Bastscho

Der Mann mit der Bohrmaschine

2 posts in this topic

Vorsorgliche Warnung: Nicht alles ernst nehmen. Wie in jedem Scherz, steckt zwar auch hier ein Körnchen Wahrheit, aber die Welt ist nicht schwarz/weiß ;)

Der Mann mit der Bohrmaschine

Die Frau an sich ist nicht auf den Kopf gefallen. Entgegen selbstverfasster Propaganda wird nicht sie vom Mann unterdrückt, sondern natürlich er von ihr.

Das ist eine Binsenweisheit und bedürfte keiner Erwähnung, hätte die Frau es nicht geschafft, durch ein gut funktionierendes Deklassierungssystem ihre Herrschaft zu stabilisieren. Im Frauenstaat gibt es drei Kategorien Mann, unterschieden lediglich in ihrer Bedeutung für das beherrschende Weib, nicht in ihrer Machtstellung, denn zu sagen haben alle drei nichts.

Nummer eins ist der Arbeiter, seine Aufgabe ist die Versorgung des Weibes mit Nahrung und Schuhwerk. Dafür darf er bei ihr wohnen, ihr zuweilen aufreiten und den Nachwuchs fett füttern. Seit einigen Jahren sind die Vergünstigungen etwas zusammengestrichen worden. In der Regel darf er heute nur noch blechen und von ferne dem Treiben zuschauen.

Nummer zwei ist die Drohne oder der Stecher, ein Typus Mann, der der Frau in jungen Jahren oder als Nebenstecher parallel zum Arbeiter Lust zu bereiten hat. Ist der Versorger genetisch allzu desolat geraten, dann darf die Drohne auch leiblicher Vater des Nachwuchses werden ohne allerdings für dessen Futter aufkommen zu müssen.

Typ Nummer drei ist die interessanteste Kategorie und ihr gilt unser Hauptaugenmerk: Der Mann mit der Bohrmaschine.

Jede halbwegs attraktive Frau hält in ihrem Freundeskreis einen schüchternen, dicklichen oder einfach nur zu lieben Mann in Reserve, der sie von Ferne anhimmelt. Stets gibt sie ihm das Gefühl, ihr besonderer Vertrauter zu sein und eigentlich auch viel toller als der durchtrainierte Schönling mit dem Wahnsinnsriemen. Höchstens zwei Wochen noch ließe sie sich von ihm das Hirn aus der Rübe vögeln, dann sei aber endlich Schluß.

Der Mann mit der Bohrmaschine hört ihr brav zu und tröstet sie, wenn Kollege Megastecher schon nach drei Tagen Schluß gemacht hat, ja und freut sich sogar mit ihr, wenn der nächste Hengst auf die Lichtung trabt. Unerschütterlich hält ihn die Hoffnung, wenn er ihr nur stets sein Ohr leihe und immer da sei, dann werde sie irgendwann mal seine Qualitäten erkennen und ihn ranlassen.

Pustekuchen! Seine Qualitäten hat sie längst erkannt: er ist der Doofe mit der Bohrmaschine, der ihr die Vorhänge andübelt, ihren Umzug organisiert und den Ficus berieselt, wenn sich Madame auf den Malediven von ihrem haarigen Wüstling durchorgeln läßt.

Der stets verfügbare Kumpel mit der Bohrmaschine ist eine Schande für das männliche Geschlecht.

Wie kann man sich nur so weit erniedrigen lassen. Wie kann man nur so unendlich blöd sein, zu glauben, mit der Metabo im Anschlag öffne man das Herz einer Frau oder wenigstens den Schritt.

Den Frauen muss man allerdings Respekt zollen: keinem Mann wird es je gelingen, eine Frau derart zu versklaven, ohne nicht in irgendeiner Weise dafür zu zahlen: in Geld, Gesundheit oder Lebenserwartung. Nur die Frauen haben den vollkommenen, nichts fordernden, geschlechtslosen Heloten aus dem wilden Manne herausgezähmt.

Allen noch freilaufenden Exemplaren kann man nur raten, für eine Frau nie der Mann mit der Bohrmaschine zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

bin gerade hierher über Google gekommen. Super cooler Text - darf man fragen wo du den her hast? Darf man den weiterverwenden ??? Ein Freund hat bald Geburtstag und wir würden ganz dem ihm den Text mit auf den Weg geben. Würde das für sie in Ordnung gehen?

Wäre insoweit besonders lustig da er in seiner Freizeit diese Seite hier betreibt: http://www.bohrmaschine.li/ und das ja genau die Sache auf den Kopf treffen würde.

Würde mich freuen, wenn das klappen würde.

Gruß Matzen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Posts

    • Ich bin nur zu faul, dir zu widersprechen  
    • Gut Thunder stimmt auch wieder. Aber das wir  zwei uns ansonsten mal einig sind Thumbs up
    • Die will nichts von dir. Hak sie ab. Im nettesten Fall denkt sie in schwachen Momenten an dich, gerade so kurz vor Weihnachten wird man ja schon mal sentimental. Im schlimmsten Fall spielt sie mit dir und pushed ihr Ego nach dem Motto "Mal sehen, ob ich den nochmal bekommen könnte, vlt. für ne FB". Next.
    • Hallo miteinander, ich hoffe ihr könnt mir eventuell einen Rat geben. Meine Situation ist wie folgt: Ich (25) habe vor ca 2Monaten eine super attraktive Frau (27, 3jähriges Kind Studentin ) kennen gelernt. Lief alles super meiner meinung nach(gleiche Hobbys, gleicher Humor usw) bis sie mich plötzlich nach 7Wochen von eine Tag auf den anderen stehen gelassen hat. Meinte keine Gefühle mehr und dass sie sich eingeängt fühlt, ihr alles zu schnell ging usw. Die standard Kacke hald. War am Boden zerstört aber habe es hin genommen. Mich nicht mehr gemeldet und nach 10 Tagen haben wir uns getroffen weil ich noch was bei Ihr hatte und da sagte sie mir dass sie mich zurück will es ein Fehler war usw.  Habe sie hald darauf gefragt ob sie sich dass den gut überlegt habe weil ich nicht nochmal so etwas erleben will. Sie meinte darauf ja absolut es war ein riesen Fehler... Ich nahm sie also zurück weil ich sie wirklicv verdammt gerne habe. Waren jetzt wieder 3Wochen zusammen alles lief meiner Meinung nach super und... wieder die gleiche Kacke. Sagte plötzlich sie mag nicht mehr keine Gefühle mehr usw... Ich war natürlich geschockt... einmal kann ja passieren aber zweimal in so kurzer zeit.. das nagt an einem. Musste es wieder so hin nehmen.. nicht mehr gemeldet, plötzlich schrieb sie mir nach 3 Tagen wie es mir den gehe und dass sie eine dvd von mir gefunden hat und sie mir die irgentwann mal geben wird, mit einem lieben smiley. Ich darauf hin: danke gut, aber dass sie mir hald schon irgendwie fehlt. Sie darauf: ja dass sie total viel an mich denkt aber es für sie für eine Beziehung nicht reicht und ich wissen soll das sie mich nicht vergessen hat (nach 3 Tage!!) und sie diesmal wenn ein Tief kommen sollte ( dass sie mich vermisst ) diesmal stark bleiben werde weil es sich am Ende ja doch nichts bringt. Und dann noch ein machs gut mit herz. Jetzt zu meiner Frage. Spielt sie mit mir oder wie kann man so ein Verhalten einer Frau interpretieren? Weiss sie wirklich nicht was sie will? Irgendwie kommt mir das so vor wie wenn sie mich noch warm halten will. Bin ziemlich ratlos Ich werde mich auf alle fälle nicht mehr bei ihr melden weil für mich das Thema erledigt ist, aber es schmertzt schon sehr muss ich sagen da sie sonst eine echte Traumfrau gewesen wäre. Danke im Voraus für eure Antworten.
  • Themen