so alles gemacht hat um sich zu qualifizieren. Seine Fähigkeiten offenbaren sich sehr unmittalbar über seine Körpersprache, Mimik, Gestik. Mir zu mindest. Und dazu gibt es ja in der Community begleitend viel Mundpropaganda, zumindest hier in Köln spricht sich im Layer alles sehr schnell rum.   Aber goiles Video; ), ich werd es mal an ein paar singles weitervermitteln
  • Themen