Butterfly

Gratis eBook und die Mann sein dürfen 2014!

14 posts in this topic

Dauerhafter Erfolg mit Frauen, der sich leicht und natürlich anfühlt. Dazu gehört mehr als nur das Thema Flirten. Dafür veranstalten wir am 3. und 4.Mai 2014 die Mann sein dürfen - Konferenz in Berlin.

Das Programm in kurzen Worten

  • Acht Sprecher und acht Impulsvorträge
  • Vertiefungsmodule zu allen Konferenzthemen
  • Eine Podiumsdiskussion aller Sprecher
  • Ansprechpartner für Mode & Stil, Fitness & Ernährung, Socializing & Networking und Flirten & Verführen vor Ort
  • Zeiträume zum Austausch und Kennen lernen der anderen Teilnehmer, Sprecher und Trainer
  • Eine Post-Event Teilnehmerplattform für Deinen langfristigen Erfolg auch nach der Konferenz
  • Unser garantiert touristenfreier und exklusiver Berlin Guide mit vielen Locationtipps für die Hauptstadt

Frische Dein Konferenzerlebnis auch nach der Konferenz wieder auf, indem Du Dein DVD-Set mit allen Vorträgen und der Podiumsdiskussion kostenlos nach Hause geliefert bekommst.

Die Themen

Lasse Dich von acht deutschlandweit bekannten Sprechern in Impulsvorträgen inspirieren und entwickle Dich ganzheitlich als Persönlichkeit in den verschiedensten Themenbereichen weiter:

  • Lebenszweck, Lebensvision & Lebensplanung
  • Selbstdisziplin
  • Socializing & Networking
  • Fitness & Ernährung
  • Mode & Stil
  • Lifestyle & Lebensgestaltung
  • Erfolg in Berufsleben und Karriere
  • Flirten, Liebe & Beziehungen

Ganzheitliche Entwicklung, Mann sein im 21.Jahrhundert. Dafür wollten wir eine Plattform schaffen, die der negativen Berichterstattung und der Täterrolle des Mannes in den Medien entkommt. Wir sind Männer und dürfen Männer sein.

Eins darfst Du nie vergessen: ein Mann, der Erfolg mit Frauen hat, ist auch ein Mann mit Erfolg im Leben sonst.

Wir geben Dir die Möglichkeit, Deinen Erfolg mit Frauen sofort in richtige Bahnen zu lenken. Mach nicht den gleichen Fehler wie viele andere und versteife Dich auf Frauen. Natürlichen Erfolg mit Frauen wirst Du erst dann erreichen, wenn Du Dich ganzheitlich weiterentwickelst. Als Mensch. Als Mann.

Mann sein dürfen 2014

3. / 4.Mai 2014, Berlin

Die Konferenz

Dein kostenloses eBook im Newsletter

Edited by Butterfly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab mich eingetragen, jedoch das ebook noch nicht bekommen. Könntest du da mal nachhorchen was passiert ist ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Check mal bitte deinen Spam-Ordner. Im Newsletter dann genau lesen,wo du draufklicken musst. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mhm also da hatte ich nix und nu isser leer. Aber die mails von der enmeldung und so hab ich im normalen ordner nur ist da weder link noch ein hinweis. ich hab da nur nen anhang, aber das is nicht das Buch. kannst mir eventuell das buch per mail schicken ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mhm also da hatte ich nix und nu isser leer. Aber die mails von der enmeldung und so hab ich im normalen ordner nur ist da weder link noch ein hinweis. ich hab da nur nen anhang, aber das is nicht das Buch. kannst mir eventuell das buch per mail schicken ?

Gleiche Situation bei mir. Im Anhang ist der Newsletter, der mit Outlock zu öffnen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schickt mir mal eure e-Mail Adressen per privater Nachricht, ich checke das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das gratis EBook interessiert mich weniger, aber das kommende Ebook um so mehr.

Wird es etwas ähnlich zu Lob des Sexismus sein?

Das hatte mir nämlich sehr gefallen (außer paar Details) - falls es in die Richtung geht, speziell die IG-Aufarbeitung, dann werde ich es mir def. kaufen, fall auch als kindleversion erhältlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pünktlich zum Weltmännertag geht heute die Facebook-Page unserer Mann sein dürfen - Konferenz 2014 im Mai in Berlin online.

Hier findest Du in den nächsten Wochen Beiträge zu allen Inhalten der Konferenz, den Sprechern, weiteren anwesenden Trainern und den Specials, die wir für die Konferenz geplant haben.

In Zukunft veröffentlichen wir hier auch kostenlose Inhalte unserer Sprecher und Trainer.

Bald wird es auch ein Gewinnspiel um ein Gästelisten-Ticket für die Konferenz geben. Sobald es los geht, erfährst Du davon auf der Facebook Page.

Es wird unter allen Followern der Page verlost.

https://www.facebook.com/mannseinduerfen

@Highlander: welches neue eBook meinst Du? Ich müsste wohl wissen, wenn ich gerade ein neues eBook plane. Wieso interessiert Dich denn das gratis eBook nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Seit heute ist unsere vollständige Homepage online. Du findest dort alle Sprecher und Vorträge, die Vertiefungsmodule, den Ablaufplan, unsere konferenzbegleitenden Trainer, die Themen der Podiumsdiskussion und Information zu den Tickets.

http://www.mannsein-duerfen.de/

Viel Spaß beim stöbern!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Ticketverkauf der Mann sein dürfen hat seit 12 Stunden begonnen. Wir starten direkt mit einem Early-Bird Special. Zum Preis des Basic-Tickets erhältst Du ein All-Inclusive Ticket und sparst damit 60€ auf den eigentlichen Preis. Damit ist Deine Teilname an den Vertiefungsmodulen gesichert.

Achtung: Stand 6.Dezember 2013, 11:58 sind bereits 16 der 20 Early-Bird Tickets verkauft, beeil Dich also, wenn Du von diesem Angebot noch Gebrauch machen willst.

Für alle, die langfristig etwas von der Konferenz haben wollen, bieten wir unser DVD-Inclusive Ticket an. Sobald das 5er DVD-Set der Konferenz nfertig ist, erhältst Du Dein DVD-Set bequem nach Hause geschickt und zum absoluten Vorteilspreis. Fünf DVDs für nur 25€ Aufpreis zum Basic-Ticket.

Obwohl es Basic-Ticket heißt, bietet unser günstiges Ticket Dir weit mehr als nur die Teilnahme an der Konferenz selbst. Was genau?

Finde es heraus!

Du hättest gern früher vom Early-Bird Special erfahren? Hol Dir jetzt ein 36-Seiten eBook gratis und trag Dich auf unserem Newsletter ein. So bleibst Du immer auf dem Laufenden!

Liebe Grüße,

Philipp

Edited by Butterfly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Early-Bird Special war bereits nach 18 Stunden ausverkauft. Für alle ohne Kreditkarte und Paypal Account haben wir mittlerweile auch die Zahlungsmöglichkeit per Überweisung eingerichtet.

Wir sagen Danke für das große Interesse an der Konferenz und dem Thema Männlichkeit.

Hast Du schon das Berlin-Tagebuch von Philipp gesehen? Philipp war im September in Berlin, um vor Ort Locations für die Konferenz zu recherchieren. Unter anderem ist dabei dieses Video entstanden:

Schau mal vorbei.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now

  • Recently Browsing   0 members

    No registered users viewing this page.

  • Announcements

    • Darkman

      08/27/2016

      Liebe Mitglieder, seit einiger Zeit beobachte ich, dass viele von euch Beiträge beantworten, indem sie die Zitieren-Funktion nutzen. Das ist sicherlich sinnvoll, wenn man sich auf einen bestimmten Abschnitt eines Beitrages beziehen will oder wenn man sich auf einen älteren Beitrag beziehen will. Allerdings ist es sinnlos den letzten Beitrag einer Diskussion komplett zu zitieren (ein sogenannter Fullquote). Den gerade geposteten Beitrag, den jeder direkt vor eurem Beitrag liest, nochmal komplett zu zitieren macht das Lesen einer Diskussion mühsam. Gleiches gilt in vielen Fällen, wenn ihr euch auf einen früheren Beitrag aus einer Diskussion bezieht. In 90% aller Fälle bezieht ihr euch in eurer Antwort nur auf einen Teil des zitierten Beitrages. Gerade bei langen Texten ist es für den Leser nervig einen kompletten Text nochmal zu lesen und dann erraten zu müssen, auf welchen Teil des Textes ihr eure Antwort bezieht. Als Moderator gegen diese Unart anzueditieren ist noch anstrengender. Daher rufe ich hier jetzt öffentlich zu einer Fullquotediät im Forum auf! Überlegt euch bitte genau, ob es sinnvoll ist ein Zitat zu nutzen und wenn ja welchen Teil eines Textes, bevor ihr die Zitieren-Funktion nutzt! Danke!
  • Posts

    • Hallo zusammen,   ich bin 20 Jahre, habe im letzten Jahr mein Abi gemacht und fange ab Oktober an dual zu studieren (habe das Jahr zwischendrin gearbeitet). Frauentechnisch sieht es bei mir so aus, dass ich lange Zeit keine LTR wollte, mit Mädels rumgemacht habe, aber ich nie wirklich mehr wollte. Eine Zeit lang habe ich viele Pornos angesehen und hatte dementsprechend keine Lust auf Frauen. Ist jetzt aber nicht mehr so meins. Bin in Vereinen aktiv, auch im Vorstand, habe eine sehr aktive Familie und bin dementsprechend auch viel unterwegs, Freunde habe ich nicht viele, eher ein paar gute, die aber inzwischen leider fast alle weggezogen sind, weswegen man sich nur noch alle paar Monate mal sieht.. Kurz, nix unnormales, kein langweiliges Leben, ganz im Gegenteil.   Letztes Jahr bis Mitte diesen Jahres hatte ich dann doch eine LTR (19), es hat sich so ergeben und ich war auch sehr froh, diese Erfahrung gemacht zu haben. Es war eine sehr enge Beziehung, wir haben uns durch ein gemeinsames Hobby kennengelernt und haben dementsprechend sehr viel Zeit miteinander verbracht. Ich fand das am Anfang der ersten Verknalltheit auch echt toll, am Ende des Jahres begann es mich dann aber doch zu nerven und wir haben etwas reduziert. Wegen anderen Problemen ging die Beziehung dann dieses Jahr in die Brüche.   Kurz nach der Trennung habe ich ein sehr cooles Mädel kennengelernt (17), sie hat auch meinen Humor und sie hat mich echt beeindruckt, so wie ich sie auch. Wir landeten im Bett, waren mehr als kompatibel und als wir nach ein paar Wochen zusammen auf einer Feier waren, dachten alle wir wären ein Paar, obwohl ich mir da nicht so sicher war. Inzwischen hat sich das aber gelegt, ich bin froh sie zu haben und es ist echt toll mit ihr, kann sehr offen mit ihr reden, sieht gut aus usw. Sind jetzt ca. drei Monate zusammen.   Bis vor ein paar Wochen haben wir viel miteinander gemacht, haben uns in der Woche durchschnittlich 3 - 4x gesehen, was ich auch angenehm und vertretbar fand. Wir hatten beide genug Zeit unseren Hobbys nachzugehen und ich war sehr zufrieden damit. Nun war sie zwei Wochen mit Freunden im Urlaub (war schon länger geplant) und hatte viel Spaß, was ich ihr auch vollkommen gegönnt habe, sie hat mich jeden Abend anrufen wollen, am Anfang hat sie mich sehr vermisst, in der zweiten Woche dann gar nicht mehr, sie wollte auch nicht mehr telefonieren. Ich war in der Zeit zuhause und hatte Urlaub, habe mich halt in meine Hobbys reingehängt, trotzdem war es komisch, auch weil sie nicht da war, nicht mal wegen der Zeit die ich mit ihr verbracht habe, sondern einfach dass sie weit weg war im Ausland. Habe sie natürlich auch vermisst und habe mich gefreut, dass sie wiederkommt. Ganz komisch: ich hatte viel zu tun, habe sie trotzdem sehr vermisst und hatte immer mal wieder schlechte Laune weil sie nicht da war..   Sie hat jetzt aber mir eröffnet, dass sie da da und da erstmal weg ist, nächstes Jahr will sie wieder zwei Wochen weg, usw. - also im Prinzip, sie will mehr Zeit für sich und ihre Hobbys, sie hat auch direkt nach unserem 1-wöchigen Urlaub in einem Monat das ganze Wochenende ein Seminar gebucht, wo sie sich gestern angemeldet hat; an einem anderen Wochenende habe ich sie gefragt, ob wir da samstagabends noch was machen, da hat sie gemeint, wahrscheinlich muss ich arbeiten und wenn nicht geh ich aufs Fest, und auch an anderen Tagen war das so ähnlich, fast schon als ob ich ihr auf die Nerven gehen würde damit, dass ich mit ihr Zeit verbringen möchte. Das war vor ihrem Urlaub gar nicht so, sie hing mehr an mir, jetzt habe ich im Gefühl sie will viel mehr Zeit mit Hobbys & Co. verbringen, was ich prinzipiell ja okay finde, aber für mich ist echt eine Umgewöhnung, wenn wir uns jetzt weniger sehen.. Eigentlich habe ich ja genug Sachen zu tun, kann mich auch mit Leuten treffen, trotzdem leide ich irgendwie darunter, dass sie das jetzt einschränken will.. Was meint ihr? Übertreibe ich, habt ihr irgendwelche Tipps für mich, wie ich mit meinen Gefühlen umgehen soll oder wie seht ihr die Situation?
    • Du hast genau das Gegenteil getan als das was du hier schreibst. Du hast meine Meinung interessiert und aktiv abgelehnt und bist dabei auf meine Antwort eingegangen, und zwar 2 Mal! Solange du aber meine Frage nicht beantwortest, werde ich auf DEIN PROBLEM nicht mehr eingehen!!! Die Meinung der genannten anderen aber hast du mehrfach komplett desinterresiert ignoriert (!!!) und hast kein einziges Mal direkt darauf Bezug genommen sondern jedes Mal thematisch abgelenkt! Ich weiß das dir nicht egal ist was ich schreibe, sondern genau das Gegenteil ist der Fall! Und das war im anderen Forum schon so .... aber ich weiß auch dass du, seid ich dich lese (2 Jahren), immer die Meinungen der Männer ignorierst, die dir Hinweise geben und ausschließlich "gegen Frauen schimpfst und wetterst" und genau das das EINZIGE war was du ins Forum gepostet hattest! Und du warst kein einziges Mal bereit dich WIRKLICH mit den Themen und Inhalten, die DU einbringst auseinanderzusetzen. HIER wirst du das aber so nicht machen! Ich möchte dass du dich hier einbringst und zwar Respektvoll gegenüber MIR UND DEN ANDEREN! Und dazu gehört auch dass du anfängst DICH SELBST ernst zu nehmen und damit auch dein Gegenüber und die Beiträge der anderen, die auf dich eingegangen sind, nochmal liest und darüber nachdenkst!  Ich wiederhole die Frage nochmal: Hast du verstanden was sie dir sagen wollten?
    • Und es geht weiter... Vor knapp 3 Wochen hab ich auf einer Party ein Mädchen kennengelernt. Ich hatte mich zu ihr und ihrer Freundin gesetzt und bin in das laufende Gespräch eingestiegen. Zunächst haben sich beide gegenseitig immer mehr hochgeschaukelt und versucht mich etwas bloßzustellen, indem sie mir provokante Fragen stellten, "peinliche" Themen ansprachen usw. Ich hab mich nicht beirren lassen und hab ihnen gezeigt, dass ich das Spielchen deutlich besser spiele als sie, da ich mich so schnell für nichts schäme und mir so schnell nichts peinlich ist. Nach einer Weile ist besagtes Mädel dann immer mehr aufgetaut, ich konnte sie im Gespräch etwas isolieren und sie hat sich mir schließlich Stück für Stück geöffnet. Wir haben dann begonnen immer mehr über persönliche Dinge zu reden. Später sind alle weitergezogen, wobei sie keine Lust hatte. Ich hab die Situation genutzt und sie isoliert, indem ich mich mit ihr von der Partygruppe getrennt habe und wir in Richtung eines kleinen Parks liefen. Wir setzten uns auf eine Bank, wobei sie sich an mich kuschelte und unterhielten uns weiterhin über allerlei persönliche Dinge. Sie öffnete sich dabei immer mehr und wir redeten letztendlich sehr offen miteinander. Ich war sehr beeindruckt, wie sie sich über den Abend entwickelt hatte. Anfangs noch einen auf unantastbar gemacht und am Ende war es eine enorm vertraute Atmosphäre. Also küsste ich sie. Sie machte auch eifrig mit und irgendwann erwähnte sie, dass sie gleich um die Ecke wohne. Also gingen wir zu ihr. Bei ihr angekommen, erklärte sie mir zunächst, dass ich der erste Kerl in ihrer Wohnung sei (sie wohnte dort schon knapp 1 Jahr). Ich witzelte, dass sie das doch sicher zu jedem sagen würde. Sie betonte, dass es ihr Ernst sei. Wir küssten uns wieder und verloren Stück für Stück unsere Klamotten. Nachdem wir schon ziemlich heftig rummachten, fragte ich sie nach einem Kondom. Ich hatte keines bei mir, da ich nicht damit gerechnet hatte, dass der Abend so verlaufen könnte. Sie hatte auch keines da und betonte noch, dass sie am ersten Abend sowieso nicht mit mir schlafen würde. Ich grinste sie an und sagte, dass das kein Problem für mich sei und machte weiter mit ihr rum. Das wurde dann immer heftiger und irgendwann drückte sie ihr Becken so gegen meines, dass sie meinen Schwanz fast in sich einführte. Ich grinste sie frech an und ermahnte sie, dass sie das lassen solle, da wir kein Kondom haben und ich ohne Kondom nichts starten werde. Sie grinste und wir machten weiter rum. Irgendwann meinte sie, dass wir jetzt besser aufhören, bevor wir die ganze Nacht weitermachen. Wir legten uns schlafen wobei sie sich teilweise an mich kuschelte. Am nächsten Morgen fragte ich sie, ob sie ob das mit den Gummis nur ein Vorwand war oder ob sie wirklich keine da hatte. Sie meinte, dass sie wirklich keine hatte, es aber in der ersten Nacht sowieso nichts passiert wäre. Ich grinste nur und meinte, dass ich da aber ein anders Gefühl gehabt habe. Es schien ihr irgendwie peinlich, also beruhigte ich sie, indem ich sagte, dass es doch voll okay sei, dass sie Lust hatte und ich das cool finde. Ich musste dann auch bald los also schlug ich vor, dass wir Nummern tauschen und gab ihr mein Handy. Sie tippte ihre Nummer ein, ich lies es gleich anklingeln... es klingelte aber nicht. Ich gab ihr nochmal mein Handy und sie meinte, dass es ein "Zahlendreher" war. Ich sagte nur: "Zahlendreher, klar, hab die Message verstanden;)" Sie meinte, dass es wirklich nur ein Zahlendreher war, berichtigte die Nummer und es klingelte. Als ich dann abends zu Hause war, schrieb ich ihr ne kurze Nachricht, ging dabei auf etwas ein, worüber wir gesprochen hatten. Ein Tag später kam eine kurze Antwort. Da ich am übernächsten Tag für mehr als 2 Wochen außer Landes war, schlug ich ihr am nächsten Tag ein spontanes Treffen vor. Sie lehnte ab, da sie schon verplant war und meinte, dass ich mich doch melden sollte, wenn ich wieder zurück bin. Als ich dann 2 Wochen später zurück war, hab ich mich bei ihr gemeldet und fragte sie, ob sie am nächsten WE auch auf der Party eingeladen war, auf die ich ging. Es kam nach 5 Tagen (am Tag der Party) eine kurze Nachricht, in der nur stand, dass sie nicht da sei, mir aber viel Spaß wünscht. Auf der Party traf ich ihre Freundin, die bei ihr saß, als ich sie kennenlernte. Ich fragte sie nach besagtem Mädel und erzählte, dass sie mir nur so knapp geantwortet hatte und das ja nicht wirklich interessiert wirkt. Sie antwortete ziemlich patzig/aggressiv: "Dann lass es doch einfach bleiben! Wenn sie schon so spät und knapp antwortet, ist das doch eindeutig. Also lass es doch einfach!" Das ganze klang, als wäre ich ein kranker Stalker und sie würde mich zurechtweisen, damit ich das Mädel endlich in Ruhe lass. Ich sagte ihr, dass ich besagtes Mädel schlicht nicht einschätzen konnte und nicht wusste, ob sie einfach viel um die Ohre hatte und deswegen so spät schreibt. Sie sagte, dass sie definitiv nicht viel zu tun habe und das doch Blödsinn sei, denn wenn sie wollte, würde sie sich Zeit nehmen, es also absolut eindeutig sei und ich es doch einfach lassen solle. Insgesamt hat mich das Ganze ziemlich getroffen. Nicht weil ich jetzt irgendwie verleibt war oder so. Ich kann es nur nicht verstehen, warum man einen Menschen, mit dem man sich super verstanden hat, dann von der einen Sekunde auf die andere aus seiner Welt haben will. Mich würde es auch stören, wenn es ein Kerl gewesen wäre, mit dem ich mich gut verstanden habe und der mich dann ignoriert, wenn ich mal ein Bier mit ihm trinken will. Ich glaube langsam, dass der Zahlendreher wirklich Absicht war und sie einfach keinen Kontakt mit mir haben wollte. Mich stört daran vor allem auch, dass ihr Verhalten so enorm unehrlich war. Naja, insgesamt versteh ich das Ganze wieder nicht... Wir haben uns sehr gut verstanden, haben uns über persönliches und intimes unterhalten. Comfort war definitiv da. Sie schien mir auch ziemlich scharf auf mich zu sein, Attraction war also auch da. Aber schon am nächsten Morgen will sie mir die falsche Nummer unterjubeln...
    • Moin, gut so. Der Kopf sagt das eine und die Gefühle was anderes. Leider ist es nach einer Trennung so, dass man fast ausschließlich mit dem Kopf handeln sollte. Und das tust du bis jetzt auch.  Bleib weiterhin hart. Je mehr Zeit vergeht, desto leichter wird es.
      Kopf hoch und durchhalten. Beef
    • Ich habe die Meinung der Männer interessiert zur Kenntnis genommen. Zwingt mich ja nun auch keiner a Tempo zu antworten. Oder? Deine Meinung hingegen interessiert mich nicht und bei dir war es ja auch so, wenn ich mich recht entsinne?! Von daher belassen wir es dann auch dabei. Kommt nichts bei rum.
  • Themen