Darkman

10 psychologische Fakten über Sex

2 posts in this topic

In dem informativen Blog Alltagsforschung.de findet sich ein interessanter Artikel "10 psychologische Fakten über Sex". Sämtliche Thesen sind per wissenschaftlicher Studie geprüft ;) . Nicht alles überraschend und interessant, aber mal einen Blick wert, was die Wissenschaft so zu dem Thema herausgefunden hat:

1. Warten bis zur Ehe lohnt

2. Nichts macht glücklicher als Sex

3. Sex lindert Lampenfieber

4. Sex ist gut für das Herz

5. Frauentränen töten die männliche Libido

6. Übergewicht schadet dem Sexleben

7. Frauen verbinden Sex mit Unterwerfung

8. Frauen haben ein Orgasmusgen

9. Reiche Männer verschaffen einer Frau mehr Orgasmen

10. Es gibt 237 Gründe, um Sex zu haben

Die einzelnen Punkte werden in dem Artikel genauer erläutert: 10 psychologische Fakten über Sex

Edited by Darkman
Fiedie, N3lsen and Adrastus13 like this

Share this post


Link to post
Share on other sites

237 Gründe?

Wie viele davon sich wohl auf "Spaß" reduzieren lassen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Posts

    • ignoriert nach KC, zu schüchtern?
      Habe den Beitrag noch in einem anderen PU-Forum geteilt.
    • ignoriert nach KC, zu schüchtern?
      Hallo an die Community, Ich bin ganz neu im Forum, also verzeiht mir bitte, falls ich die Fachausdrücke o.ä. noch nicht kenne. Zu mir als Person: 21 Jahre alt, Student und lange keine Beziehung mehr. Früher bin ich in eine Beziehung eher über Zufälle geraten, als mit Können oder Erfahrung, bzw. besonderer Attraktivität. Seit kurzem beschäftige ich mit dem Thema Dating und habe die beiden Bücher von Maximilian Pütz gelesen, von dem ich auch sehr viel halte, indem was er schreibt und seine Einstellung zum Thema Pick-Up. Ich lese mich mehr in das Thema ein und habe auch praktische Übungen angefangen, wie Frauen auf der Straße ansprechen, worin ich allerdings noch Übung brauche. Ich war schon immer selber sehr schüchtern, was es angeht, Frauen klar zu machen, dass ich auf sie stehe (kennen lernen fällt mir nicht schwer, werde aber sehr schnell auf die Kumpelschiene abgeschoben). Allerdings habe ich angefangen, die Sache mittlerweile anders anzugehen und habe auch innerhalb kurzer Zeit gescahfft, mit 2  Mädels bis zum Küssen zu kommen, was für mich ein großer Fortschritt im Gegensatz zu den letzten Monaten ist. Problem ist, ich bin an den Abenden nie weiter gegangen und danach wurde ich ziemlich schnell ignoriert, also muss ich Sachen falsch machen/ verbessern. Zu dem Thema würde ich gerne meine letzte Erfahrung genauer schildern, da es noch ziemlich aktuell ist und ein paar Tipps abholen.  Ich habe sie und ihre Freundin mit ein paar Kollegen in einer Bar kennengelernt und waren zu dem Zeitpunkt noch nüchtern. Wir hatten einen lustigen Abend und sind am Ende in der Disco gelandet. Ich habe sehr viel mit ihr getanzt und ein paar Drinks haben wir auch getrunken. Sie hat sichtlich auf mich gestanden, allerdings habe ich mich an dem Abend (noch) nicht getraut sie zu küssen. Wie auch immer, ich hatte mir ihre Nummer abgeholt und ein Date ausgemacht. Das Date war übrigens erst letzten Montag und lief  an sich auch super, wir waren Minigolf spielen, eine Kleinigkeit Essen und sie hat eine Wette verloren und mir versprochen, für mich zu kochen. Aber auch dieses Mal war ich ein wenig zu schüchtern (also doch nicht so super) und habe ihr nur einen Kuss auf die Backe mitgegeben. Allerdings hatten wir schon ein nächstes Date grob ausgemacht.  Am nächsten Tag war ja das Deutschlandspiel, das ich mit Kollegen geschaut habe und wir sind schlussendlich in einem Club gelandet, was ich ihr geschrieben hatte und sie ist (zufällig) mit ihrer Freundin dort aufgetaucht. An dem Abend war ich relativ betrunken und sie war wohl auch zumindest ganz gut angetrunken.  Anfangs hatte ich auch kein Problem zu schüchtern zu sein und habe ihr ein KC gegeben und wir haben uns noch ewig geküsst. Irgendwann hat sie gesagt, dass sie nach Hause müsse, weil sie am nächsten Tag Uni hat. Letztendlich stand ich vor der Entscheidung ihr klar zu machen, dass ich gerne mit ihr kommen würde, um sie zu verführen oder ob ich (feige) abwarte auf das nächste Date. Dummerweise habe ich mich für letzteres entschieden. Am nächsten Tag habe ich ihr dann geschrieben und nur noch spärlich Antworten bekommen und mit sichtlich weniger/ kaum Interesse (braucht 4-6 h zum antworten, als sonst < als 1 h, antworten eher monoton) und als ich gestern keine Antwort mehr auf eine Anspielung, worauf sie sonst immer gut eingegangen ist. Was glaubt ihr, warum ist sie nicht mehr interessiert? Glaubt ihr auch, dass es ihr zu langsam geht, bzw. meine Unsicherheit bemerkt und das abturnend findet? Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht oder gibt es ähnliche Threads (habe leider keinen passenden bisher gefunden)? Ich würde sie sehr gerne noch einmal auf ein Date ausführen und weiter gehen. Wie soll ich weiter vorgehen, ohne "needy" zu erscheinen und ihr klar zu machen, dass ich mehr will? Oder glaubt ihr, der Zug ist schon abgefahren? Ich bin sehr Dankbar für Tipps und Erfahrungen, die mir helfen können in Zukunft nicht die gleichen Fehler zu machen.   Grüße Jan
    • Liebe & Sex - Diskussion zu sexuellen Hindernisse
      "Könntest du ganz genau schreiben (also eindeutige Beispiele), WIE sie dich denn in diese "Beziehungsschiene" drückt? Was genau tut sie und sagt sie, was DIR dein Eindruck vermittelt, dass sie ne Beziehung führen will? " Hätte ich vorher nie geglaubt. Was mir aber grad passiert.
      Also, du hast recht es gibt Frauen die einen Mann dazu bringen, dass er bindet und nicht umgekehrt. Merke ich gerade.
      Und zwar durch Ablehnung und Zweifel!

      1. Mal Drama, das heisst HOP oder TOP
      Sie hat mich dazu gezwungen Stellung zu uns zu nehmen und entweder zu bestätigen, joar war cool ciao, oder das mit den Gefühlen und Innigkeit zu bestätigen dass mir das auch wichtig ist... 
      Wie gesagt hab sie angerufen, und seit dem daten wir weiter. Und die geht mörder sexuell ab im Bett wenn man ihr sagt das man sie gern/ lieb hat und sie dann hart und lange durchnimmt... die kriegt nicht genug.. jeh mehr sex um so mehr will die...(nimmt auch keine Pille!! krasse geile Libido wie Julie)

      Das zweite Mal, wir waren den ganzen Tag unterwegs, wollte sie abends mit zu mir nehmen. Sie hat ein komisches Gefühl.
      Weil ich meinte, ja das Wochenende gehört unseren Freunden, ist unser letzter Abend bis nächste Woche, bleibst bei mir heute Nacht. Meinte sie, Männer die sowas sagen haben noch andere Frauen...ich traue dir nicht, ich bin auf der Suche nach einem neuen Partner!

      Bums hat sie mich schon wieder in eine Entscheidung hop oder top gedrückt. Hab aber ganz ehrlich geantwortet, und denn ist sie mit zu mir gekommen... und sie hat mir später gestanden dass sie sich verliebt hat.

      Also sie drängt mich durch Ablehnung und Zweifel in die Bindungsposition. Bzw oder Loslassen wäre die andere Alternative.
      Obwohl Julie ja auch sowas ähnliches gesagt hat "du fickst aber morgen nicht die nächste" 
    • Suche einen Partner/Kumpel/Freund für PU/Persönlichkeitsentwicklung
      Hi, ich suche einen Partner/Kumpel/Freund in Berlin mit dem wir uns gemeinsam in PU (vorzugsweise Daygame) und Persönlichkeitsentwicklung weiterentwickeln können. Zu mir: ich bin ein Anfänger in PU, habe aber schon einwenig Erfahrung mit Cold-Approaches in Daygame ich möchte eigentlich in der nächsten Zeit nur Daygame machen, da die meisten Clubs/Bars nichts für mich sind (Ausnahmen sind aber natürlich möglich) beim PU geht es bei mir darum sich selbst besser kennenzulernen und persönlich zu wachsen ich bin ein introvertierter Mensch, pflege aber gerne Kontakt zu Menschen, denen ich vertrauen kann ich hasse es über andere Menschen zu lästern d.h. ich sehe mich als ver­trau­ens­wür­dig und respektvoll an und ich erwarte das gleiche auch von dir! bin 22 Jahre alt, durchschnittlich aussehend und studiere an der HU in Adlershof mein Ziel bei dem ganzen: einen/zwei Kumpel(s) zu finden, die sich auch weiterentwickeln wollen (PU/Persönlichkeit) und die ver­trau­ens­wür­dig und respektvoll sind. Zu dir: du wohnst in Berlin und willst in der nächsten Zeit nicht von Berlin umziehen du bist auch an PU und Persönlichkeitsentwicklung interessiert und möchtest dich in diesen Bereichen weiterentwickeln du bist 20+ und suchst auch Mitstreiter, um dich in PU/Persönlichkeitsentwicklung weiterzuentwickeln und gemeinsam Spaß zu haben du siehst das Leben auch positiv an dein PU-Skill ist egal (du musst aber bereit sein Sets zu öffnen und hast es im Idealfall schon mehrmals gemacht) du bist auch zielstrebig, ver­trau­ens­wür­dig und respektvoll Wer Interesse hat, bereit für ein Abenteuer ist und sich hier identifizieren kann, der soll mir eine PN schreiben (mit kurzer Beschreibung von sich selbst d.h. Charakter und was sein Ziel bei dem ganzen ist) .
    • Mein Reflexions-Selbstreflexions-Thread
      Kurzes Update: Alles ist bissle viel gerade und so richtig kann ich nicht damit umgehen. Habe meinen Eltern erzählt vom Herkules.1. und den anderen auch.... und bekam natürlich klare Ablehnung zu hören und ein "Datingverbot" zum Herkules 1. Er ist aus der Türkei, und das geht nicht! SO! Gestern bem ersten von mir organisierten "LoveSexTalk"-Treffen hat ein Mädchen mir gesagt, dass er mich vermutlich anlügt denn auch ihr kam die Geschichte mit der Wohnung sehr sehr seltsam vor. Auch eine andere Freundin sagte, dass da was nicht passt und ich selbst merke es ja auch. Gleichzeitig macht Herukles 1. sehr großen Druck und besteht auf ein Date und hat es sogar geschaft mich zum SMS-schreiben zu bringen (zumindest paar mal)... und ich steh total drauf wenn Mann Druck macht ... Ich kann ihm nicht absagen, aber ich werde schauen dass ich beim Date die Bedenken allesamt äußere und ihm klar mache dass ich es nicht toleriere wenn er lügt. Und ich werd ihm auch sagen, dass er seitens meinen Eltern abgelehnt wurde. Eigentlich genauso wie seine Eltern mich ablehnen würden.... alles wegen KULTUR und RELIGION... hmm... Aber man muss sich mal vorstellen: Zypern ist EIGENTLICH Griechiches Gebiet (!!!), und zwar Dauerbesetzt von den Türken und EIGENTLICH sind die Menschen dort aber alle Griechen (!!!), die im laufe der Zeit gelernt haben, Islamisch und türkisch zu sein aber ihre SEELE und ihr WESEN ist es nicht ... Defaktio ist er KEIN Türke sondern ein Grieche unter türkischer Herrschaftskultur und WEIL er ein Grieche ist und ebenso zum "Wesen und Gefolgschaft des PAN und des Dyonusos" gehört, deshalb ... ist es so schön mit ihm in der Interaktion... Es ist irgendwie magisch und funktioniert.... Ich habe noch nie jemand geküsst der so gut geküsst hat!!! SEINE Kusstechnik passt PErfekt zu meiner! Ich bin so hin und weg vom Küssen und er hatte sooooooo viel Freude dabei...... wir haben beide beim küssen gestöhnt und das ist selten dass ein Mann dabei stöhnt...  Und überhaupt, er hat die richtigen Griffe an den richtigen Stellen... so ganz automatisch... hmm....  seeuufffffzzzzz..... Ich kann mir vorstellen, dass es schwer wird, ihn diesmal davon abzubringen zu mir in die Wohnung zu fahren, aber für ihn ist hier einfach ÜBERHAUPT KEIN Platz!!!!!! Also ich werde eine Decke mitnehmen und wenn der Druck beidseitig zu arg wird unbd er sich weigert mich zu sich nachhaus zu nehmen, werde ich eine Fahrt in den Wald vorschlagen. ... irgendwie sowas.... lg, LoveLing
  • Themen