Aus einem Date kann man eine ganze Wissenschaft machen. Es gibt unzählige Tipps, Tricks, Regeln und Pflichten über dieses im Grunde so einfache Thema. Das einzig gewisse und wirklich wichtige ist aber:

Dass die Frau sich mit dir trifft bedeutet, dass sie dich genau so, wie sie dich kennen gelernt hat, gut findet und Interesse an dir hat.

Angemessener Aufwand

Denke vor dem Date bitte auch darüber nach, dass ein Date ein Treffen ist, bei dem beide Spaß haben sollten und bei dem sich keiner für den anderen verbiegen muss. Wenn du Jazz Musik hasst, dann gehe nicht mit ihr auf ein Jazz Konzert nur weil sie es mag. Wenn du die Frau von einem Abend aus dem Club kennst, musst du ihr keinen Tagesausflug nach Paris spendieren.

Man sollte die Frau genau so behandeln wie sie es verdient hat – nämlich wie einen ganz normalen Menschen. Würde man für einen Freund, den man so lange und so gut wie sein Date kennt, das gleiche tun ist alles in Ordnung.

Location

Für ein gutes oder ein schlechtes Date bei dem ihr euch langweilt oder Spaß habt, ist es nicht entscheidend ob man mit ihr einen Spaziergang oder einen Bungeesprung macht. Jede Dateidee kann zum Erfolg führen, doch es gibt definitiv Locations oder Aktionen, die leichter zu einem schönen Treffen führen.
Vorteilhaft sind in der Regel Dates die nicht standardmäßig von jedem Mann genutzt werden und von denen sie Erinnerungen an die letzten Zehn schlechten Einheitsbreitreffen mit sich herum trägt. Außerdem machen neue aufregende Aktionen einfach von Grund auf Spaß, was dem Date gleich ein positives Fundament gibt.
Wenn dir etwas eingefallen ist, von dem du denkst, dass es euch beiden Spaß machen könnte, kannst du sie natürlich im Ungewissen lassen, was genau du planst. Aber versichere dich bitte vorher bei ihr ob deine Idee überhaupt klappt. So solltest du zum Beispiel vor dem geplanten Klettergartenbesuch wissen ob sie Höhenangst hat.

Gesprächsthemen

Vergiss nicht sie hat Interesse wenn sie sich mit dir trift, dass heißt wiederum das du dich nicht verstellen brauchst, einfach mal alles vergessen und du selbst sein kannst. Du brauchst auch keine super intelligenten, tiefgründigen oder humorvollen Themen anschneiden. Spreche mit ihr über alltägliches, Dinge die dich beschäftigen oder einfach was dir heute passiert ist. Das sind genau die einfachen Themen die jeder nachvollziehen kann, dass Eis brechen, natürlich sind und aus denen sich die besten Gespräche entwickeln.

Wenn du einem Date von deiner tollen Tokyo reise letzte Woche, deiner Einladung von der Queen und den fünf Kindern die du vor dem ertrinken gerettet hast erzählst wirkt das unglaubhaft, angeberisch, unnatürlich und ziemlich entfremdend auf die Frau. Erzählst du allerdings beispielsweise davon wie sehr du deinen Mathe Lehrer, der genau wie Stromberg aussieht und eine Stimme wie Verona Pooth hat vor allem nach der heutigen Abfrage hasst, kann sie vielleicht mitlachen weil sie auch schräge Lehrer hat.

Zu einem guten kennen lernen gehört aber auch Rapport. Es gibt viele Techniken wie man Rapport erzeugt doch beim Date gibt es meiner Meinung nach nur eine gut und einfach Art Vertrauen zu schaffen. Man öffnet sich der Frau, erzählt ihr etwas das einem wirklich wichtig ist und sorgt mit diesem Vertrauensbeweis dafür das sie das selbe tut. So erzähle ich zum Beispiel Dates von dennen ich der Meinung bin das ich ihnen vertrauen kann einen Geschichte von einem Krankheitsfall in meiner Familie der mir wirklich sehr nahe geht, wenn wir auf das Thema Familie kommen.

Logistik

Wenn man beim Treffen das Ziel hat am Ende im Bett zu landen sollte man natürlich auch dafür sorgen, dass ein Bett existiert, in das man zusammen gehen kann, sprich es muss die Logistik zum Sex stimmen. Dafür sollte man sich einfach zwei Fragen stellen, wo möchte ich mit ihr schlafen und wie komme ich da hin?
Wenn man zum Beispiel nicht zu sich nach Hause kann und es nicht sicher ist ob ihre Wohnung frei ist könnte man auf Autosex ausweichen. Dabei musst du dir wieder überlegen wie du sie ins Auto bekommst, wo du mit ihr ungestört parken kannst und wie du mit dem Auto da hin kommst.

Chemie

Im Pick Up wird leider viel zu oft vergessen für was ein Date da ist. Es geht bei diesem Treffen einfach darum sich kennen zu lernen. Dabei ist es nur natürlich, dass man sich manchmal doch nicht so sympathisch findet wie man dachte.

Egal wie gut meine Rhetorik, Körpersprache und Pick Up Tricks sind es wird immer Frauen geben die einfach nicht auf mich stehen. Sicher könnte man sich verstellen um jemanden zu gefallen doch ich denke nicht dass man es nötig haben sollte eine Rolle zu spielen um anderen zu gefallen.

Genauso wird es immer Frauen geben die ich trotz ihres schönen Gesichtes, tollen Figur und süßen Lächeln nicht leiden kann. Sicher könnte man für den Sex darüber hinweg sehen doch ich denke nicht dass man es nötig haben sollte mit jemanden zu schlafen den man scheiße findet.

Wenn man keine Lust darauf hat schlechtes Theater zu spielen oder sich mit jemanden ab zu geben den man nicht ab kann, muss man eben auch mal in Kauf nehmen, dass ein Date nicht zum Sex führt weil einfach die Chemie nicht stimmt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen